News

Mehrere Kategorien

Tanzsport Deutschland ...

wünscht gesegnete Weihnacht

"Der Friede und die Freude der Weihnacht mögen dir bleiben als Segen im ganzen kommenden Jahr."

(Irischer Segenswunsch)

von Gaby Michel-Schuck

Jazz und Modern/Contemporary

Modern WM endet mit zwei Finalplätzen für deutsche Jugend-Starter

Dreitägige Weltmeisterschaft in Warschau beendet

Anastasia Menzel (Dance Gallery Eching) tanzte sich am Abschlusstag in zwei Finals. Sowohl im Jugend(2)-Solo weiblich  wurde sie am Ende schließlich Fünfte wie auch mit ihrer Duo-Partnerin Lea Muth.

von Thorsten Süfke

Jazz und Modern/Contemporary

WM-Modern: Christian Weiß auch Jugend-Weltmeister im Solo Modern

Nach Gold in Jazz gewinnt er nun auch Modern - mit allen Bestwertungen

Das gab es bei dieser WM noch nicht: einen WM-Titel mit allen Einsen zu gewinnen. Geschafft hat dies nun Christian Weiß und darf sich damit Doppel-Weltmeister 2021 nennen.
Nach dem Jazz-Titel am Wochenende sicherte sich der Jugend(2)-Solist vom 1. Voerder Tanzsportclub Rot-Weiß 1987 am Dienstag auch in der Kategorie Modern/Contemporary den Weltmeistertitel.

von Thorsten Süfke

Jazz und Modern/Contemporary

WM Modern/Contemporary startete mit Finalplätzen und Bronze für den DTV

In Warschau begann am Montag die dreitägige IDO-WM Modern/Contemporary

Den ersten WM-Tag eröffneten die Gruppen der Jugend. Und "Next Generation" von der TSA Dance Gallery Eching sorgte gleich in diesem ersten Turnier der Modern-WM 2021 für einen deutschen Medaillengewinn.
Bronze leuchteten die Medaillen für die Tänzerinnen aus Bayern am Ende (Foto).

von Thorsten Süfke

Jazz und Modern/Contemporary

WM Jazz endet mit einer weiteren Bronzemedaille für Deutschland

Aliyah Matis/Mika Einmal tanzen sich im Duo auf Platz 3

Die dreitägige IDO-Weltmeisterschaft Jazz in Warschau endete für das deutsche Team mit einem weiteren Medaillenplatz: Bei den Erwachsenen-Duos erhielten für ihre Leistung die Bonner Aliyah Matis und Mika Einmal die Bronzemedaille. Platz 12 ertanzten sich Greta Eckenfels und Melissa Gatto (Freiburg).

von Thorsten Süfke

Jazz und Modern/Contemporary

Jazz-WM: weitere Finalplätze für deutsche Tänzer

"Kopirait" erreicht Finale der Jazz-Gruppen

Am zweiten Tag (Samstag) der Jazz-WM 2021 erreichte "Kopirait" (Tanzschule Lepehne-Herbst Bonn) das WM-Finale der Gruppen und erzielte mit Platz 5 ein hervorragendes Ergebnis.
Auch das Kinder-Duo Tessa Oertel/Anna Broska (TSA Dance Gallery Eching) erreichte das Finale und dort ebenfalls Platz fünf.

von Thorsten Süfke

Jazz und Modern/Contemporary

WM Jazz beginnt mit Gold und Bronze für den DTV

Christian Weiß wird Jugend-Weltmeister Solo Jazz

Zweimal durfte das gemeinsame Team von DTV und TAF Germany die deutsche Nationalhymne hören - am ersten Tag (Freitag) der IDO-WM Jazz und Ballett ertanzten sich die deutschen Starter*innen insgesamt vier Medaillenplätze. Neben Gold für Christian Weiß (1. Voerder TSC Rot-Weiß 1987) ertanzten sich Anastasia Menzel/Lea-Sophie Muth (TSA d. Sport-Club Eching) Bronze im Jugend Duo.

von Thorsten Süfke

Jazz und Modern/Contemporary

WM Jazz hat in Warschau begonnen

Rund 75 Tänzer*innen von Tanzsport Deutschland gehen an den Start

Die Vorbereitungen waren schwierig, immer neue Aspekte galt es zu bedenken, doch nun hat (am Freitag) in der polnischen Hauptstadt die IDO-Weltmeisterschaft Jazz begonnen. Das von DTV und TAF Germany entsandte Team umfasste beim Meldeschluss an den Weltverband rund 75 Tänzer*innen.

von Thorsten Süfke

Jazz und Modern/Contemporary

NDR-Fernsehteam berichtet über den Weg zur WM JMC 2021

TV-Bericht über Hamburger JMC-Formation "Topas"

Im Vorfeld der Weltmeisterschaft Jazz und Modern/Contemporary in Warschau Mitte Dezember hat ein NDR-Fernsehteam die Hamburger JMC-Formation "Topas" von der GFG Steilshoop filmisch begleitet. Der Bericht wurde am Dienstag abend im Hamburg Journal gesendet.

von Thorsten Süfke

Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

Ab Februar Lizenz-Erwerbsschulung Trainer*in B Jazz und Modern/Contemporary Leistungssport

Meldeschluss am 15. Januar

Mitte Februar (11.-13.2.) startet die zweite Ausbildung zum/zur Trainer*in B Leistungssport Jazz und Modern/Contemporary. Im hessischen Mörfelden-Walldorf ist Auftakt dieser 75 Lerneinheiten umfassenden Lizenz-Fortbildung.
Die weiteren Schulungsorte sind am 25./26. Juni Saarlouis und am 10./11. September Berlin, bevor dann im Oktober die Prüfung sein wird (Termin und Ort noch nicht bestimmt).

von Thorsten Süfke