News

Mehrere Kategorien

ZDF-Sendung Die Sportmacher zeigt Breaking

Neue Folge des Jugendsportmagazins am Donnerstag um 19.25 Uhr bei KiKA

In der neuen Folge von Die Sportmacher geht es ziemlich rund, wenn unter anderem Laura Knöll das Geheimnis des Headspins beim Breakdance lüftet. Wertvolle Tipps und Tricks, um dabei eine gute Figur zu machen, holt sie sich von Breakdance-Ass Leon.

Die neue Folge der ZDF-Serie wird am Donnerstag, 26.11., um 19.25 Uhr bei KiKA ausgestrahlt und ist ab Dienstag, 1.12., in der ZDFtivi-Mediathek (https://www.zdf.de/kinder/die-sportmacher) zu sehen. 

von Sandra Schumacher
Mehrere Kategorien

SWR-Umfrage: Ihre Mithilfe ist gewünscht

Der Südwestrundfunk (SWR) führt eine Umfrage unter Sportlerinnen durch und hofft auf Mithilfe

Wie werden Frauen im Sport behandelt? Haben sie Schwierigkeiten aufgrund ihres Geschlechts? Und gibt es dabei Unterschiede zwischen den Sportarten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Umfrage des SWR. Es soll herausgefunden werden, ob und inwiefern Sportlerinnen in Deutschland aufgrund ihres Geschlechts ihren Sport unter anderen Bedingungen ausüben als Sportler. Einzelheiten sind bei der SWR-Sportredaktion zu erfahren.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Der neue Tanzspiegel ist da

November-Ausgabe steht zum Download bereit

In der November-Ausgabe des Tanzspiegels verraten wir, weshalb die Corona-Pandemie die Deutsche Tanzsportjugend besonders hart getroffen hat, wie der Breaking Beauftragte Thomas Stark die Deutsche Breakdance-Szene auf dem Weg zu den Olympischen Spielen 2024 mitnehmen möchte und welche speziellen Reize die Tanzsportdisziplinen Rock'n'Roll und Boogie-Woogie zu bieten haben.

Hier geht es zum E-Paper.

von Sandra Schumacher
Logo DOSB
Deutscher Olympischer SportBund
Mehrere Kategorien

Corona und der Sport: DOSB fasst Ist-Zustand zusammen

Kleine Lichtblicke in düsteren Zeiten

Am Montag, 2. November, hat in Deutschland der Teil-Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie begonnen. Damit einher geht auch die vorübergehende Stilllegung des Sportbetriebs. In einer Pressemitteilung hat der DOSB die aktuelle Lage zusammengefasst.

von Sandra Schumacher
Hinter den Kulissen hat das Team Olympia weiter fest im Blick. Foto: P. Hix
Breaking

Neues Teaservideo ist online

Breaking steuert weiter auf Olympia 2024 zu

Trotz der aktuell negativen Entwicklungen im Hinblick auf die Corona-Pandemie arbeitet das Team, das der Tanzsportart Breaking den Weg zu den olympischen Spielen 2024 freiräumen soll, hinter den Kulissen fleißig weiter. So ging heute ein neues Teaservideo online, das einen Einblick in diese faszinierende Tanzkunst gibt.

Hier geht es zum Video.

von Sandra Schumacher
Logo DOSB
Deutscher Olympischer SportBund
Mehrere Kategorien

DOSB-Hygienekonzept für nationalen Spiel- und Wettkampfbetrieb

TÜV-geprüfte Sicherheit für Sportveranstaltungen

Sichere Sportveranstaltungen in Pandemie-Zeiten: Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat ein nationales Hygiene-Rahmenkonzept für den Wettkampf- und Spielbetrieb von SPORTDEUTSCHLAND vorgelegt. Das teilte der DOSB in einer Presseerklärung mit.

von Sandra Schumacher
Im Februar dieses Jahres hatte sich zuletzt eine Delegation des DTV beim Ball des Sports präsentieren können. 2021 fällt die Veranstaltung nun ins Wasser. Foto: Archiv
Mehrere Kategorien

Ball des Sports fällt Corona zum Opfer

Traditionsverantsaltung findet zum zweiten Mal in 50-jähriger Geschichte nicht statt

Der Ball des Sports der Deutschen Sporthilfe wird 2021 aufgrund der Entwicklung der Covid-19-Pandemie nicht stattfinden. Das teilte die Deutsche Sporthilfe über eine Presseerklärung mit. Die ursprünglich für den 6. Februar geplante Benefiz-Gala zu Gunsten der deutschen Nachwuchs- und Spitzensportler muss damit zum zweiten Mal in der über 50-jährigen Geschichte des Ball des Sports abgesagt werden.

von Sandra Schumacher
Marco Baden Foto: privat
Breaking

Marco Baaden zum Bundestrainer Breaking ernannt

Tanzsport Deutschland geht den nächsten Schritt in Richtung Olympia

Ab sofort wird Marco Baaden als Bundestrainer Breaking die Kaderathleten dieser Sportart im Deutschen Tanzsportverband betreuen. „Breaking ist im Jahr 2024 ein Teil der Olympischen Spiele. Durch meine Motivation, mein Engagement und meine Offenheit kann ich einen erheblichen Teil dazu beitragen, gemeinsam im Austausch mit der deutschen Breakingszene etwas Großartiges Neues aufzubauen“, so Baadens Zielsetzung.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Geschäftsstelle ab sofort wieder im Homeoffice

Inzidenzzahl in Frankfurt auf 50 gestiegen

Da die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Frankfurt am Donnerstag auf den kritischen Wert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gestiegen ist, befinden sich ab sofort alle Mitarbeiter*innen der DTV-Geschäftsstelle wieder im Homeoffice.

Sie erreichen uns wie gewohnt telefonisch oder per E-Mail.

von Sandra Schumacher
Mehrere Kategorien

Der neue Tanzspiegel ist da

Septemberausgabe steht zum Download bereit

In der September-Ausgabe des Tanzspiegels lässt unter anderem Modern Solo Weltmeister Mika Einmal seinen größten tanzsportlichen Triumph Revue passieren, Arthur Zschäbitz/Antonia Lange erklären, wie sie mit ihrem dritten Platz bei einer Online-Challenge der WDSF die Wissenschaft unterstützen, und wir verraten, was es eigentlich mit dem Country und Westerntanz auf sich hat.

Hier geht es zum E-Paper.

von Sandra Schumacher