News

Mehrere Kategorien

Leistungssportreferent*in mit Teamfähigkeit gesucht

Die Geschäftsstelle des Deutschen Tanzsportverbandes sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sportreferentin/einen Sportreferent für den Bereich Leistungssport.

Eine ausführliche Stellenbeschreibung steht zum Download bereit.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der Gehaltsvorstellung bis zum 08.07.2022 an die Geschäftsstelle des DTV.

von Ute Hillenbrand
Jazz und Modern/Contemporary
Jazz und Modern/Contemporary

JMC - Saison 2022 der Small Groups

Ob Jazz oder Modern - jetzt die Jahreslizenz für die Small Groups bestellen und demnächst zu den Turnieren anmelden!

Auch in 2022 werden die Gebietsmeisterschaften die Qualifikationsturniere für die Small Groups der Jugend und Hauptgruppe zum Deutschland-Pokal JMC Anfang November darstellen. Wer sich auf Jazz spezialisiert, kann sich bald direkt zum WM-Qualifikationsturnier Jazz Ende September in Frankfurt anmelden.

von Thorsten Süfke
Jazz und Modern/Contemporary
Jazz und Modern/Contemporary

Jetzt Jahreslizenzen Jazz 2022 bis 31. August bestellen

Jahreslizenz Jazz ist Voraussetzung für eine Teilnahme an der WM-Qualifikation Jazz in Frankfurt Ende September

Bis zum 31. August müssen die Jahreslizenzen Jazz für alle Wettbewerbsarten Jazz (Solo, Duo, Small Groups und Formationen) bestellt sein. Die Jahreslizenzen Jazz sind Voraussetzung für die Startmeldungen zu den WM-Qualifikationen Jazz aller Altersgruppen, die Ende September in Frankfurt/Mai stattfinden (Startmeldungen ab Ende Juli).

von Thorsten Süfke
Standard und Latein

danceComp Wuppertal

Bitte Meldeschluss beachten

Vom 1. bis 3. Juli findet in der Historischen Stadthalle in Wuppertal nach zwei Jahren Pause im Rahmen der danceComp wieder Tanzen total statt. Der Meldeschluss für dieses Event ist Dienstag, 28. Juni um 23:59 Uhr.

von Gaby Michel-Schuck
Jazz und Modern/Contemporary
Jazz und Modern/Contemporary

TSO-Altersgrenzen in der JMC-Saison 2022 für Solo, Duo und Small Groups

Für die Einteilung der Startgruppen ist das jeweilige Alter der Tänzer*innen entscheidend. Während bei internationalen IDO-Turnieren die Definition nach Jahrgängen erfolgt, sieht die DTV Turnier- und Sportordnung einen Stichtag (den 1. Januar) vor:

von Thorsten Süfke
Heidi Estler Foto: TE
Formationen Standard und Latein

Heißes Wochenende in Nürnberg

Wertungsrichterschulung Formationen

Bei 36 Grad Hallentemperatur referierten die beiden Formationstrainerinnen Franziska Becker und Andrea Grabner zu dem Thema „Bessere Performance durch bessere tänzerische Qualität“.  

von Gaby Michel-Schuck
Kai-Leo Axt/Katharina Jewdokimenko - Foto:Tino Krieg
Tanzsportjugend

Paartrennung Axt/Jewdokimenko

Kai-Leo Axt und Katharina Jewdokimenko haben sich im Anschluss an die Europameisterschaft der Jugend Kombination getrennt.

 

von Ute Hillenbrand
Konstantin Literski/Nicole Sokolow - Foto: Tino Krieg
Mehrere Kategorien

Paartrennung Literski/Sokolow

Konstantin Literski und Nicole Sokolow haben sich getrennt. Die Wege des erfolgreichen Jugendpaars trennen sich, wobei beide weiter tanzen werden.

von Lars Keller
Michael Durchholz/Matthias Neuer, TSC TANZ usw.! Frankfurt a.M.
Standard und Latein

Heiße Rhythmen bei 37 Grad

Tag 2 der offenen internationalen Deutsche Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare

Am bisher heißesten Tag des Jahres ging es am Samstag ab zwölf Uhr mittags mit den Wettbewerben bei den internationalen offenen Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare weiter.

Nach der Sichtung aller teilnehmenden Paare durch das Wertungsgericht und der danach erfolgten Einteilung der Paare in die jeweiligen Leistungsklassen ging es erneut um Pokale und Meisterschaftsehren.

von Volker Hey
Dance works - 1. TC Ludwigsburg (Foto: Saschka Franchini)
Jazz und Modern/Contemporary

DM Formationen JMC: Spannung bis zur letzten Minute

"Dance works" gewinnt überraschend in Wuppertal

Mehr ging nicht - eine 4:3-Entscheidung um den Meistertitel, zwei Stichrunden und damit vier Stunden Jazz und Modern/Contemporary auf höchstem Niveau.
Es war eh schon vorab ein besonderer Tag: nach zwei ausgefallenen DMs erstmals ein Turniertag mit den Entscheidungen in der Jugend- und Hauptgruppe nacheinander an einem Tag sowie heiße Temperaturen in der Wuppertaler Sporthalle Küllenhahn.

von Thorsten Süfke
Die Jugendmeister der JMC-Formationen 2022: "neo" (TG Bobstadt), Foto: Saschka Franchini
Mehrere Kategorien

"neo" Deutsche Meister der JMC-Jugendformationen

Der süddeutsche Jugendmeister ist auch der Deutsche Meister: die Jugendformation "neo" der Turngemeinde Bobstadt siegte am Samstag mit fünf Bestwertungen bei der DM in Wuppertal.
Auf das imaginäre Siegerpodest tanzten sich zudem zwei NRW-Nachwuchsformationen: "Sunshine" (TSV Kastell Dinslaken) freute sich über Silber und "Pirouette" vom ausrichtenden ASV Wuppertal gewann Bronze.

von Thorsten Süfke