News

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Jazz- und Modern Dance
Jazz- und Modern Dance

JMD: Jetzt Jahreslizenzen für Solo, Duo und Small Group bestellen

Das ESV-Portal steht weiterhin bereit, die Bestellungen der Vereine für Jahreslizenzen (früher Startmarken) der JMD-Solo- und Duo-Tänzer sowie Small Groups entgegen zu nehmen.

von Thorsten Süfke
Professional Division
Professional Division

Neuer Sponsor der Professional Division

Seit dem 1. Juli 2018 unterstützt das Autohaus „Porsche Zentrum Karlsruhe“ die Grand-Prix-Serie der DTV-PD. Geschäftsführer Peter Benz, dem Tanzsport selbst seit Jahrzehnten verbunden, sowie Heidi Estler und Tim Rausche auf Seiten des DTV unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung, die gemeinsam mit PD-Direktor Ralf Müller ausgehandelt worden war.

Tanzsport Deutschland freut sich, damit nun auch einen namhaften Vertreten der Automobilbranche zu seinen Partnern zählen zu dürfen.

von Gaby Michel-Schuck
Jazz- und Modern Dance
Jazz- und Modern Dance

Startmeldungen ab 21. Juli für September-Turniere

Ab dem 21. eines Kalendermonats können die Startmeldungen für Turniere des übernächsten Monats vorgenommen werden. D.h. für die Turniere des Newcomer-Pokals und des ersten Ranglistenturnier-Wochenendes sind die Startmeldungen ab dem 21. Juli und dann bis eine Woche vor dem Wochenende möglich.

von Thorsten Süfke
Jazz- und Modern Dance
Jazz- und Modern Dance

JMD: Nachrücker in die 2. Bundesliga Süd

„Cassjovitá“ und „Enigma“ steigen in die zweithöchste Liga auf

Nach den Vorgaben der Relegation zwischen den Bundesligen sind zwei Formationen nachträglich in die 2. Bundesliga Süd - gemäß Turnier- und Sportordnung (Anhang 8) - aufgestiegen.

von Thorsten Süfke
Standard und Latein
Standard und Latein

Kurzmeldung aus Batumi

WDSF Open Latein

Aus Batumi, einer Hafenstadt am Schwarzen Meer im Südwesten Georgiens, gibt es folgendes Ergebnis zu melden: Die Nürnberger Mark Spektor/Tabea Louisa Thaler belegten beim WDSF Open Lateinturnier den achten Platz. Sie waren mit weiteren 35 Paaren in die Vorrunde gestartet.

von Gaby Michel-Schuck
Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska Foto: Archiv DTV
Standard und Latein

Treffpunkt Taipei - aktualisiert

Grand Slam Taipei

Zum zweiten Grand Slam-Turnier 2018 hatten sich für das Lateinturnier sämtliche Finalisten der Deutschen Meisterschaft  in Taipei eingefunden. „Leider nur 49 Paare am Start“, übermittelte Bundessportwart Michael Eichert direkt vom Geschehen. Im Standardturnier waren drei DTV-Vertreter unter den 50 Teilnehmern zu finden

von Gaby Michel-Schuck
Foto: T.Estler
Verband

Konferenz der Spitzenverbände im DOSB

Im Velodrom in Berlin trafen sich die Vertreter der Spitzenverbände im Deutschen Olympischen Sportbund. Zeitgleich tagten auch deren Sportdirektoren. Der DTV war vertreten durch Präsidentin Heidi Estler sowie Sportwart Michael Eichert.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Best of Tanzsport 2017

Video der sportlichen Höhepunkte WDSF 2017 online

Auf dem DTV-Verbandstag wurde der Videozusammenschnitt der erfolgreichsten Sportmomente 2017 aus Standard und Latein präsentiert. Der von Prof. Dr. Helmut Roland (WDSF Communication Commission) zusammengestellte und dem DTV zur Verfügung gestellte Film enthält Standard- und Latein-Höhepunkte sowohl im Einzeltanzen der Amateure und der Professional Division als auch der Formationen. Er ist auf der Startseite von Tanzsport Deutschland eingebunden.  

von Daniel Reichling
Standard und Latein
Standard und Latein

Erste offene WM Senioren III Latein

am 12.10.2018 in Bilbao/Spanien

Zum ersten Mal richtet die WDSF eine offene Weltmeisterschaft für die Senioren III Latein aus. Den Zuschlag für die Ausrichtung erhielt der spanische Verband, die WM wird am 12. Oktober 2018 in Bilbao ausgetragen. Startberechtigt sind alle DTV-Paare der Senioren III S-Klasse. Die Meldung erfolgt mit Antrag auf Auslandsstart über den eigenen LTV an den DTV bis spätestens 28.09.2018. Eine gültige WDSF eCard inklusive Lizenz wird für die Teilnahme benötigt.

Infos zum Turnier

von Daniel Reichling
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

Bundeswertungsrichterschulung in Aschaffenburg

Zum zweiten Mal findet der Lehrgang Bundeswertungsrichterschulung in Aschaffenburg statt. Der Termin ist Freitag 27. bis Sonntag 29. Juli. Der Lehrgang wurde versehentlich nicht im Tanzspiegel abgedruckt, bitte informieren Sie sich unter folgendem Link: https://www.tanzsport.de/de/sportwelt/lehre/lehrgaenge

von Daniel Reichling