News

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Dr. Martin Schairer, Angelina Weber, Heidi Estler Foto: BvO
Verband

Präsidentin von Tanzsport Deutschland eröffnet 32. German Open Championships

Heidi Estler begrüßte gemeinsam mit Sportbürgermeister Dr. Martin Schairer die Gäste im Beethovensaal

Feierlich wurde es am ersten Abend der German Open. Kurz vor 20:00 Uhr eröffnete die Präsidentin von Tanzsport Deutschland die 32. German Open Championships, die zum 15. Mal in Stuttgart ausgetragen werden.

von Gaby Michel-Schuck
Cha-Cha-Chantale (offizielles Maskottchen der GOC 2018) Foto: David Kiefer
Standard und Latein

Einmal Gold und Platz vier

für Tanzsport Deutschland am ersten Tag der GOC

In einem feierlichen Rahmen wurden am ersten Abend der GOC in Stuttgart Gäste und Teilnehmer durch DTV-Präsidentin Heidi Estler und Stuttgarts Bürgermeister Dr. Martin Schairer willkommen geheißen. Dieser Begrüßung war ein exklusiver Empfang vorausgegangen, in dem noch einmal ausgiebig allen Helfern und Unterstützern gedankt worden war.

von Gaby Michel-Schuck
v.li.n.re.: Nenad Jeftic, Shawn Tay, Heidi Estler, Dr. Martin Schairer, Verena Sulek Foto: PS
Standard und Latein

Viel Lob für Organisation

GOC-Empfang mit Ehrungen

Kurz und knapp begrüßte Wilfried Scheible, Geschäftsführer der GOC Tanz Event Management GmbH, die Gäste beim Empfang auf der 15. German Open in Stuttgart und überließ im Anschluss das Mikrophon dem Stuttgarter Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer. Auf charmante Art hieß dieser zahlreiche Ehrengäste aus der Region herzlich willkommen.

von Gaby Michel-Schuck
Foto: MiSchu
Standard und Latein

Autogrammstunde mit Joachim Llambi

Dienstag, 7. August 15:30 und ca. 19:30 Uhr

Im Rahmen der Veröffentlichung der ersten offiziellen Silberausgabe zum Thema "Tanzsport in Deutschland" wird es am Dienstag, dem 7. August gegen 15:30 Uhr und im Anschluss an den VIP-Empfang, etwa gegen 19:30 Uhr, jeweils eine Autogrammstunde mit dem "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi geben. Die exklusiv geprägten Münzen können am Stand der MDM Münzhandelsgesellschaft erworben werden. Dort finden auch die Autogrammstunden statt.
(Text: Katharina Schuck)

von Gaby Michel-Schuck
Standard und Latein

32. German Open Championships gestartet

Zum 15. Mal fanden sich 550 freiwillige HelferInnen zur Mitarbeiterbesprechung ein, um die letzten Vorbereitungen der 15. GOC-Veranstaltung in Stuttgart zu treffen.

von Gaby Michel-Schuck
Dominik Kirchniawy/Maria Novikova Foto: Tom Wilczek
Formationen Standard und Latein

Dominik Kirchniawy/Maria Novikova getrennt

"Nach vier Jahren gemeinsamer sehr erfolgreicher Tanzpartnerschaft gehen wir, Maria Novikova und Dominik Kirchniawy, getrennte Wege."

von Gaby Michel-Schuck
Tanzsportjugend

Sommer-Cool-Tour 2018

...so heiß wie nie

Trotz den tropischen Temperaturen in Walldürn hatten die Teilnehmer und Teamer der Sommerfreizeit der Deutschen Tanzsportjugend eine unvergessliche Woche.

von Nadine Winkelhausen
Formationen Standard und Latein

Bundesliga-Tabellen online

Die Tabellen der 1. und 2. Bundesliga der Formationen Standard und Latein für die kommende Saison 2018/2019 und die Deutschen Meisterschaften am 10. November 2018 in Braunschweig sind ab sofort online verfügbar.

von Roland vom Heu
Standard und Latein

Joachim Llambi tanzt vorbei

Autogrammstunde mit Let's Dance Juror

Nicht verpassen!
Am 7. August, dem ersten Tag der German Open Championships in Stuttgart, wird Joachim Llambi eine exklusive Autogrammstunde am Stand der MDM Münzhandelsgesellschaft geben. Das Unternehmen hat gemeinsam mit Tanzsport Deutschland eine Kollektion mit Silbergedenkprägungen zum Thema „Tanzsport in Deutschland“ entwickelt, die exklusiv bei der GOC vorgestellt wird.

Die konkrete Uhrzeit der Autogrammstunde wird dem Stand (Nr. 7, Bethoovensaal, Foyer oben) zu entnehmen sein!

von Gaby Michel-Schuck
Standard und Latein
Standard und Latein

Schwitzen mit Erfolg gekrönt

Serienturniere in Enzklösterle

Die Serientuniere der "Goldenen 55" und "Leistungsstarken 66" wurden am vergangenen Wochenende in den Höhen des Schwarzwaldes, genauer beschrieben in Enzklösterle ausgetragen. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen tanzten 35 bzw. 23 Paare um den Finaleinzug des vierten und damit vorletzten Serienturniers. Mit 14 Paaren feierte das Pilotprojekt Senioren V im Rahmen dieser Veranstaltung eine Premiere.

von Gaby Michel-Schuck