News

Ankerstein_Barbu (Foto: Bob von Oik)
Mehrere Kategorien

Fabian Ardeiu/Manea Andreea Raluca gewinnen Rising Star Latein

WDSF Rising Star Latein

Sieben aus 76 hieß es am späten Samstagabend im Lateinfinale, das hochkarätiger nicht hätte sein können. Mit vier gewonnenen Tänzen setzten sich die Dritten der WM-Jugend Latein, Fabian Ardeiu/Manea Andreea Raluca, bis ganz nach oben durch und gewannen in Wuppertal Gold. Sie gaben den Paso Doble an die Konkurrenz aus Thailand  Shinawat Lerson/Krittaporn Manasuth ab, die in allen weiteren Tänzen au...

von Gaby Michel-Schuck
Segatori_Sudol (Foto: Bob von Oik)
Standard und Latein

65 Einsen für Simone Segatori/Annette Sudol

danceComp Hauptgruppe Standard

Die Historische Stadthalle und die danceComp üben offensichtlich auch international eine große Anziehungskraft aus. Einige der Finalpaare im World Open Standard können schon als Stammgäste gelten. Die Paare aus Moldawien, Dänemark und Polen, die im vergangenen Jahr die Plätze zwei bis vier belegt hatten, waren auch in diesem Jahr wieder dabei. Erfreulich angestiegen war der Anteil von deutschen Pa...

von Ulrike Sander-Reis
Andreas Hoffmann - Isabel Krüger (Foto: sports-picture.net)
Standard und Latein

RubenVicinana Lopez / Eva Moya gewinnen WDSF-Open Senioren I Latein

Als eine wahre Hitzeschlacht erwies sich das WDSF-Open Turnier der Senioren I in den Lateintänzen. Die 47 Paare aus elf Nationen, darunter ein Paar aus Japan, zeigten trotz der erschwerten Bedingungen erstaunliche Kondition und gaben schon in der Vorrunde, die um 17 Uhr startete, alles. Zwei spanische Paare hatten die Nase vorn. Es gewannen RubenVicinana Lopez / Eva...

von Volker Hey
Deutsche Meister: Gert Faustmann/Alexandra Kley (Foto: Bob von Oik)
Standard und Latein

dC-Goldmedaille für Stefano Bernardini/Stefania Martellini

WDSF Senioren II Open Standard

Um 12.30 Uhr eröffneten 178 Paare der Senioren II Standard den WDSF-Ranglistenreigen der danceComp in der Historischen Stadthalle in Wuppertal. Um 21.45 Uhr liefen die sechs Finalisten über den roten Teppich auf die Fläche und tanzten anschließend das erste Finale des Tages. Die Goldmedaille ging mit vier gewonnenen Tänzen erneut nach Italien an Stefano Bernardini/Stefania Martellini, die damit de...

von Gaby Michel-Schuck
Grigorij Gelfond - Isabel Tinnis (Foto: sports-picture.net)
Mehrere Kategorien

Jugend vorn

danceComp Rising Stars Standard

Ein glatter Sieg wurde es für Yahor Boldysh/Polina Mineeva bei den Rising Stars Standard. Die jungen Weißrussen gewannen alle Tänze im Finale, und das nicht ganz überraschend - immerhin hatten sie auf der Europameisterschaft der Jugend den sechsten Platz belegt. Jeweils Platzziffer 16 gab es auf den Plätzen zwei und drei. Den nach Skating errechneten hauchdünnen Vorsprung hatten Giulio Petrilli/Id...

von Ulrike Sander-Reis
Standard und Latein
Standard und Latein

Meisterschaften und andere Turniere in Nizza

European Masters Games vom 1. bis 11. Oktober 2015

Die European Masters Games sind eine Großveranstaltung, die in unregelmäßigen Abständen ausgetragen wird, zuletzt 2011 in Italien (Lignano) und 2008 in Schweden (Malmö). Zielgruppe sind die Senioren, wobei die Altersgruppen durch die jeweiligen Sportarten definiert werden. In Nizza sind 27 Disziplinen am Start, darunter auch unter Regie der WDSF der Tanzsport. Er konzentriert sich auf die drei Tag...

von Ulrike Sander-Reis
Standard und Latein
Standard und Latein

Vadim Lehmann/Maria Kleinschmidt

Paartrennung

Vadim Lehmann und Maria Kleinschmidt (TC Seidenstadt Krefeld) haben ihre Trennung bekanntgegeben. Das Bundeskaderpaar hat fast sieben Jahre lang zusammen getanzt. Beide bedanken sich nach " unvergesslichen und wundervollen Jahren" bei ihren Trainern, darunter Harry Körner, Pavel Kurgan, Asis Khadjeh-Nouri, Dirk Heidemann, Martin Pastor und Horst Beer sowie bei den Verbänden TNW und DTV. "Wir haben...

von Ulrike Sander-Reis
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

Ergebnisse von Weltranglistenturnieren – ergänzt

In Alassio, Italien, tanzten Dragos Ana/Darya Gerenchuk das Weltranglistenturnier der Jugend Latein, erreichten das Finale und belegten den dritten Platz. Sie starteten erneut bei den U21 und tanzten sich auf den zweiten Platz vor. Nikita und Elisabeth Yatsun belegten im Turnier der Junioren II Standard den neunten Platz, im Standardturnier wurden sie Siebte. Claudiu Ana/Michelle Nazarenus freuten...

von Daniel Reichling
GOC-Logo
Mehrere Kategorien

Meldeschluss für die GOC

29. German Open Championships

Bis 30. Juni 2015 (Stichtag) beträgt die Meldegebühr bei den 29. German Open Championships € 30,-- pro Paar. Ab 1. Juli 2015 erhöht sich die Meldegebühr auf € 40,-- pro Paar. Registrieren Sie sich also noch vor dem Stichtag und sparen Sie Geld. Bei Turnierabmeldung ist eine Rückerstattung des bezahlten Startgeldes bis einschließlich 30. Juni 2015 (Stichtag) möglich. Zur Turnieranmeldung

von Petra Dres
Standard und Latein
Standard und Latein

Finale in Szeged

"Finale in Szeged" meldeten Daniel Radu/Anne Weber aus Ungarn. Im WDSF International Open Standard hatten sie sich als einziges DTV-Paar im Feld ins Finale getanzt und den vierten Platz belegt. Bei den Senioren III erreichten Marius und Barbara Torka Platz fünf. Christian und Veronika Schauer kamen bei den Senioren I auf den sechsten Platz. 

von Daniel Reichling