News

Täschner/Titowa Foto: privat
Standard und Latein

Kurzmeldung

Internationale Ergebnisse

Ergebnisse aus New Orleans/USA

WDSF Open Senioren III Standard (26):
3. Horst und Patricia Beckmann, TSC Rot-Weiss Viernheim

Ergebnisse aus Kavala/Griechenland

WDSF Open U21 Latein (13):
1. Erik Heer/Juliane Engelke, OTK Schwarz-Weiß im SCS Berlin

WDSF International Open Latein (36):
4. Fabian Täschner/Darja Titowa, Tanzsportzentrum Heusenstamm
5. Mark Spektor/Tabea Louisa Thaler, TC Rot-Gold Würzburg
-----
9. Erik Heer/Juliane Engelke, OTK Schwarz-Weiß im SCS Berlin

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

DSE European Universities Championships Hauptgruppe Standard & Latein 2019 in der Slowakei

Am 22.09.2019 findet in Bratislava-Slowakei (National Tennis Center, Príkopova 6, Bratislava) die offenen DSE European Universities Championships Hauptgruppe Standard und Latein statt.
Zu dieser Meisterschaft können sich alle DTV-Paare melden, die die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen.

Meldungen zur Meisterschaft können via Auslandsstartformular unter Beilage eines Nachweises über Universitäts- oder Schulzugehörigkeit über den Verein, an den LTV, an die DTV-Geschäftsstelle eingereicht

von Sören Tiegel
Standard und Latein

Für Kurzentschlossene

European Masters Games in Turin

Vom 26. Juli bis 4. August 2019 werden in Turin (Italien) die European Masters Games ausgetragen. Am 2. und 3. August (Freitag/Samstag) werden Tanzturniere angeboten.

von Ulrike Sander-Reis
Standard und Latein

Die Besten der Besten treffen sich in Berlin

Kartenvorverkauf für DM Hauptgruppe S Standard hat begonnen

Am 2. November (Samstag) werden die rund 40 besten deutschen Standardpaare der Hauptgruppe im Berliner Sport Centrum Siemensstadt zu ihrem nationalen Titelwettbewerb antreten. In der dortigen Sporthalle richtet der OTK Schwarz-Weiß 1922, die Tanzabteilung des Sport Club Siemensstadt, die Deutsche Meisterschaft der Sonderklasse aus.

von Gaby Michel-Schuck
Artur Balandin/Anna Salita Foto: Alexandra Lueg
Standard und Latein

Ranglistenturniere in Aachen

Als mittlerweile fester Bestandteil im Turnierkalender und seit Jahren in das Turnierwochenende "Tanzen im Dreiländereck" gehören die Ranglistenturniere in Aachen. In diesem Jahr fanden drei einem Tag im Clubheim des TSC Grün-Weiß Aquisgrana Aachen statt.

von Volker Hey
Standard und Latein
Standard und Latein

WM-Finale und weitere Auslandserfolge

Im Rahmen des Albanischen Tanzsport Festivals wurde am vergangenen Wochenende in Tirana, der Hauptstadt Albaniens, die Weltmeisterschaft über Zehn Tänze der Senioren II ausgetragen. Dirk und Fabienne Regitz belegten den vierten Platz. Portugal stand auf der Reiseroute einiger Hauptgruppenpaare.

von Gaby Michel-Schuck
Renata und Valentin Lusin Foto: Hey
Standard und Latein

Zwischen Schwebebahn und Flugzeug

Jubiläum auf dem Düsseldorfer Flughafen

Das Tanzsportevent „Tanz Terminal tanz!“ jährt sich zum zehnten Mal und die Organisatoren machten sich gleich selbst ein Geschenk: Nicht nur an einem Tag – wie in den vergangenen Jahren – sondern gleich an zwei Tagen gibt es auf dem Düsseldorfer Flughafen auf drei Flächen verteilt Tanzsport der Extraklasse.

von Gaby Michel-Schuck
Standard und Latein
Standard und Latein

Das letzte SuDaFe

Zum letzten Mal traf sich die Deutsche Tanzsportjugend zum Summer Dance Festival (SuDa'Fe) unter diesem Namen in der Max-Schmeling-Halle am Prenzlauer Berg. Im kommenden Jahr werden diese Turniere mit einem neuen Konzept über drei Tage an Ostern stattfinden.

 

von Nils Benger
Thomas und Susanne Schmidt gewinnen das "G55"-Turnier in Braunlage. Foto: Carola Bayer
Standard und Latein

Goldene 55 und Leistungsstarke 66

Zu Pfingsten wurde auch im Harz getanzt: In Braunlage fanden Qualifikationsturniere der Turnierserien "Goldene 55" und "Leistungsstarke 66" statt.

von Martina Lotsch
Standard und Latein

Kosice Open - aktualisiert

DTV Spitzenpaare tanzen erfolgreich in der Slowakei

Gleich drei Weltmeisterschaften und eine Europameisterschaft standen am Pfingstwochenende auf dem Programm der „Kosice Open“, umrahmt von einer Menge weiterer internationaler Turniere. Professionals und Amateure des DTV zogen jeweils in die Schlussrunden ein. Andreas Hoffmann/Isabel Krüger nahmen bei den Senioren I Latein den Sieg mit nach Hause.

von Gaby Michel-Schuck