News

  • Startseite » 
  • News » 
  • WM- und weitere Erfolge von den Salaspils Open
Tanzsportjugend

WM- und weitere Erfolge von den Salaspils Open

Tanzsport total in Lettland

David Goldort/Angelina Helbing mit Sven Traut

In Salaspils/Lettland tanzten 32 Jugendpaare um die Weltspitze über Zehn-Tänze. Für den DTV nominiert waren David Goldort/Angelina Helbing. Sie erreichten auf ihrer ersten WM die zweite Runde und belegten Platz 16. Dimitrii Kalistov/Luna Maria Albanese beherrschten das Feld der Jugend Latein.

von Gaby Michel-Schuck

„Mit ein bisschen mehr Glück hätte es auch das Semifinale sein können“, berichtete Bundesjugendtrainer (Standard) Sven Traut, der mit vor Ort war. „Die beiden haben super getanzt. Wir sind sehr zufrieden“, so das Fazit aller Beteiligten. Der Titelgewinn ging an die Achtplatzierten des Vorjahres Maxim Zhilenkov/Alina Molochnikova aus Kazakhstan.

Finale WM-Jugend Zehn-Tänze
1. Maxim Zhilenkov/Arina Molochnikova, Kazakhstan
2. Stefan Alexandru Padurariu/Malina Elena Constandache, Rumänien
3. Oleksandr Turcheniak/Sofiia Chernikova, Ukraine
4. Kipras Kura/Elze Gintvile Valiunaite, Litauen
5. Vladislav Esipenok/Alua Kargabaeva, Azerbaijan
6. Hardi Vahtra/Karina Karklina, Lettland
---
16. David Goldort/Angelina Helbing, Grün-Gold-Casino Wuppertal

weitere Erfolgsmeldungen aus Salaspils

Dimitrii Kalistov/Luna Maria Albanese mit Uta Albanese

WDSF Open Jugend Latein (20)
1. Dimitrii Kalistov/Luna Maria Albanese, Grün-Gold-Club Bremen

Finale WDSF Open U21

WDSF Open U21 Latein (9)
3. Alessandro Novikau/Kathrin Klass, Grün-Gold-Club Bremen

WDSF Open Standard (10)
5. Joshua Khadjeh-Nouri/Jadzia Khadjeh-Nouri, Tanzsportclub Astoria Norderstedt
6. Philip Andraus/Ekaterin Tsvetkova, TTC Fortis Nova Maintal

Weitere Meldungen folgen

Zurück