News

Mehrere Kategorien

SWR-Umfrage: Ihre Mithilfe ist gewünscht

Der Südwestrundfunk (SWR) führt eine Umfrage unter Sportlerinnen durch und hofft auf Mithilfe

Wie werden Frauen im Sport behandelt? Haben sie Schwierigkeiten aufgrund ihres Geschlechts? Und gibt es dabei Unterschiede zwischen den Sportarten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Umfrage des SWR. Es soll herausgefunden werden, ob und inwiefern Sportlerinnen in Deutschland aufgrund ihres Geschlechts ihren Sport unter anderen Bedingungen ausüben als Sportler. Einzelheiten sind bei der SWR-Sportredaktion zu erfahren.

von Gaby Michel-Schuck

Mehrere Kategorien

Der neue Tanzspiegel ist da

November-Ausgabe steht zum Download bereit

In der November-Ausgabe des Tanzspiegels verraten wir, weshalb die Corona-Pandemie die Deutsche Tanzsportjugend besonders hart getroffen hat, wie der Breaking Beauftragte Thomas Stark die Deutsche Breakdance-Szene auf dem Weg zu den Olympischen Spielen 2024 mitnehmen möchte und welche speziellen Reize die Tanzsportdisziplinen Rock'n'Roll und Boogie-Woogie zu bieten haben.

Hier geht es zum E-Paper.

von Sandra Schumacher

Deutscher Olympischer SportBund
Mehrere Kategorien

Corona und der Sport: DOSB fasst Ist-Zustand zusammen

Kleine Lichtblicke in düsteren Zeiten

Am Montag, 2. November, hat in Deutschland der Teil-Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie begonnen. Damit einher geht auch die vorübergehende Stilllegung des Sportbetriebs. In einer Pressemitteilung hat der DOSB die aktuelle Lage zusammengefasst.

von Sandra Schumacher

Deutscher Olympischer SportBund
Mehrere Kategorien

DOSB-Hygienekonzept für nationalen Spiel- und Wettkampfbetrieb

TÜV-geprüfte Sicherheit für Sportveranstaltungen

Sichere Sportveranstaltungen in Pandemie-Zeiten: Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat ein nationales Hygiene-Rahmenkonzept für den Wettkampf- und Spielbetrieb von SPORTDEUTSCHLAND vorgelegt. Das teilte der DOSB in einer Presseerklärung mit.

von Sandra Schumacher

Mehrere Kategorien

Geschäftsstelle ab sofort wieder im Homeoffice

Inzidenzzahl in Frankfurt auf 50 gestiegen

Da die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Frankfurt am Donnerstag auf den kritischen Wert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gestiegen ist, befinden sich ab sofort alle Mitarbeiter*innen der DTV-Geschäftsstelle wieder im Homeoffice.

Sie erreichen uns wie gewohnt telefonisch oder per E-Mail.

von Sandra Schumacher

Mehrere Kategorien

Der neue Tanzspiegel ist da

Septemberausgabe steht zum Download bereit

In der September-Ausgabe des Tanzspiegels lässt unter anderem Modern Solo Weltmeister Mika Einmal seinen größten tanzsportlichen Triumph Revue passieren, Arthur Zschäbitz/Antonia Lange erklären, wie sie mit ihrem dritten Platz bei einer Online-Challenge der WDSF die Wissenschaft unterstützen, und wir verraten, was es eigentlich mit dem Country und Westerntanz auf sich hat.

Hier geht es zum E-Paper.

von Sandra Schumacher

Mehrere Kategorien

So schnell wie möglich wieder tanzen

DTV Umfrageergebnisse zielen mehrheitlich auf Wiedereinstieg

Mitte August erreichte alle Aktiven aus den Bereichen Standard und Latein sowie JMC (auch Formation) auf Veranlassung des DTV-Präsidiums eine Umfrage zum Wiedereinstieg in den Turnierbetrieb. Zwischenzeitlich liegen die Ergebnisse vor: Die überwiegende Mehrheit aller Beteiligten sprach sich für eine schnellst mögliche Rückkehr in das Turniergeschehen aus.

von Gaby Michel-Schuck

Mehrere Kategorien

Hoodies, Polos, Taschen

Neue DTV-Kollektion ist nun im Handel erhältlich

Bereits im Januar hat Tanzsport Deutschland mit dem Teamsport-Bekleidungshersteller JAKO und der Firma TeamSport Bodensee ein umfangreiches Kleidungssponsoring für seine Kaderathlet*innen abgeschlossen. Nun ist die neue Kollektion auch für alle anderen Mitglieder zugänglich.

von Tim Rausche

Fachverbände

Spendenkampagne #gemeinsamfuerdenSport

Twirler*innen senden Videobotschaft

In Zeiten von Corona steht neben der Gesundheit auch die wirtschaftliche Existenz von Vereinen und Verbänden auf dem Spiel. Um sie zu unterstützen, haben Sportdeutschland.TV und die ProSiebenSat1 Gruppe eine Spendenkampagne unter dem Titel #gemeinsamfuerdenSport ins Leben gerufen, an der sich auch der Deutsche Twirling-Sport-Verband beteiligt hat.

Zur Videobotschaft der Twirler*innen geht's hier.

Weitere Infos zur Kampgane und die Teilnahmebedingungen können Sie hier nachlesen.

von Sandra Schumacher

Mehrere Kategorien

DOSB kündigt an: Der Sport ist bereit für die Rückkehr

Tanzsport Deutschland empfiehlt die Wiederaufnahme Schritt für Schritt

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat gemeinsam mit seinen Mitgliedsorganisationen einen klar strukturierten Weg aufgezeigt, wie unter Berücksichtigung der 10 DOSB-Leitplanken und der sportartspezifischen Übergangs-Regeln der Fachverbände ein verantwortungsvolles Sporttreiben wieder möglich ist.

von Heidi Estler