News

das erfolgreiche Team Germany
Standard und Latein

WM Silber und Bronze gehen nach Berlin

Weltmeisterschaft Senioren I Standard

Ab dem späten Freitagvormittag gingen 106 Paare aus 22 Nationen in der Sporthalle an der Berchemstadionstraat in Antwerpen an den Start, um den Weltmeister der Senioren I Standard zu ermitteln. Um 22:30 Uhr standen die sechs Finalpaare gespannt auf dem Parkett und warteten auf die Siegerehrung.

von Volker Hey
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

Verlängerung von ID-Karten

Das Präsidium von Tanzsport Deutschland hat beschlossen, ab Juni 2020 die DTV-ID-Karten aus Plastik durch elektronische ID-Karten zu ersetzen.

Der Aufruf erfolgt zukünftig über die DTV-App für Smartphones (Android und iPhone). Diese elektronische ID-Karte wird lokal auf dem Smartphone abgelegt. Plastikkarten wird es also ab diesem Zeitpunkt nicht mehr geben. Eine Internetverbindung ist zum Aufrufen der ID-Karte nicht notwendig.

von Hendrik Heneke
Mehrere Kategorien

Neue Startzeiten für Junioren I und II in Stuttgart

Deutschlandpokal und Deutsche Meisterschaft Latein beginnen später

Am Samstag, 22. Februar, küren die Tänzerinnen und Tänzer der Junioren I und II B-Latein ihre Besten im Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach. Auf Anregung von DTV-Jugendwartin Sandra Bähr haben die Veranstalter die Startzeiten nun nach hinten verschoben.

So beginnt der Deutschlandpokal der Junioren I nun um 12 statt um 10.30 Uhr, die Deutsche Meisterschaft der Junioren II startet um 15.30 statt um 15 Uhr.

von Sandra Schumacher
Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska - Foto: Robert Panther
Standard und Latein

Glanzlichter beim Goldstadtpokal

Balan/Moshenska feiern Heimsieg beim WDSF World Open Latein

Zum 59. Mal war der Goldstadtpokal ein tänzerisches Highlight in Pforzheim. Und zum siebten Mal in Folge hieß der Sieger Marius-Andrei Balan.

von Lars Keller
Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya Foto: DTV Archiv vh
Standard und Latein

Finalerfolge in der Toskana

Ergebnisse aus Montecatini Terme/Italien

Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya erreichten bei den Tuscany Open den vierten Platz im International Open Standardturnier. Peter und Miriam Pfeiffer starteten bei den Senioren II und setzten sich bis auf den sechsten Finalplatz durch. Bei den Rising Stars standen Aleksandre Ramazashwili/Nicole Faller ganz oben auf dem Treppchen.

von Gaby Michel-Schuck
Fabien Wendt/Anne Steinmann siegen erneut in Glinde, Foto Carola Bayer
Standard und Latein

Volles Haus und spannende Wettkämpfe

7. Ranglistenwochenende in Glinde

Ganz stark begann das Ranglistenjahr der Senioren I. Verstärkt durch neue Paare in der Altersgruppe war das Feld bereits im Semifinale sehr eng zusammen.

von Stefanie Nowatzky
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

WDSF Weltmeisterschaft Senior II Latein 2020 in Spanien

Am 14.03.2020 findet in Alicante-Spanien die offene WDSF Weltmeisterschaft Senioren II Latein statt.
Zu dieser Meisterschaft können sich alle DTV-Paare melden, die die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen.

Meldungen zur Meisterschaft können via Auslandsstartformular über den Verein, an den LTV, an die DTV-Geschäftsstelle eingereicht werden. Der DTV meldet das Paar dann offiziell beim Ausrichter.

von Sören Tiegel
Standard und Latein

Toller Start für DTV Paare im Ausland

In Benidorm und in der italienischen Universitätsstadt Bologna gab es am vergangenen Wochenende weder Strandfeeling noch Studententreffen. Auf dem 15. DanceSport Cup präsentierten Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya mit dem zweiten Platz einen tollen Einstieg in ihr neues Tanzsportjahrzehnt. Martin und Carolin Schmiel siegten bei den Senioren I Standard. In Bologna legten Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska mit Platz eins beim International Open Latein-Turnier einen Traumstart hin.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

WDSF Weltmeisterschaft Senioren I Kombination 2020 in Frankreich

Am 15.02.2020 findet in Lyon (Frankreich) die offene WDSF Weltmeisterschaft Senioren I Kombination statt.
Zu dieser Meisterschaft können sich alle DTV-Paare melden, die die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen.

Meldungen zur Meisterschaft sind via Auslandsstartformular an den Verein zu richten und werden vom Verein über den LTV an die DTV-Geschäftsstelle weitergeleitet. Der DTV meldet das Paar dann offiziell beim Ausrichter.

von Sören Tiegel
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

DTV-Geschäftsstelle zwischen den Jahren

DTV-Geschäftsstelle und Tanzwelt Verlag schließen wegen Weihnachten und Neujahr vom 23. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020. Lediglich die Redaktion Tanzspiegel ist besetzt und in diesem Zeitraum per E-Mail erreichbar.

von Ulrike Sander-Reis