News

Verband

DTV sagt Dankeschön

DTV-Ehrungsmeeting sorgt für Überraschung und Freude

Das Präsidium von Tanzsport Deutschland ist der Meinung, dass es auch in Corona-Zeiten geboten ist, DANKE zu sagen. Vorgesehen waren die Auszeichnungen, die am 21. Juli via Videomeeting übergeben wurden, bereits für den Verbandstag, der der Pandemie wegen verschoben werden musste.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Referenten nur mit A-Lizenz

Aus gegebenem Anlass mache ich im Namen von DTV Sportausschuss und Präsidium wieder einmal darauf aufmerksam, dass bei allen vereinsübergreifenden Maßnahmen wie z. B. Workshops und ähnliches - auch solchen von Tanzschulen -, aktive Turnierpaare oder einzelne Partner von aktiven Turnierpaaren, Trainer-C oder Trainer-B nicht als Referenten eingesetzt werden dürfen.

 

von Michael Eichert
Mehrere Kategorien

Start bei WDSF Turnieren

DTV Jahreslizenzen werden benötigt

Mit Blick auf die Wiederaufnahme des Turnierbetriebs und die zahlreichen Teilnahmen deutscher Paare an WDSF Turnieren möchten wir alle Paare daran erinnern, dass hierfür nicht nur eine gültige WDSF-Lizenz, sondern auch eine DTV-Jahreslizenz und eine gültige DTV ID-Karte benötigt werden. Weiterhin möchten wir an die rechtzeitige Einreichung eines Antrages auf Auslandsstartgenehmigung erinnern, die vor jedem Start im Ausland benötigt wird.

von Nina Hillenbrand
Mehrere Kategorien

COMEBACK auf dem Parkett – Machen Sie mit!

Tanzsport Deutschland unterstützt die DOSB-Kampagne „COMEBACK“

Für den Trainings- und Wettkampfbetrieb ist mittlerweile vieles wieder machbar. In den vergangenen Monaten haben uns viele Mitglieder die Treue gehalten, wofür wir uns ausdrücklich bedanken. Damit wir auch alle unsere Mitglieder in Vereinen und Verbänden mit dieser und weiteren Botschaften erreichen, beteiligt sich der DTV an der DOSB-Kampagne „Comeback“.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Start bei WDSF Turnieren des Vienna Dance Concourse 2021

Anlässlich der bevorstehenden WDSF-Turniere in Wien vom 23.-25.07.2021 erinnern wir alle teilnehmenden Paare daran, die Gültigkeit ihrer WDSF eCards zu überprüfen.

von Nina Hillenbrand
Mehrere Kategorien

Kontakt halten in Coronazeiten

Letzte Lecture dieser Reihe gestaltet Heike Fischer

Tanzsport Deutschland wollte mit seinen Mitgliedern in diesen schwierigen Zeiten in Kontakt bleiben und bot dazu wöchentlich ein Lectureprogramm an. Zehn Lectures sind zwischenzeitlich erfolgreich gelaufen. Die elfte und damit vorerst letzte Lectureeinheit startet ab Freitag, 16. Juli 0:00 Uhr. Freuen Sie sich auf Heike Fischer, die Ihnen "Pilates" näher bringen wird. Die Lecture wird bis Montag, 19. Juli 23:59 Uhr online sein. Zur Lecture

von Gaby Michel-Schuck
Logo DOSB
Deutscher Olympischer SportBund
Verband

Großveranstaltungen wieder in volleren Hallen und Stadien möglich

Einigung mit Bund und Ländern erfolgt

Die Chefinnen und Chefs der Staats- und Senatskanzleien der Länder (CdS-AG) haben sich darauf verständigt, weitere Schritte in Richtung Öffnungsstrategie zu gehen. So soll die zulässige Auslastung der Stadien bei 50 Prozent der Höchstkapazität, jedoch bei maximal 25.000 Zuschauer*innen liegen.

von Gaby Michel-Schuck
Logo DOSB
Deutscher Olympischer SportBund
Verband

DOSB Gleichstellungspreis 2021

Leistungen und Verdienste für die Chancengleichheit

Der DOSB sieht es als besondere Aufgabe an, Leistungen und Verdienste für die Chancengleichheit im Sinne der Prinzipien von Gender Equality zu fördern und zu würdigen. Vor diesem Hintergrund möchte der DOSB mit dem Gleichstellungspreis 2021 eine Person bzw. eine Gruppe oder eine Institution auszeichnen, die sich in vorbildlicher Weise für die Chancengleichheit der Geschlechter im Sport engagiert.

von Ute Hillenbrand
Anja Rausche-Schramm Bild:privat
Verband

Verbandstrainerteam Standard erweitert

Anja Rausche-Schramm neue DTV-Verbandstrainerin

In seiner virtuellen Sitzung am 19. Juni folgte das Präsidium dem Vorschlag von Bundestrainerin Martina Weßel-Therhorn und ernannte Anja Rausche-Schramm zur DTV-Verbandstrainerin Standard. Mit ihrem Partner Marcus Weiß, der ebenfalls dem Verbandstrainerteam Standard angehört, tanzte sie über viele Jahre erfolgreich an Deutschlands Spitze. Auch international tanzte das Paar auf den größten Turnieren der Welt im Finale.

von Gaby Michel-Schuck
Verband

DOSB: Vorgezogene Neuwahlen im Dezember 2021

DOSB-Präsident und DOSB-Vizepräsident stehen nicht mehr zur Wahl

Das Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) kündigte in seiner Pressemitteilung vom 16. Juni an, auf die zunächst avisierte Vertrauensabstimmung zu verzichten und im Dezember vorgezogene Neuwahlen durchzuführen. DOSB-Präsident Alfons Hörmann und der Vizepräsident für Wirtschaft und Finanzen Kaweh Niroomand werden im Dezember nicht mehr zur Wahl stehen. Mit den vorgezogenen Neuwahlen soll ein grundsätzlicher Neuanfang ermöglicht werden.

von Gaby Michel-Schuck