News

Erste Sitzung des DTV Sportausschusses 2021
Screenshot aufgenommen von Heidi Estler
Mehrere Kategorien

Sportausschuss auch 2021 vorerst digital

Am 27.02.21 fand die erste von zwei Sitzungen des Sportausschusses im Jahr 2021 statt.

In der digitalen Sitzung begrüßte DTV-Präsidentin Heidi Estler die Gremienmitglieder und rief in ihrer Ansprache die Länder und Fachverbände dazu auf, optimistisch zu bleiben und sich getreu dem Motto von DOSB-Präsident Alfons Hörmann als „Teil der Lösung, nicht des Problems“ zu sehen.

von Sören Tiegel
Hardcover, 210 Seiten
Mehrere Kategorien

Erfolgreiches Finanzmanagement im Verein

Vereine spielen eine wichtige Rolle in unserer Gesellschaft, ermöglichen sie es doch, dass Menschen ihre Leidenschaften in der Gemeinschaft ausleben können. Die Coronakrise bringt viele Vereine in Existenznot, da wichtige Einnahmequellen weggebrochen sind. Wie dem erfolgreich entgegengesteuert werden kann, zeigen Professor Dr. Alfons Madeja und Maximilian Madeja.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Themenfülle sprengt Sitzungsrahmen

DTV Präsidium tagt gleich zwei Mal virtuell

Aufgrund der Fülle an Tagesordnungspunkten traf sich das DTV-Präsidium an zwei Terminen Anfang Februar, natürlich wieder virtuell. Die Pandemielage und ihre Auswirkungen auf den Sportbetrieb von Tanzsport Deutschland war hierbei nur eines von vielen Schwerpunktthemen.

von Gaby Michel-Schuck
Fachverbände

Was ist Gardetanz?

Der SWR informiert

Gardetanz: Wo er herkommt, wie er entstand
In den letzten Jahrzehnten hat sich der karnevalistische Tanz rasant entwickelt, dabei sind Frauen eigentlich erst seit den 1930er Jahren auf der Bühne zu sehen. In der Landesschau Rheinland-Pfalz gab der SWR einen kleinen Einblick in die Geschichte dieses Tanzstils. Bei Interesse kann der Bericht hier aufgerufen werden.  

von Gaby Michel-Schuck
Logo DOSB
Deutscher Olympischer SportBund
Mehrere Kategorien

Hackerangriff auf das DOSB-IT-System

DOSB-Fake News im Umlauf

Nach beim DOSB eingehenden Informationen  sind seit Donnerstagmorgen, 11. Februar 2021, Fake-E-Mails bei den Vereinen angekommen, die im Namen des DOSB die Antragsstellung zu Corona-Soforthilfen per Link suggerieren. Grund ist ein Hackerangriff auf das IT-System! Diese E-Mails sind weder sachlich korrekt noch authentisch und werden von der E-Mail-Adresse office@dosb.de versendet. Alle Angeschriebenen werden um höchste Vorsicht gebeten. Eine „Trojanergefahr“ ist nicht auszuschließen!

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Happy Birthday Tanzsport Deutschland

100 Jahre DTV und Olympiapremiere für Breaking

Wer gerne darüber informiert sein möchte, wie diese beiden Ereignisse zusammenhängen, findet die Antwort dazu in der neuen Ausgabe des Verbandsmagazins. Das Tanzsportarchiv bietet einen ersten kleinen Rückblick,  die Vorstellung von Marco Baaden, Bundestrainer Breaking, einen kleinen Ausblick; und wie die Lateinformationen trotz Lockdown weiterhin aktiv bleiben schildern wir im Tanzspiegel 02/2021 – ab sofort als E-Paper online.

von Gaby Michel-Schuck
Stadtgarde Baunatal
Mehrere Kategorien

Gardetanz: Wie Corona Träume zerstörte

Am 24. Januar zeigt der Hessische Rundfunk zur Primetime eine Reportage über die Gardetänzerinnen der Baunataler Stadtgarde, denen es der Pandemie wegen verwehrt blieb, ihren Deutschen Meistertitel zu verteidigen. Wie die 60 Tänzerinnen mit der Situation umgehen und wie die aktuelle Stimmung  ist, darüber wird heute von 20:15 Uhr bis 20:45 Uhr berichtet.

Hessischer Rundfunk

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Sterne des Sports

Livestream zur Goldpreisverleihung und digitale Abstimmung für den Publikumspreis

Am 18. Januar verleihen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) in Berlin den „Großen Stern des Sports“ in Gold 2020. Das Procedere findet der Pandemie wegen nicht als Präsenzveranstaltung statt.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Von Lichtern in der Finsternis

Tanzspiegel E-Paper online

Bei vielen bereits im Briefkasten gelandet und nach etlichen Rückmeldungen für gut befunden, steht die Ausgabe 01/2021 nun ab sofort wieder als E-Paper bereit. „Nicht aufgeben“ heißt das Motto der vielen Tänzerinnen und Tänzer aus dem Jazz und Modern/Contemporary-Bereich. Wie sie mit der Coronasituation klar kommen und was es mit den Lichtern in der Finsternis auf sich hat, lesen Sie in der ersten Ausgabe des Jahres 2021.

von Gaby Michel-Schuck
kjpargeter
Mehrere Kategorien

Happy New Year 2021

Wir wünschen allen ein gutes und friedvolles Neues Jahr. Bleiben Sie gesund!

Das Präsidium
von Tanzsport Deutschland

von Gaby Michel-Schuck