News

Mehrere Kategorien

Leistungssportreferent*in mit Teamfähigkeit gesucht

Die Geschäftsstelle des Deutschen Tanzsportverbandes sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sportreferentin/einen Sportreferent für den Bereich Leistungssport.

Eine ausführliche Stellenbeschreibung steht zum Download bereit.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der Gehaltsvorstellung bis zum 08.07.2022 an die Geschäftsstelle des DTV.

von Ute Hillenbrand
Diana Kleingarn/Claudia Reger,Swinging Sisters Köln
Standard und Latein

Erst General Look, dann Turnier

Offene internationale Deutsche Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare In den Standard- und Lateintänzen

An diesem Wochenende finden in den Räumlichkeiten des TSC Mondial die 17. offenen internationalen Deutschen Meisterschaften in den Standard- und Lateintänzen für Frauen- und -Männerpaare statt.

Der Freitag

Ab Freitagmittag tanzten die Frauen- und Männerpaare in der Altersgruppe 40 + um Meisterschaftsehren in den liebevoll dekorierten Räumlichkeiten des TSC Mondial Köln.

von Volker Hey
Dimitrii Kalistov/Luna-Maria Albanese Foto: vh
Tanzsportjugend

Weltmeister siegen beim DSE Childrenscup

Dimitrii Kalistov/Luna-Maria Albanese setzen sich in Gliwice/Polen durch

Eine Woche nach ihrem großen Erfolg beim Dance Sport Festival in Bremen präsentierten sich Dimitrii und Luna auch auf Europaebene in Bestform und holten den DSE Childrenscup der Junioren II Latein nach Deutschland.

von Gaby Michel-Schuck
Verband

Brückentag in der DTV-Geschäftsstelle

Nach dem Feiertag Fronleichnam am Donnerstag ist die DTV-Geschäftsstelle am Freitag, 17. Juni 2022 aufgrund des Brückentages nur bedingt telefonisch und per Mail erreichbar. Wir sind ab Montag, 20. Juni 2022 wieder voll für Sie da.

von Ute Hillenbrand
Verband

Mitgliedsverbände der WDSF treffen sich online zum jährlichen AGM

Jim Fraser gewählt und deutsche Motion akzeptiert

Wieder nur online trafen sich die Mitgliedsverbände des Tanzsport-Weltverbandes WDSF zur jährlichen Mitgliederversammlung (Annual General Meeting = AGM). Als WDSF-Präsident Shawn Tay nach sechs Stunden um 19 Uhr europäischer Zeit das Meeting für beendet erklärte, war es bei ihm in Singapur bereits ein Uhr nachts. Dafür konnte der gewählte Vice-President of Legal Affairs Jim Fraser in Kanada zur Mittagszeit die Sektkorken knallen lassen.

von Heidi Estler
Die Sieger Rainer und Astrid Quenzel, Foto: Marcel Erné
Standard und Latein

Die Leistungsstarke 66 in Hannover

3. Qualifikationsturnier lockt erstaunlich wenige Paare nach Niedersachsen.

von Martina Lotsch
Hier zu sehen das Finale des Deutschland Cups Latein 2022. (Foto: TNW)
Standard und Latein

Deutschlandcup Latein in Düsseldorf

Kevin Khan/Anna Cheban gehen als Sieger vom Parkett

In Düsseldorf fand am vergangenen Wochenende der Deutschland-Cup der Hauptgruppe A Latein  statt. Die Startliste zählte 42 Paare, aus denen die Sieger ermittelt wurden.

von Nick Kastilan
Mehrere Kategorien

Sieg und viele Finalteilnahmen

Internationale Erfolge der deutschen Paare

Polen und Ungarn waren die Reiseziele der deutschen Paare, die ihre Erfolge der Redaktion mitteilten. Tobias und Angi Solymosi siegten in Ungarn. Auf der Europameisterschaft Jugend über Zehn-Tänzer erreichten Kai-Leo Axt/Katharina Jewdokimenko die zweite Runde.

von Gaby Michel-Schuck
Marco Wittkowski/Martina Bruhns Foto: Carola Bayer
Standard und Latein

Marco Wittkowski/Martina Bruhns neue Deutsche Meister

65 Paare aus ganz Deutschland tanzten um den Titel

Neue Deutsche Meister der Senioren II Standard sind Marco Wittkowski/Martina Bruhns, die mit diesem Erfolg ihre bisherige Tanzkarriere krönten. Silber ging an Ingo Bauer/Sandra Fürsattel und den dritten Medaillenplatz belegten Peter und Miriam Pfeiffer.

von Elif Seifarth
Mehrere Kategorien

Saisonfinale der JMC-Kinderformationen

14 Teams aus sieben Bundesländern ermittelten in Hamburg den Deutschland-Pokal-Sieger

Um 16:30 Uhr war der letzte Tanz des Tages getanzt - es war der Siegertanz von "Chocolat" (ASV Wuppertal). Nach drei Runden hatten sich die jungen Tänzerinnen knapp den Deutschen Meistertitel der Kinderformationen im Jazz und Modern/Contemporary gesichert.

von Thorsten Süfke
Die neun Formationen der 1. Bundesliga JMC 2022
Jazz und Modern/Contemporary

Wuppertal gewinnt in Hamburg und in der Liga

Abschlussturnier der 1. Bundesliga JMC

Auch das vierte und letzte Saisonturnier der 1. Bundesliga Jazz und Modern/Contemporary hat "Arabesque" vom ASV Wuppertal gewonnen - diesmal mit allen Bestwertungen. Damit bestätigten die Tänzerinnen aus der Stadt an der Wupper beim Abschlussturnier an der Elbe den Tabellenplatz 1 und schlossen die Bundesligasaison auf dem Spitzenplatz ab.

von Thorsten Süfke