News

WM Show Dance Bratislava
Standard und Latein

Ein Samstag mit Weltmeisterschaften und ein Sonntag mit Fabienne

WM Finalisten, jede Menge deutsche Erfolge, ausgefallene Flüge und Züge sowie verspätete Züge und Newsmeldungen

Die Redaktion sowie auch ein Großteil des DTV-Präsidiums wurden durch das Sturmtief lahm gelegt. Fabienne tobte in der Mitte Deutschlands und sorgte für jede Menge Reisestau auf den Schienen und in der Luft. Die Paare von Tanzsport Deutschland blieben hiervon unbeeindruckt und sammelten Erfolge.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

Änderungen am Zeitplan – Beginn vorverlegt

WM Junioren II Standard und WM Senioren I Zehn Tänze

Sowohl für die Weltmeisterschaften der Junioren II Standard als auch die der Senioren I Zehn Tänze am 3/4. November in Sibiu/Rumänien gelten überarbeitete Zeitpläne mit neuen Anfangszeiten: Beide Weltmeisterschaften beginnen bereits um 12:45 Uhr statt um 15:00 Uhr. Spätestes Meldedatum für die Paare ist der 4. Oktober.

von Daniel Reichling
Gert Faustmann/Alexandra Frey (Foto: Christine Reichenbach)
Standard und Latein

Gert Faustmann/Alexandra Kley gewinnen Ranglistenturnier in Mainz

Das Kurfürstliche Schloss zu Mainz bot den 69 Paaren der Rangliste Senioren II S Standard ein einzigartiges Ambiente. Gert Faustmann/Alexandra Kley dominierten das Feld als Sternchenpaar ab der zweiten Runde und holten in einem mitreißenden Finale mit fünf ersten Plätzen unangefochten den Sieg.

von Christine Reichenbach
Standard und Latein

Saxonian Dance Classics - Vieles neu

Sonderseiten online

Vom 10. bis zum 11. November finden die 9. Saxonian Dance Classics in Dresden statt. Die Veranstaltung startet in diesem Jahr bereits am Freitag, dem 9. November, mit internationalen Seniorenturnieren

von Gaby Michel-Schuck
Standard und Latein
Standard und Latein

Senioren-WMs vergeben

Senioren II Latein und Senioren II Zehn Tänze

Die Weltmeisterschaften der Senioren II Latein und der Senioren II Zehn Tänze finden in Polen statt - an verschiedenen Terminen und in verschiedenen Städten.

von Ulrike Sander-Reis
Senioren II grüßen von den Praque Open Foto: privat
Standard und Latein

Senioren grüßen von den Prague Open

Während im gesamten Bundesgebiet derzeit die Herbstmeisterschaften ausgetragen werden, fanden die 15. Prague Open im Forum Karlìn, einem Stadtteil von Prag, statt. Zum Jahrestag hatten sich die Organisatoren etwas Besonderes einfallen lassen und eröffneten die Veranstaltung bereits am Freitag  mit einer großen Abendveranstaltung.  Am Sonntag krönten Fabian Wendt/Anne Steinmann die Erfolge vieler deutscher Teilnehmer mit dem Sieg bei den Senioren I Standard.

von Gaby Michel-Schuck
Austragungshalle World Cup Foto: Estler
Standard und Latein

Siege auf den Philippinen und in der Schweiz

Neben den World Cup-Turnieren Standard und Latein in Chengdu wurden auch in anderen Teilen der Welt zahlreiche internationale Turniere ausgetragen. Während Timur Imametdinov/Nina Bezzubova auf den Philippinen siegten, setzten sich Marco Ziga/Meldoy Badt (JunII Standard) und Sergiu Maruster/Anastasia Stan (Adult Latein) in der Schweiz durch. Fabian Lohauß/Simone Braunschweig taten es ihnen bei den Senioren II gleich.

von Gaby Michel-Schuck
Heinrich und Monika Schmitz
Standard und Latein

Heinrich und Monika Schmitz gewinnen das Turnier der Leistungsstarken 66

Sieben der 19 gestarteten Paare zogen im Turnier der Leistungsstarken 66 in das Finale ein. Auch in diesem Turnier, das mit dem Ranglistenturnier der Senioren III Standard geschachtelt wurde, blieb es bis zum Schluss spannend. Mit drei gewonnenen Tänzen und Rang Zwei im Wiener Walzer und Slowfox siegten Heinrich und Monika Schmitz, dicht gefolgt von Thomas und Annette Kreuels.

von Volker Hey
Jens und Maike Wolff
Standard und Latein

Jens und Maike Wolff gewinnen das Ranglistenturnier der Senioren III Standard

56 Paare waren nach Dortmund gereist, um die Sieger des Ranglistenturniers zu ermitteln. Nach sieben Stunden standen die Gewinner fest. Mit drei ersten und zwei zweiten Plätzen im Tango und Slowfox ging der Sieg an die Hamburger Jens und Maike Wolff. Platz Zwei ertanzten sich Raymund und Antje Reimann.

von Volker Hey
Finale WO Standard Kings Cup Thailand Open Foto: TE
Standard und Latein

Sportlich kühl zum Erfolg - aktualisiert

9. Kings Cup bei den Thailand Open

Finalplätze für Skuratov/Uehlin (WO Standard) und Balan/Moshenska, Imametdinov/Bezzubova und Balandin/Salita (WO Latein)

Bereits am Freitag trafen sich Paare, Wertungsrichter und Offizielle auf der „Wonderful Pearl Cruise“ zur traditionellen Begrüßungs-Schifffahrt der Bangkok Open in Thailand.

von Gaby Michel-Schuck