News

Professional Division

Zwei Mal WM Finale für DTV-PD-Paare

WDSF Weltmeisterschaft Professional Division Standard und Latein

v.li.n.re.: Victor Fischer/Alexandra Rehn, Tassilo Lax, Igor Pokasanew/Sandra Caspers Foto: FB

Neu und erfolgreich, so könnte man die Erfolge von Victor Fischer/Alexandra Rehn und Igor Pokasanew/Sandra Caspers umschreiben. Beide Paare waren erst vor kurzem in die DTV-PD gewechselt und zogen zum ersten Mal in das WM-Finale Standard und Latein der Profiliga ein.

von Gaby Michel-Schuck

Knapp am Treppchen vorbei

Mit vier vierten Plätzen und einem dritten Platz schrammten Victor Fischer/Alexandra Rehn auf ihrer ersten Weltmeisterschaft der Professional Division in der Master Class I Standard knapp an den Treppchenplätzen vorbei.

Von den acht teilnehmenden Nationen tanzten noch fünf im Finale.  Der Sieg ging an Davi Schavel/Iryna Copp, die Weltmeister aus 2017, aus der Slowakei.

WDSF PD Weltmeisterschaft Master Class I Standard (12):
1. Davi Schavel/Iryna Copp, Slowakei (5)
2. Francesco Laterrenia/Laurea Caramia, Italien (10)
3. Michal Mladek/Sarka Hesova, Tschechien (16)
4. Victor Fischer/Alexandra Rehn, Gelb-Schwarz-Casino München (19)
5. Damir Abdoulganeev/Monique Broekmeulen, Niederlande (25)
6. Donato Angelino/ Luisa Cosentino, Italien (30)

Seit April DTV-Profi – nun WM Finalist

Erst im April wechselten Igor Pokasanew/Sandra Caspers in die DTV Professional Division. Am Freitag vor Pfingsten belegten sie im Finale der Weltmeisterschaft der Senioren I Latein in Kosice den fünften Platz.

Elf Paare aus sieben Nationen stellten sich dem internationalen Vergleich. Die Düsseldorfer, die erst seit April für die DTV-Professional Division als Zehntänzer an den Start gehen, zogen erstmals in ein WM-Finale ein und setzten sich mit drei Punkten Vorsprung gegen ihre italienische Konkurrenz durch. Der Sieg ging an Jiri Hein/Lucia Krncanova aus der Slowakei, die sich schon im März beim Grand Prix Turnier in Villingen Schwenningen gegen die DTV-PD-Paare erfolgreich durchgesetzt hatten.

WDSF PD Weltmeisterschaft Master Class I Laten (11):
1. Jiri Hein/Lucia Krncanova, Slowakei (5)
2. Antony Boris Coppola/Maria Grazia Patti, Italien (10)
3. Paolo Croce/Arianna Rossi, Italien(16)
4. Carlos Ferreira de Almeida/Beata Sebestyen, Portugal (21)
5. Igor Pokasanew/Sandra Caspers, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß (25)
6. Daniele Badiali/Chiara Pellegrini, Italien (28)

Zurück