News

Jazz- und Modern Dance

Zum Jahresende

Auch 2018 hielt für uns viele tolle JMD-Momente bereit. Wir, das Präsidium von Tanzsport Deutschland und der Fachausschuss Jazz- und Modern Dance, bedanken uns bei allen Sportlern, Trainern, Trainerassistenten, Wertungsrichtern, Turnierleitern/Beisitzer und Funktionären auf allen Ebenen für diese Momente.

von Thorsten Süfke

Jubel und Enttäuschung liegen häufig nicht weit voneinander entfernt, sie sind letztendlich der Ausdruck unserer gemeinsamen Leidenschaft für unseren Sport.

Manche Momente sind gar für die Ewigkeit, andere ein Zwischenschritt und andere wiederum auch ein Abschluss. Sie alle aufzuzählen, ist fast unmöglich. Denn jede und jeder von uns wird seine ganz persönlichen JMD-Momente des Jahres 2018 vor Augen haben.

Gerade die letzten Wochen enthielten mit den IDO Weltmeisterschaften Jazz und Modern unseren Saisonhöhepunkt (alle Erfolge unter www.tanzsport.de > Sportwelt > JMD). Und auch dort galt: Ohne Unterstützung und Zuspruch von Eltern, Betreuern, Freunden, Förderern und Fans wären diese Momente nicht möglich gewesen. Ihnen gilt ebenso unser Dank.

Und eines ist sicher: Auch das kommende Jahr wird uns viele weitere mitreißende Momente in unserem Sport bieten.

Euch und Ihnen allen wünschen wir zunächst ein paar geruhsame Stunden an diesen Festtagen sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr, für das wir alles Gute wünschen.

Ebenso auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und darauf, dass wir am Ende des Jahres 2019 erneut positiv zurückblicken können.

Präsidium und Fachausschuss Jazz- und Modern Dance
Tanzsport Deutschland

Zurück