News

Standard und Latein

GOC: Livestream und Fernsehübertragungen…

… im Überblick

Ab sofort gibt es auf der offiziellen Seite der German Open Championships zwei Sonderseiten:

Unter dem Button Programm finden Sie eine Zusammenstellung der Livestreams über die gesamte Woche incl. der dazugehörigen Verlinkungen auf Sportdeutschland.TV. hier

Unter dem Titel „Fernsehübertragungen“ finden Sie die aktuellen Fernsehtermine des SWR. hier

von Gaby Michel-Schuck
Standard und Latein

Zweiter GOC-Tag ohne Medaillen

Finale und Semifinale

Am zweiten Tag der German Open blieben die Medaillenerfolge für deutsche Paare aus. Zwei DTV-Jugendpaare setzten sich bis ins Semifinale durch und bei den Dreiersenioren schaffte ein Paar den Sprung ins Finale.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

GOC Erfolge am ersten Tag

Duell und Finalteilnahme

Mit einer neuen Finalkultur präsentierten sich die Lateinprofis am ersten Abend im Beethovensaal - dem Duell. Bei den Senioren I Standard schaffte es ein DTV-Paar auf das Treppchen.

von Gaby Michel-Schuck
Mitarbeitertem GOC 2019 Foto: T. Scherner
Standard und Latein

33. German Open Championships eröffnet

Mehr als 500 Helferinnen und Helfer stehen bereit

Mit der Mitarbeitereinweisung beginnt traditionell die GOC hinter den Kulissen.

Mehr als 500 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer werden die nächsten fünf Tage vor und hinter den Kulissen für die Gäste aus aller Welt arbeiten. Rund 4.000 Starts mit Paaren aus 58 Nationen, Amateure und Profis werden in den nächsten Tagen die Liederhalle, den Hegelsaal und die Alte Reithalle zum Mittelpunkt des Tanzsports machen.

von Gaby Michel-Schuck
Standard und Latein

33. GOC mit einem Hauch Olympia

DTV Präsidentin Heidi Estler glücklich über die Entwicklung von Tanzsport Deutschland

Nur noch wenige Tage, dann ist Stuttgart wieder der „Nabel der Tanzsport-Welt. Vom 13. bis 17. August 2019 trifft sich die Crème de la Crème des deutschen und des internationalen Tanzsports in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs. Bürgermeister Dr. Martin Schairer: „GOC sind ein absolutes Highlight im Stuttgarter Sportjahr und präsentieren Tanzsport vom Feinsten!“

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

WDSF Weltmeisterschaft Senioren I Latein 2019 in der Tschechischen Republik

Am 05.10.2019 findet in Ostrava (Tschechischen Republik) die offene WDSF Weltmeisterschaft Senioren I Latein statt.
Zu dieser Meisterschaft können sich alle DTV-Paare melden, die die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen.

Meldungen zur Meisterschaft sind via Auslandsstartformular an den Verein zu richten und werden vom Verein über den LTV an die DTV-Geschäftsstelle weitergeleitet. Der DTV meldet das Paar dann offiziell beim Ausrichter.

von Sören Tiegel
Standard und Latein
Standard und Latein

Golden und Leistungsstark in Enzklösterle

Tanzsportwochen im Schwarzwald

Die kleine Gemeinde Enzklösterle im Schwarzwald war am vergangenen Wochenende wieder das Epizentrum des Tanzsports. In zehn Turnieren gab es insgesamt 155 Starts zu verzeichnen, die größten Starterfelder bei den "Goldenen 55" und den "Leistungsstarken 66".

von Lars Keller
Standard und Latein

GOC 2019 - Meldefrist verlängert

Die Meldefrist für die Turniere der 33. German Open Championship wurde verlängert.

Paare aus Deutschland haben nun die Chance, bis 11. August 2019, 23:59 (Bestätigung durch den Vereinssportwart) zu melden.

Paare aus dem Ausland können sich noch bis eine Stunde vor Turnierbeginn im Check-In melden.

Zum Meldeportal

von Lars Keller
Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya Foto: R. Panther
Standard und Latein

Riesen Erfolg für Fainsil/Posmetnaya und weitere Topergebnisse - aktualisiert

Ergebnisse aus Dalain/China

Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya belegen beim World Cup Standard in Dalian/ China den zweiten Platz! Das für den TSC Astoria Stuttgart startende Paar musste lediglich die Vizeeuropameister und World Cup-Sieger 2017 Francesco Galuppo/Debora Pacina an sich vorbei ziehen lassen.

In Bosnien und Herzogowina standen David Jenner/Elisabeth Tuigunov ganz oben auf dem Treppchen.

von Gaby Michel-Schuck
Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya Foto: Marina Melnikova
Standard und Latein

Zehn, neun, acht ...zwei und drei

Grand Slam Tuniere Rimini

Der Ergebniscountdown läuft. Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya zählen seit Beginn des Jahres ihre Grand Slam-Ergebnisse rückwärts und befinden sich damit auf dem Vormarsch in der internationalen Rangliste. Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska und Timur Imametdinov/Nina Bezzubova tanzen in Latein unverändert auf die Plätze zwei und drei.

von Gaby Michel-Schuck