News

Bundestrainer Standard Rüdiger Knaack
Mehrere Kategorien

Vom Verbandstrainer zum Bundestrainer

Rüdiger Knaack neuer Bundestrainer Standard

Zwei Tage nach dem Verbandstag in Frankfurt traf sich das neu gewählte Präsidium im digitalen Meetingraum, um unter anderem Benennungen und Beauftragungen zu beschließen. Rüdiger Knaack wurde einstimmig zum Bundestrainer Standard ernannt.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Leistungssportreferent*in mit Teamfähigkeit gesucht

Die Geschäftsstelle des Deutschen Tanzsportverbandes sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sportreferentin/einen Sportreferent für den Bereich Leistungssport.

Eine ausführliche Stellenbeschreibung steht zum Download bereit.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der Gehaltsvorstellung bis zum 08.07.2022 an die Geschäftsstelle des DTV.

von Ute Hillenbrand
Verband

Mitgliedsverbände der WDSF treffen sich online zum jährlichen AGM

Jim Fraser gewählt und deutsche Motion akzeptiert

Wieder nur online trafen sich die Mitgliedsverbände des Tanzsport-Weltverbandes WDSF zur jährlichen Mitgliederversammlung (Annual General Meeting = AGM). Als WDSF-Präsident Shawn Tay nach sechs Stunden um 19 Uhr europäischer Zeit das Meeting für beendet erklärte, war es bei ihm in Singapur bereits ein Uhr nachts. Dafür konnte der gewählte Vice-President of Legal Affairs Jim Fraser in Kanada zur Mittagszeit die Sektkorken knallen lassen.

von Heidi Estler
Verband

Mit Vollgas gegen den Strom

Jugendweltmeister packt aus

Wie tickt JMC-Jugendweltmeister Christian Weiß? Wer sich über die Erfolgsgeschichte des 15-jährigen Tänzers informieren möchte, sollte sich jetzt das eMagazine des Tanzspiegels online ansehen. Viele weitere Informationen hält dieses für Sie bereit. eMagazine

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Neue TSO online

von Ute Hillenbrand
Verband

#dtv_einfachmachen

Tanzspiegel auf Probe für Hobbytänzerinnen und -tänzer

Ab der Ausgabe 7/2022 werden alle Tänzerinnen und Tänzer, die im Besitz eines Breitensportpasses sind, kostenfrei einen Tanzspiegel auf Probe erhalten. Die Werbeaktion in eigener Sache endet mit der Ausgabe 12/2022.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Verbandstagsheft ist online

Das Verbandstagsheft für den Berichtszeitraum der Jahre 2020 und 2021 ist fertiggestellt und steht wie auch alle weiteren Unterlagen zum kommenden Verbandstag unter https://www.tanzsport.de/de/verband/verbandstage zum Download bereit. Es beinhaltet auch die Tagesordung und die Anträge an den Verbandstag.

von Ute Hillenbrand
Mehrere Kategorien

Absage: LG 01/2022 Trainer C Formation

Leider muss der LG 01/2022 zum Lizenzerhalt für Trainer C Formation sowie Gäste und Betreuer aufgrund zu geringer Anmeldezahlen abgesagt werden. Ein neuer Termin ist bereits in Planung und wird schnellstmöglich veröffentlicht. 

Wir möchten alle Inhaber der DOSB-Lizenz Trainer C Formation darauf hinweisen, dass die Teilnahme an einem Lizenzerhalt bis Ende 2023 zur Verlängerung der Lizenz benötigt wird. 

von Nina Hillenbrand
Mehrere Kategorien

Neuer Beschluss - Start bei Ranglistenturnieren für Paare der A-Klassen

Ab sofort dürfen auch A-Paare bei den DTV Ranglistenturnieren starten.

Gemäß Beschluss von DTV Sportausschuss und DTV Länderrat dürfen ab sofort Paare der A-Klassen bei allen DTV Ranglistenturnieren der HGR und Senioren starten. Dies gilt auch für Paare der Jugend A im Doppelstart bei der HGR.

Die nächsten Ranglistenturniere finden am 28.05.2022 in Nürnberg statt.

von Michael Eichert
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

Ranglistenturniere als Qualifikation für Deutsche Meisterschaften und Deutschland Pokale

Aus gegebenem Anlass und aufgrund der schwierigen Planung der Paare in Zeiten der Pandemie gelten neben den getanzten Landesmeisterschaften für die Qualifikation für die DM der Senioren I S-Standard ausnahmsweise in diesem Jahr auch die getanzten DTV Ranglistenturniere der Hauptgruppe S-Standard, die im Rahmen von kombinierten WDSF und DTV Ranglistenturnieren bis zum Stichtag 30.09.2022 getanzt wurden. (Bei WDSF Turnieren dürfen Senioren bei der Hauptgruppe doppelstarten).

von Michael Eichert