News

Standard und Latein
Standard und Latein

Sieg für Imametdinov/Bezzubova und Glass/Holzwarth

Ergebisse aus Kopenhagen

Die Weltnachrichten waren verständlicherweise eher vom Attentat in Kopenhagen geprägt als von den hervorragenden Ergebnissen deutscher Tanzsportler in Dänemark. Neben dem Titel des Europameisters für Benedetto Ferruggia/Claudia Köhler bei der Professional Division in Standard gab es zwei weitere Siege für Tanzsport Deutschland: Die neue Paarkombination Timur Imametdinov/Nina Bezzubova ließ beim WD...

von Daniel Reichling
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

Paartrennung: Florian Fürll/Ingrid Disput

Das Tanzpaar Florian Fürll/Ingrid Disput vom TSC Casino Dresden hat seine gemeinsame Tanzpartnerschaft beendet. Ingrid möchte sich ihrem Studium widmen, Florian ist auf der Suche nach einer neuen Tanzpartnerin. Beide waren Mitglied im sächsischen Landeskader sowie im D/C-Bundeskader Standard. 

von Daniel Reichling
Standard und Latein
Standard und Latein

Turnierergebnisse aus… der Nähe von Budapest

…und dem italienischen Bassano del Grappa

Beinahe unaussprechlich für die deutschen Teilnehmer war der Austragungsort der Weltranglistenturniere in Ungarn: Szigetszentmiklós, eine Kleinstadt südlich von Budapest. Glücklicherweise ist der Tanz die Sprache der DTV-Teilnehmer und den beherrschten sie:  Beim WDSF International Open Lateinturnier belegten Kirill Ganopolsky/Kim Pätzug den dritten Platz, im International Open Standardturnier bel...

von Daniel Reichling
Grigorj Gelfond/Isabel Tinnis (Foto: Luana Sommer)
Standard und Latein

Letzte Meldungen aus Antwerpen

Team 13 Standard dominiert das Turnier "U21"

Beim Großturnier in Antwerpen gab es neben dem WM-Titel für Lindners auch am letzten Tag noch weitere Erfolge für deutsche Paare zu feiern: Im WDSF World Open Lateinturnier erreichten Kirill Ganopolsky/Kim Pätzug das Seminfinale und belegten den geteilten zehnten Platz. Bei den Senioren I Standard freuten sich Klaus Genterczewsky/Julia Quinot über den dritten Platz im Finale. Oliver Wöstenfeld/Mar...

von Daniel Reichling
Michael und Beate Lindner (Foto: Luana Sommer)
Standard und Latein

Noch ein WM-Titel für Michael und Beate Lindner

Sieg bei der Weltmeisterschaft Senioren III Standard

Mit keiner schlechteren Wertung als Zwei, insgesamt aber einer souveränen Mehrheit an Einserwertungen gingen die Titelverteidiger als strahlendes Siegerpaar aus dem Finale der Weltmeisterschaft Senioren III Standard in Antwerpen, Belgien, hervor: Michael und Beate Lindner freuten sich zurecht über diesen weiteren Weltmeistertitel. An dieser offenen WM hatten 157 Paare teilgenommen, als das zweitbe...

von Daniel Reichling
Standard und Latein
Standard und Latein

Offene Weltmeisterschaft der Senioren I über Zehn Tänze

Im Rahmen der Großturnierveranstaltung in Antwerpen, Belgien, wurde auch die offene Weltmeisterschaft der Senioren I über Zehn Tänze ausgetragen. Im Gegensatz zu den sonstigen Erfolgsmeldungen aus Belgien erreichte bei der WM kein deutsches Paar das Finale - die besten zwei DTV-Paare freuten sich über Semifinalplätze: Julian und Brigitte Heubeck wurden Elfte vor Jörg Gutmann/Isabel Matthes auf Ran...

von Daniel Reichling
Marius-Andrei Balan / Khrystyna Moshenska (Foto: Bob van Ooik)
Standard und Latein

Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska: Sieg beim Goldstadtpokal

Das erste Turnier der neuen Kombination Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska endete mit dem überzeugenden Sieg der beiden in allen Tänzen. Es war aber nicht irgendein kleines, handverlesenes Turnier, sondern gleich der Goldstadtpokal in Pforzheim, also ein internationales und nationales Ranglistenturnier. Starke Konkurrenz - 62 Paare aus 13 Ländern, darunter fünf Paare aus den Top 16 der Weltra...

von Ulrike Sander-Reis
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

Viele Finalisten in Antwerpen

TEAM 13 Standard räumt ab

Im belgischen Antwerpen werden über drei Tage Weltranglistenturniere ausgetragen. Dabei gab es viele Finalpaare von Tanzsport Deutschland: Bei den Rising Stars Latein belegten Fabian Taeschner/Darja Titowa den vierten Platz. Bei den Junioren II Latein bestand gar das gesamte Treppchen aus deutschen Paaren: Die Geschwister Nikita und Elisabeth Yatsun freuten sich über den Sieg, Zweite wurden Steven...

von Daniel Reichling
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

Terminänderungen bei WDSF

Senioren II Standard, Junioren II Kombination, Jugend Standard

Die World Dancesport Federation (WDSF) hat Terminänderungen bei einigen Weltmeisterschaften bekanntgegeben. Zwei Weltmeisterschaften der Jugendgruppe, die ursprünglich im September in Mailand ausgetragen werden sollten, wurden auf den Juli nach Rimini verlegt. Dort fand auch die von Spanien zurückgegebene WM Senioren II Standard ihr neues Quartier. Die neuen Termine: 11.07.2015 WM Junioren II Kom...

von Ulrike Sander-Reis
Standard und Latein
Standard und Latein

Sonderseite zur DM Kombination und DP Senioren II Latein online

Für die Deutsche Meisterschaft in der Kombination sowie den Deutschlandpokal der Senioren II Latein am 2. Mai 2015 hat der ausrichtende Tanzsportclub Dortmund eine Sonderseite mit weiteren Informationen online geschaltet.

von Daniel Reichling