News

Standard und Latein

Zwei und acht

Grand Slam Abschluss

Seit 2012 werden die Finalrunden der Grand Slam-Serien Standard und Latein in Shanghai/China ausgetragen. Tomas Fainsil/Violetta Posmtnaya belegten Platz acht im Standardfinale und Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska beendeten die Serie mit Platz zwei. „Schönes Tanzen“, berichtete Markus Sónyi vom Geschehen vor Ort. Jeweils 13 Paare nahmen an dem Serienabschluss teil.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

Winter Dance Festival Tag 1

Am ersten Tag des Winter Dance Festivals in Oberhausen fanden 20 Turniere, darunter vier WSDF Turniere in der innogy Halle in Mülheim an der Ruhr statt.

von Volker Hey
Finale Junioren II Latein Foto: Wehling
Mehrere Kategorien

Zwei Nordeuropameister für Tanzsport Deutschland

North European Championship (NEC) Oslo/Norwegen

Das Christmas Dance Festival in Norwegen bildete den Rahmen für die Nordeuropameisterschaften Standard und Latein am Nikolaustag. Bei den Senioren I Latein gab es eine deutsche Doppelspitze: Erik Heyden/Julia Luckow verteidigten ihren Titel und Ingo Madel/Rosina Witzsche holten NEC-Silber. Fabian Wendt/ Anne Steinmann machten aus dem "Vize" des Vorjahres einen Meistertitel.

von Gaby Michel-Schuck
Standard und Latein
Standard und Latein

Infos zur DM Latein 2020

Rechtzeitig Karten bestellen

Wer die Deutsche Meisterschaft der Hauptgruppe S-Latein live sehen möchte, sollte sich rechtzeitig um Karten kümmern.

von Ulrike Sander-Reis
Erik Machens
Standard und Latein

WM Bronze für Erik Machens

Drei Tage stand Bonn im Fokus der internationalen Para Dance Szene. Über 240 Rollstuhl Tänzer und Tänzerinnen aus der ganzen Welt tanzten bei diesen Weltmeisterschaften um Meisterehren und Titel. An Tag zwei der Weltmeisterschaft überzeugte Erik Machens in der Startklasse “Men’s single Class 2“ die Wertungsrichter und ertanzte sich in der Kategorie den dritten Platz.

von Volker Hey
Mehrere Kategorien

Maribor Open aktualisiert

DTSJ und DTV-Senioren in Slowenien erfolgreich

Bestens vorbereitet starteten die Paare des Team 13 in das Turnierwochenende in Slowenien. Im technischen Schulungszentrum von Maribor wurde das gesamte Wochenende getanzt, Standard und Latein, Jugend und Senioren. Die Maribor Open boten für jeden etwas. Sowohl die DTV-Jugend als auch die DTV-Senioren waren erfolgreich unterwegs. Konstantin und Corina Maletz kehrten mit dem Sieg des internationalen Turniers der Senioren II Standard zurück.

von Gaby Michel-Schuck
Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya Foto: DTV Archiv
Standard und Latein

Bewegende Momente in Vilnius

Weltmeisterschaft Standard - aktualisiert

„Tolle Meisterschaft, sehr gute Organisation, volles Haus und tolle Stimmung“, so das Statement von Bundessportwart Michael Eichert zur Weltmeisterschaft Standard in Litauen. Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya verpassen mit Platz sieben knapp den Einzug ins Finale ihrer ersten Weltmeisterschaft.

von Gaby Michel-Schuck
Standard und Latein

Erste WDSF Weltmeisterschaft American Smooth

am 1. Februar 2020 in Atlanta, Georgia

USA Dance und WDSF richten gemeinsam die erste Weltmeisterschaft im American Smooth aus. Diese dem Standardtanzen verwandte Disziplin erfreut sich in den letzten Jahren auch außerhalb der USA wachsender Beliebtheit. Das Turnier beinhaltet die Tänze Waltz, Tango, Foxtrot und Viennese Waltz. Startberechtigt sind DTV-Paare der Sonderklasse, die das Smooth-Tanzen beherrschen. Die Meldung erfolgt wie üblich über eine Auslandsstartgenehmigung an die Geschäftsstelle. 

von Daniel Reichling
Siegermannschaft Berlin Foto: Erné
Standard und Latein

Hattrick für Berlin

Bundesmannschaftspokal Neuruppin

Neun Mannschaften tanzten am 23. November in der Fontanestadt um den Bundesmannschaftspokal der Senioren II. Das Mannschaftsturnier war eines der Höhepunkte des Fontanepokalwochenendes, das der TC Schwarz-Rot Neuruppin in der Sporthalle der Karl-Liebknecht-Schule ausrichtete.

von Gaby Michel-Schuck
Standard und Latein

Deutschlandpokal Hauptgruppe II S - Zwei Titel verteidigt, einer neu besetzt

Der Deutschlandpokal der Hauptgruppe II S-Klasse wurde zum ersten Mal seit zehn Jahren nicht in Düsseldorf, sondern stattdessen vom hessischen TSC Fischbach in der Stadthalle Kelkheim ausgetragen.

von Cornelia Straub