News

Fachverbände

Einmal Gold und zweimal Silber bei der Weltmeisterschaft in Moskau

Rock'n'Roll- und Boogie Woogie-Paare auf WM in Moskau erfolgreich

Anton Graßl/Magdalena Schmid holten am Samstagabend, 23.11.2019, den Weltmeistertitel bei den Boogie-Woogie Junioren zurück nach Deutschland. Ihre Teamkollegen Paul Siegl/Nicoal Götzner ertanzten WM-Silber. Tobias Bludau/Michelle Uhl wurden Vizeweltmeister in der Rock'n'Roll Mainclass.

WM Promo-Video

von Gaby Michel-Schuck
Fachverbände

Livestream aus Bochum

Am Samstag, 9. November 2019, wird die Deutsche Meisterschaft der Formationen Rock'n'Roll und Boogie-Woogie im Ruhr Congresszentrum ausgetragen. Ausrichter ist der T.T.C. Rot-Weiss Bochum. Die gesamte Veranstaltung wird von SportDeutshcland.TV und multibc ab 13:00 Uhr live übertragen.

SportDeutschland.TV

multibc.tv

von Gaby Michel-Schuck
Gruß aus Nanjing Foto: Thomas Stark
Fachverbände

Die Welt schaut nach Nanjing - Bronze für Team Deutschland

WDSF World Breaking Championship - aktualisiert

Vier Tänzerinnen und Tänzer hatten sich auf den German Breaking Championship in Aalen für die Teilnahme an den ersten WDSF World Breaking Championship qualifiziert. Die Berliner Breakerin "Jilou", die aufgrund ihrer Leistungen vom Veranstalter direkt nach Nanjing eingeladen worden war, ertanzte für das Team Germany die Bronzemedaille.

von Gaby Michel-Schuck
v.i.n.re.: Heidi Estler, Katrin Kerber, Thomas Wehling Foto: MiSchu
Mehrere Kategorien

Gütesiegel des DRBV

Förderpreis für Sportentwicklung für den DRBV

Die Auszeichnung des Deutschen Rock’n’Roll & Boogie Woogie-Verbandes mit dem DTV Förderpreis für Sportentwicklung eröffnete die zweitägige Sitzung des Länder- und Verbandsrates in Berlin.

von Gaby Michel-Schuck
Foto: Alexander Ratkovicz, Medienbeauftragter TAF Germany
Fachverbände

Breaking – Erfolgreiche Qualifikation in Aalen

Zwei B-Girls und zwei B-Boys von Tanzsport Deutschland nominiert

Vier Tänzerinnen und Tänzer qualifizierten sich bei den German Breaking Championship in Aalen am vergangenen Sonntag für die Teilnahme an den ersten WDSF World Breaking Championship am 23.06.2019 in Nanjing (China).

Foto:
- hinten: Pauline, Rossi, Heidi Estler, NoIndex, Double D, CR, Thomas Stark (Host/Moderator)
- vorne: Joanna, Alicia, Denzko, Joëlle

von Gaby Michel-Schuck
DTV-Präsidentin Heidi Estler nutzte die Gelegenheit zu Gesprächen und besuchte die Sitzung des TAF-Präsidiums in Stuttgart (li. TAF-Präsident Ralf Josat, re. daneben DTV-Präsidentin Heidi Estler.) Foto: privat
Mehrere Kategorien

Breaking auf dem Weg zu Olympia

Chance für den Tanzsport?

Breaking könnte bei den Sommerspielen 2024 in Paris olympische Premiere feiern. Die zur Hip-Hop-Bewegung gehörende Tanzform wäre die erste, die den Durchbruch zu einer Olympiateilnahme schaffen und damit vielleicht den Weg für die Teilnahme weiterer Tanzsportarten ebnen könnte.

von Gaby Michel-Schuck
Fachverbände

SAP World Cup für Bludau/Uhl

In Ljubljana, der Hauptstadt von Slowenien, fanden am vergangenen Wochenende die Rock’n’Roll und Boogie Woogie-Turniere rund um den SAP World Cup 2018 statt. Am Ende gab es einen Sieg für Deutschland.

von Gaby Michel-Schuck
Rollstuhltänzer erfolgreich auf Malta. Foto: privat
Fachverbände

Erfolgreicher Jahresausklang für deutsche Rollstuhltänzer

Eine kleine Gruppe deutscher Rollstuhltänzer flog zum „Malta Open Dance Spectacular 2018“. Bei noch leicht sommerlichen Temperaturen trafen sich Sportler aus zwölf Nationen in Sliema (Malta), um sich zum letzten Mal in diesem Jahr miteinander zu messen. Das Turnier war ein bunter Mix aus Rollstuhltanz- und „normalen“ Fußgängertanzturnieren und zeigte den Zuschauern, wie vielfältig Tanzen ist. 

von Daniel Reichling
Fachverbände

WM Bronze für Free Style

In Genf wurden am vergangenen Wochenende die Weltmeisterschaften im Rock’n’Roll und Boogie Woogie ausgetragen. In der Main Class Free Style verpassten Tobias Bludau/Michelle Uhl um Haaresbreite die zweite Stufe auf der Siegertreppe und erhielten WM-Bronze.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Völlig sturmfrei

Ohne Sturm, dafür bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen verlief am vergangenen Wochenende die Herbst-Sitzung des Länder- und Verbandsrates in Frankfurt.

von Gaby Michel-Schuck