News

Mehrere Kategorien

Wir schaffen das nur gemeinsam

DTV Präsidentin Heidi Estler setzt in Krisenzeiten auf Solidarität

Liebe Tanzsportfreundinnen und Tanzsportfreunde,
seit einigen Wochen überschlagen sich die Ereignisse, auch in und für Tanzsport Deutschland. Was zunächst langsam begann, hat kurze Zeit später rasant an Fahrt aufgenommen. Wir haben das „Corona“-Thema von Beginn an sehr ernst genommen. Das DTV-Präsidium hat für die dringlichsten Fragen einen Krisenstab ins Leben gerufen. Alle wichtigen Fragen und Entscheidungen werden aber vom Präsidium getroffen.

von Gaby Michel-Schuck
v.li.n.re.: Udo Römer (Vorsitzender Hauptausschuss), Robert Huber (Präsident), Uwe Talke (Vizepräsident), Thomas Meyer (Vizepräsident Finanzen), Josef Andres (Vizepräsident), Peter Springwald (Vizepräsident)
Fachverbände

AFVD Präsident Robert Huber einstimmig im Amt bestätigt

AFVD Bundesversammlung tagte in der Commerzbank Arena

Die Bundesversammlung des American Football Verbandes Deutschland (AFVD) bestätigte AFVD Präsident Robert Huber am 07.03.2020 in Frankfurt am Main einstimmig für eine weitere vierjährige Amtsperiode.

von Gaby Michel-Schuck
Fachverbände

DVG sagt Turniere ab

Ranglistenturniere und Hessische Meisterschaft betroffen

Nachfolgende Information erreichte die Redaktion von Cynthia Rosengarten, Präsidentin des Deutschen Verbandes für Garde- und Schautanzsport :

"Wir haben nach sorgfältiger Risikoabwägung mit den örtlichen Gesundheitsämtern die drei noch ausstehenden Ranglistenturniere dieser Saison abgesagt. Der Landesverband Hessen hat die Hessische Meisterschaft ebenfalls abgesagt.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

Verlängerung von ID-Karten

Das Präsidium von Tanzsport Deutschland hat beschlossen, ab Juni 2020 die DTV-ID-Karten aus Plastik durch elektronische ID-Karten zu ersetzen.

Der Aufruf erfolgt zukünftig über die DTV-App für Smartphones (Android und iPhone). Diese elektronische ID-Karte wird lokal auf dem Smartphone abgelegt. Plastikkarten wird es also ab diesem Zeitpunkt nicht mehr geben. Eine Internetverbindung ist zum Aufrufen der ID-Karte nicht notwendig.

von Hendrik Heneke
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

DTV-Geschäftsstelle zwischen den Jahren

DTV-Geschäftsstelle und Tanzwelt Verlag schließen wegen Weihnachten und Neujahr vom 23. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020. Lediglich die Redaktion Tanzspiegel ist besetzt und in diesem Zeitraum per E-Mail erreichbar.

von Ulrike Sander-Reis
Fachverbände

Einmal Gold und zweimal Silber bei der Weltmeisterschaft in Moskau

Rock'n'Roll- und Boogie Woogie-Paare auf WM in Moskau erfolgreich

Anton Graßl/Magdalena Schmid holten am Samstagabend, 23.11.2019, den Weltmeistertitel bei den Boogie-Woogie Junioren zurück nach Deutschland. Ihre Teamkollegen Paul Siegl/Nicoal Götzner ertanzten WM-Silber. Tobias Bludau/Michelle Uhl wurden Vizeweltmeister in der Rock'n'Roll Mainclass.

WM Promo-Video

von Gaby Michel-Schuck
Fachverbände

Livestream aus Bochum

Am Samstag, 9. November 2019, wird die Deutsche Meisterschaft der Formationen Rock'n'Roll und Boogie-Woogie im Ruhr Congresszentrum ausgetragen. Ausrichter ist der T.T.C. Rot-Weiss Bochum. Die gesamte Veranstaltung wird von SportDeutshcland.TV und multibc ab 13:00 Uhr live übertragen.

SportDeutschland.TV

multibc.tv

von Gaby Michel-Schuck
v.i.n.re.: Heidi Estler, Katrin Kerber, Thomas Wehling Foto: MiSchu
Mehrere Kategorien

Gütesiegel des DRBV

Förderpreis für Sportentwicklung für den DRBV

Die Auszeichnung des Deutschen Rock’n’Roll & Boogie Woogie-Verbandes mit dem DTV Förderpreis für Sportentwicklung eröffnete die zweitägige Sitzung des Länder- und Verbandsrates in Berlin.

von Gaby Michel-Schuck
Fachverbände

SAP World Cup für Bludau/Uhl

In Ljubljana, der Hauptstadt von Slowenien, fanden am vergangenen Wochenende die Rock’n’Roll und Boogie Woogie-Turniere rund um den SAP World Cup 2018 statt. Am Ende gab es einen Sieg für Deutschland.

von Gaby Michel-Schuck
Rollstuhltänzer erfolgreich auf Malta. Foto: privat
Fachverbände

Erfolgreicher Jahresausklang für deutsche Rollstuhltänzer

Eine kleine Gruppe deutscher Rollstuhltänzer flog zum „Malta Open Dance Spectacular 2018“. Bei noch leicht sommerlichen Temperaturen trafen sich Sportler aus zwölf Nationen in Sliema (Malta), um sich zum letzten Mal in diesem Jahr miteinander zu messen. Das Turnier war ein bunter Mix aus Rollstuhltanz- und „normalen“ Fußgängertanzturnieren und zeigte den Zuschauern, wie vielfältig Tanzen ist. 

von Daniel Reichling