News

Standard und Latein

Starke Leistungen der Spitzenpaare

Grand Slam-Turniere Standard und Latein in Taipeh

Die Spitzenpaare von Tanzsport Deutschland präsentierten sich am vergangenen Wochenende mit hervorragenden Leistungen in Taipeh. Bundessportwart Michael Eichert zeigte sich bei der Ergebnisübermittlung hoch zufrieden.

von Gaby Michel-Schuck
WM Finale Foto: Mechelke
Standard und Latein

Endlich: WM-Gold für Heyden/Luckow

WDSF-Weltmeisterschaft Senioren I 10 Tänze

"Alle happy!" Das war die Botschaft von DTV-Präsidentin Heidi Estler, nachdem Erik Heyden/Julia Luckow die Weltmeisterschaft über Zehn Tänze gewonnen hatten. 37 Paare (13 mehr als noch sechs Monate zuvor) aus 17 Nationen hatten um den Titel getanzt.

von Gaby Michel-Schuck
Standard und Latein
Standard und Latein

Sechste Auflage DSF mit Erolg und Awardverleihung gekrönt

Zwei Siege und Platz zwei zum Abschluss

Die WDSF-Turnierpremiere wurde am zweiten Tag mit zwei Siegen und einem zweiten Platz im internationalen Turnierreigen gekrönt. Gert Faustmann/Alexandra Kley holten den Siegerpokal bei den Senioren II, Dimitrii Kalistov/Luna Maria Albanese taten es ihnen bei den Junioren I Latein gleich. Christa Fenn wurde für ihre Verdienste um den Tanzsport in dem feierlichen Rahmen des DSF-Gala-Balls mit dem DTV Award ausgezeichnet. (s. Extrameldung)

von Gaby Michel-Schuck
Finale Senioren III Standard
Standard und Latein

Premiere an der Weser

Weltranglistenturniere beim Dancing Superstars Festival

Das Dancing Superstars Festival hat Zuwachs bekommen: Sechs Weltranglistenturniere ergänzen das umfangreiche Programm der Veranstaltung in Bremen, die sich schon mit umfangreichen Schulungsangeboten einen guten Namen gemacht hat.

von Gaby Michel-Schuck
Marius Andrei Balan/Khrystyna Moshenska Foto: Scherner
Standard und Latein

Silber und Bronze für Tanzsport Deutschland

Europameisterschaft Latein

Marius-Andrei Balan/Khyrstyna Moshenska und Timur Imametdinov/Nina Bezzubova holen bei der Europameisterschaft Latein in Paris Silber und Bronze für Tanzsport Deutschland.

von Gaby Michel-Schuck
Justin Peterson/Rebecca Seebacher
Standard und Latein

Berliner Paare vorn

Deutschland-Cup A Latein

Im großzügigen Clubheim des TTC Rot-Gold Köln bewarben sich 59 Paare um den Titel. Im Finale, in dem noch fünf Landesverbände vertreten waren, wurde das Wertungsgericht vor keine leichte Aufgabe gestellt. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen gewannen schließlich Justin Peterson/Rebecca Seebacher den Titel mit hauchdünnem Vorsprung – es entschied eine einzige Wertung im letzten Tanz – vor Pawel Pastuchow/Sandra Hof.

von Volker Hey
Gert Faustmann/Alexandra Kley (Foto: Bolcz)
Standard und Latein

Zwei Neulinge im Finale der Deutschen Meisterschaft der Senioren II S Standard

98 Paare starteten in der Rübekamphalle in Pinnneberg, nordwestlich im Speckgürtel von Hamburg.
Zwei Plätze im Finale der Deutschen Meisterschaft der Senioren II S Standard waren vakant; zweifelsfrei hatten diese diverse Paare im Fokus.

von Bastian Ebeling
Standard und Latein

Weil ein Sieg nicht reicht

... fährt man von Hessen nach Olomouc

"Nach Hessen tanzt weiter gedüst nach Tschechien", diese Nachricht erreichte die Redaktion nach dem vergangenen Wochenende. Fabian Wendt/Anne Steinmann hatten sich in der Frankfurter Eissporthalle warm getanzt und holten sich am Tag darauf in Olomouc den zweiten Sieg beim internationalen Turnier der Senioren I vor Ort. Sowohl aus Tschechien als auch aus Italien und Armenien gibt es weitere Finalteilnahmen zu verkünden: 

von Gaby Michel-Schuck
Eissporthalle Foto: Panther
Standard und Latein

Tschüss, Gute Nacht und bis irgendwann…

Mit einem fulminanten Finale endete die 46. Hessen-tanzt-Veranstaltung in der Frankfurter Eissporthalle. Die Finalisten im WDSF International Open Lateinturnier brachten die Halle noch einmal zum Kochen. Die Deutschen Meister Latein,  Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska, holten sich unangefochten den Sieg. Zuvor hatten Alexander Hick/Petra-Alexandra Leßmann das Feld der Senioren III Standard abgeräumt. Drei Tage Tanzsport vom Feinsten in allen Altersgruppen endeten gegen 22:00 Uhr.

von Gaby Michel-Schuck
Standard und Latein

Deutsche Spitzenpaare dominieren in Frankfurt

Deutsche Spitzenpaare glänzen bei Hessen tanzt. Am Morgen siegten die Deutschen Vizemeister der Junioren II B-Kombination, Kai-Leo Axt/Madlen Gossen, im Weltranglistenturnier Standard. Etwas später standen Fabian Wendt/Anne Steinmann bei den Senioren I ganz oben auf dem Treppchen. Dr. Konstantin und Corina Maletz freuten sich riesig über ihren Siegeszug bei den Senioren II. Für einen glänzenden Abschluss sorgten Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya mit ihrem Sieg im International Open

von Gaby Michel-Schuck