News

Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya Foto: Panther
Standard und Latein

Neue Meister in der Hauptgruppe Standard

Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya gewinnen mit allen Einsen

Es hätte eine sehr spannende Deutsche Meisterschaft werden können. Ganz so spannend war es am Ende nicht, aber trotzdem ausgesprochen sehenswert.

von Ulrike Sander-Reis
Mehrere Kategorien

WM- und DM-Titelvergabe in Dresden

Saxonian Dance Classics – Dresden

Bereits am 1. November 2019 starteten die Saxonian Dance Classics mit den PD Turnieren der Master Class I und II Standard und dem WDSF Open Senioren II Latein-Turnier in die zehnte Runde. Im Laufe des Wochenendes werden sechs WDSF Open Turniersieger, ein Professional Weltmeister sowie zwei Deutsche Meister bei den Professionals ermittelt.

von Gaby Michel-Schuck
Standard und Latein

Elf Finalteilnahmen für DTV-Paare

In Russland und Tschechien waren am vergangenen Wochenende deutsche Paare auf den Startlisten zu finden. In Moskau wurden die Weltmeisterschaft über Zehn Tänze und das jeweils vorletzte Turnier der Grand Slam Serie Standard und Latein ausgetragen.

Zum 31. Mal jährten sich die Hradec Kralove Open, die im Kongress Center Aldis stattfanden.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

WDSF Weltmeisterschaft Senioren III Latein 2019 in Spanien

Am 07.12.2019 findet in Guadalajara (Spanien) die offene WDSF Weltmeisterschaft Senioren III Latein statt.
Zu dieser Meisterschaft können sich alle DTV-Paare melden, die die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen.

Meldungen zur Meisterschaft sind via Auslandsstartformular an den Verein zu richten und werden vom Verein über den LTV an die DTV-Geschäftsstelle weitergeleitet. Der DTV meldet das Paar dann offiziell beim Ausrichter.

von Sören Tiegel
Sieger des Deutschland Cups Latein: Michael Ziga/Penelope Zschäbitz - Foto: Robert Panther
Standard und Latein

Zwei Turniere, drei Deutschland Cups

Deutschland Cup U21 Standard, Latein und Kombination

"Aus zwei mach drei" konnte man bei den U21 Deutschland Cups in Karlsruhe sagen. Zusätzlich zur Deutschen Meisterschaft der Senioren richtete der TSC Astoria Karlsruhe die Deutschland Cups U21 in Standard und Latein aus. Aus den Ergebnissen dieser beiden Turniere wurde der Deutschland Cup Kombination errechnet.

von Lars Keller
Finale DM Senioren I Standard Foto: TE
Standard und Latein

Wendt/Steinmann verteidigen Titel

Deutsche Meisterschaft Senioren I S-Standard in Karlsruhe

Mit 36 Paaren startete die Deutsche Meisterschaft Senioren I Standard im Bürgerzentrum Südstadt in Karlsruhe. Vorrunde und erste Zwischenrunde fanden in normalem Turnierambiente statt, Semifinale und Schlussrunden waren in den Jubiläumsball "60 Jahre TSC Astoria Karlsruhe" eingebunden, der tolle Rahmenbedingungen für die Meisterschaften bot.

von Lars Keller
Mehrere Kategorien

Holland Masters und Ukrainian Open - aktualisiert

In der Sportarena von Almere in den Niederlanden wurden die Holland Masters ausgetragen. In Kiew gab es im Congress und Exhibition Center „Parkovy“ viele internationale Turniere im Rahmen der Ukrainian Open mit der Weltmeisterschaft der U21-Altersgruppe. Viele deutsche Paare standen auf dem Parkett und tanzten im Finale ihrer entsprechenden Altersgruppe. Ebenso in Litauen, Tschechien und der Slowakei.

von Gaby Michel-Schuck
Sieger der Serie "Leistungsstarke 66" Thomas und Annette Kreuels; Foto: blitznicht.de
Standard und Latein

Finale "Leistungsstarke 66": Thomas und Annette Kreuels siegen erneut

59 Paare hatten sich in fünf Turnieren der Serie „Leistungsstarke 66“ für die Finalveranstaltung im TSC Savoy München qualifiziert; zum Abschluss traten nur 29 an.

Vor allem die führenden Paare der Wertung kamen nach München, um die doppelten Punkte der Finalveranstaltung einzusammeln und so ihren Platz in der Tabelle zu sichern.

Nach vier Runden standen die Sieger fest. In zwei Siegerehrungen wurden nacheinander die Platzierungen der Endveranstaltung und der gesamten Serie verkündet.

von Mila Scibor
Alex Krüger/Fabien Charlott Lax Foto: SL
Standard und Latein

DTV-Erfolge in Polen und der Türkei - aktualisiert

Auch außerhalb der Welt- und Europameisterschaften in Bilbao und Chisinau waren DTV-Paare am vergangenen Wochenende erfolgreich unterwegs. In beiden Städten ertanzten sich die deutschen Paare Finalteilnahmen. Justin Lauer/Alisia Trunov siegten im internationalen Jugendturnier in Adana.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Von Null auf Zwei plus 20 und 21 - aktualisiert

Weltmeisterschaft Senioren III Standard – Bilbao

Gleich zwei Weltmeisterschaften wurden vom 11. bis 13. Oktober in Bilbao ausgetragen. Bereits am Freitag tanzten die Senioren III Standard: Thomas und Susanne Schmidt wurden Vizweltmeister, Raymund und Antje Reimann erreichten Platz fünf im Finale. Die Dritt- und Viertplatzierten der Deutschen Meisterschaft der Jugend Standard standen am Samstag bei der U21auf dem Parkett. Beide Paare erreichten das Viertelfinale.

von Gaby Michel-Schuck