News

Geschwister Yatsun (Foto: Volker Hey)
Mehrere Kategorien

Ostermarathon - Klarer Sieg für Geschwister Yatsun

Rangliste Junioren II B Latein

Mit 52 Teilnehmern war das Ranglistenturnier der Junioren II B-Latein beim Ostermarathon gut besetzt. Am Start - bis auf eine Ausnahme - das Finale der Deutschen Meisterschaft vom Februar d.J. Die Damen und Herren Wertungsrichter bestätigten den Deutschen Meistern, den Geschwistern Yatsun, auch in Braunschweig ihre Ausnahmestellung. Das Paar gewann souverän alle fünf Tänze.  Seine Clubkameraden, d...

von Gaby Michel-Schuck
Standard und Latein

Großes Kino bei den Senioren

WDSF Open der Senioren I Standard in Berlin

Anders als bei der Hauptgruppe am ersten Tag des "Blauen Bandes" in Berlin gab es für das WDSF Open der Senioren I am Ostersamstag keine allzu große internationale Konkurrenzveranstaltung. Aus dem letzten WM-Finale waren die Paare auf den Plätzen eins, drei und vier am Start, aus dem letzten DM-Finale waren ebenfalls drei Paare da, allerdings nicht die beiden Top-Paare. Das Semifinale erwies sich ...

von Ulrike Sander-Reis
Daniel Dingis / Natalia Velikina (Foto: sports-picture.net)
Mehrere Kategorien

Ostermarathon - Daniel Dingis/Natalia Velikina setzen sich durch

Rangliste Jugend A-Latein

Mit vier gewonnenen Tänzen setzten sich Daniel Dingis/Natalia Velikina souverän beim Ostermarathon in Braunschweig durch und gewannen das Ranglistenturnier der Jugend A-Latein. Rang zwei ertanzten sich Daniel Schmuck/Veronika Obholz. Sie gewannen knapp den Paso Doble und wurden in den anderen vier Tänzen Zweite. Nikita und Elisabeth Yatsun, die Sieger der Rangliste Junioren II B-Sta...

von Volker Hey
Nikita Yatsun / Elisabeth Yatsun (Foto: sports-picture.net)
Mehrere Kategorien

Ostermarathon - Sieg für Geschwister Yatsun

Rangliste Junioren II B Standard

Mit allen Bestnoten ertanzte sich das Geschwisterpaar Nikita und Elisabeth Yatsun den Sieg beim ersten Ranglistenturnier des Braunschweiger Ostermarathons. Platz zwei ging an Andrei Cicoare/Alina Blehm, die in vier Tänzen Rang zwei eroberten und sich im Langsamen Walzer den zweiten Platz mit Ivan Ishanov/Jessica Dieser teilten, die in allen anderen Tänzen und im Gesamtergebnis den d...

von Volker Hey
(Foto: Helmut Roland)
Standard und Latein

Segatori/Sudol gewinnen Europameisterschaft

Skuratov/Uehlin auf Platz neun

Die Titelsammlung wächst: Die Weltmeister Simone Segatori/Annette Sudol sind nun auch Europameister in den Standardtänzen. Im spanischen Cambrils setzten sie sich mit Abstand an die Spitze des Feldes. 57 Paare waren am Start. Die Reihenfolge auf den Plätzen eins bis fünf wiederholte das Ergebnis der Weltmeisterschaft vom November 2014. Auf den Plätzen sechs und sieben gab es einen Tausch von WM zu...

von Ulrike Sander-Reis
Standard und Latein
Standard und Latein

Finalplätze in Cambrils, Spanien

In der spanischen Kleinstadt Cambrils werden nicht nur die Europameisterschaften der Hauptgruppe Standard und Jugend Latein ausgetragen, sondern finden auch zahlreiche WDSF-Turniere aller Klassen statt. Bei den Senioren IV Standard tanzten sich Hans-Wolfgang und Angelika Scheuer ins Finale und auf den sechsten Platz. Bei den Senioren II Latein gelangen Rolf und Iris Pernat in die Schlussrunde und ...

von Daniel Reichling
Valentin und Renata Lusin (Foto: René Bolcz)
Standard und Latein

DTV-Doppelspitze in Berlin

WDSF International Open Standard beim Blauen Band

Einer Europameisterschaft kann ein Ausrichter wenig entgegensetzen. Die EM Standard am Ostersamstag in Spanien sorgte dafür, dass sich beim WDSF-Turnier in Berlin - Blaues Band - die Paare, die bei internationalen Meisterschaften nicht im Rampenlicht stehen, sich von ihrer besten Seite zeigen konnten. Nicht alle Paare aus der deutschen Spitzengruppe nutzten diese Chance, aber für, die da waren, ha...

von Ulrike Sander-Reis
Standard und Latein
Standard und Latein

Radu/Weber erneut in Frankreich erfolgreich

Ihr Faible für Turniere in Frankreich haben Daniel Radu/Anne Weber erneut unter Beweis gestellt. Beim WDSF International Open in Evry belegten sie den vierten Platz mit vielen besseren Wertungen. Bei den Senioren I Standard kamen Klaus Genterczewsky/Julia Quinot auf den vierten Platz, Sven Glass/Judith Holzwarth auf den fünften -  Kim und Silke Bartels wurden Siebte. 

von Daniel Reichling
Standard und Latein
Standard und Latein

Erfolge in Bukarest

Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska gewannen das WDSF World Open Lateinturnier in der rumänischen Hauptstadt Bukarest. Auf den vierten Platz im Finale tanzten sich Maskim Stepanov/Ksenya Rybina. Beim Open Turnier der Senioren I Standard freuten sich Oliver Wöstenfeld/Martina Bruhns über den zweiten Platz. Ebenfalls mit im Finale kamen Roland Tines/Heidrun Puskas auf den fünften Platz.  Bestes ...

von Daniel Reichling
Standard und Latein
Standard und Latein

Deutschlandpokal Senioren IV

Geschachtelt mit den Kombinationstänzern traten die Paare der Senioren IV um den diesjährigen Deutschlandpokal an.

von Lothar Pothfelder