News

Mehrere Kategorien

WM Finale fast komplett

Weltmeister SenI: Fabian Wendt/Anne Steinmann Foto: privat

Es war das Wochenende der Weltmeisterschaften für die Paare von Tanzsport Deutschland. Fabian Wendt/Anne Steinmann wurden Weltmeister in Miami, Andreas Hoffmann/Isabell Krüger holten Bronze und bei der WM in Bilbao belegte Team Germany mit den Ehepaaren Pernat und Dormann die Plätze vier und fünf. Damit kam über fünf WMs fast ein komplettes Finale für Deutschland zusammen.

von Gaby Michel-Schuck

WM Gold für Wendt/Steinmann

Fabian Wendt und Anne Steinmann setzten in der vergangenen Nacht ihre Siegesserie von Hessen tanzt und der danceComp auf den den Weltmeisterschaften in Miami fort. Mit deutlichem Abstand ließen sie sämtliche Konkurrenten hinter sich und holten sich mit dem Sieg in allen fünf Tänzen ihre erste WM-Medaille bei den Senioren I Standard.

Victor Fischer/Alexandra Rehn belegten im Semifinale den achten Platz.

WDSF Weltmeisterschaften Senioren I Standard (53):
1. Fabian Wendt/Anne Steinmann, TC Spree Athen Berlin (5)
2. Corentin Normand - Laura Lozingue, Frankreich (10)
3. Silviu Adrian und Nicoleta Nedelcu, Rumänien (15)
4. Ignazio Grignani/Ilaria Gianfranchi, Italien (23,5)
5. Dumitru Simon Sorin/Florentina Constantinescu, Rumänien (24,5)
6. Ronald und Sabine Pux, Österreich (27,0)
----
8. Victor Fischer/Alexandra Rehn, Gelb-Schwarz-Casino München

WM Bronze für Hoffmann/Krüger

Nachdem den deutschen Vizemeistern zum wiederholten Male die Einreise in die USA verwehrt blieb, vertraten noch vier Paare die Farben Schwarz-Rot-Gold auf der Weltmeisterschaft der Senioren I Latein. Während Andreas Hoffmann/Isabel Krüger erst nach Skating mehr als knapp gegen die Vizeweltmeister verloren, ihren Platz vom Vorjahr bestätigten und die Bronzemedaille für Deutschland ertanzten, verpassten die Deutschen Meister Erik Heyden/Julia Luckow mit Platz sieben  knapp den Einzug ins Finale.  

WDSF Weltmeisterschaft Senioren I Latein (39):
1. Gerogy Osdachy/Tatiana Nikolaeva, Russland  (5)
2. Silviu Adrian und Nicoleta Nedelcu, Rumänien (14)
3. Andreas Hoffmann/Isabel Krüger, TSC Mondial Köln (14)
4. Yevgen Dmvtrenko/Mery Lenz, Argentinien (18)
5. Stephane Guiiarro/Jennifer Meunier, Frankreich (24)
6. Duarte Sousa/Elisabete Pera, Portugal (30)
----
7. Erik Heyden/Julia Luckow, TSC Excelsior Dresden

weitere Ergebnisse aus Miami

WDSF World Open Latein (53):
1. Timur Imametdinov/Nina Bezzubova, GGC Bremen

WDSF World Open Standard (67):
2. Anton Skuratov/Alena Uehlin, TTC München

WDSF PD Open Latein (2):
1. Lars-Erik Pastor/Natalia Szypulska, Deutschland

WM-Finale und WM-Semifinale für deutsche Teilnehmer in Bilbao

Juniorenteam Germany WM Bilbao Foto: privat

Die deutschen Jugendmeister der Junioren II Standard und WM-Finalisten der Kombinierer David Jenner/Elisabeth Tuigunov schlugen sich erfolgreich bei den Weltmeisterschaften der Junioren II Latein in Bilbao. Mit einem neunten Platz im Semifinale und sehr gutem Tanzen verließen sie in Bilbao das WM-Parkett.

Weltmeisterschaft Junioren II Latein (70):
1. Yaroslav Kiselev/Sofia Philipchuk, Russland (5)
2. Danila Boriskin/Elizaveta Ulianova, Russland (10)
3. Aleksis Visockis/Kerija Keita Ziemele, Lettland (16)
4. Emanuel Rares Vadana / Maria Tea Neculae, Rumänien (21)
5. Anton Porcesco/Paola Popinin, Moldawien (25,5)
6. Nojus Rascius/ Vaiva Paulauskaite, Litauen (27,5)
--------
9. David Jenner/Elisabeth Tuigunov, Die Residenz Münster
------
17. Marco Ziga/Melody Badt, TSZ Stuttgart Feuerbach

Wm Finale Senioren III Latein Foto: privat

Mit 84 Paaren aus 15 Nationen startete die WM der Senioren III Latein. Von den fünf Teilnehmern aus Deutschland schafften zwei den Sprung in die Schlussrunde. Rolf und Iris Pernat erreichten den vierten Platz vor Harald und Anja Dormann, die sich mit 7 Punkten Abstand in der Platzziffer und Platz fünf deutlich gegen ihre Konkurrenten aus Frankreich durchsetzen.

Weltmeisterschaft Senioren III Latein (84):
1. Manuel Ramirez/Julia Lopez, Spanien (5)
2. Ricardo Puerta/M del Pilar Martin. Spanien (10)
3. Pere Miquel Canals/Maria Trillo Rodriguez, Spanien (15)
4. Rolf und Iris Pernat, TSC Melodie Saarlouis (22)
5. Harald und Anja Dormann, TTC Erlangen (23)
6. Patrick Mialon/Fabienne Zimmer, Frankreich (30)

weitere Ergebnisse aus Bilbao/Spanien

Artur Balandin/Anna Salita Foto: FB

WDSF World Open Latein (62):
3. Artur Balandin/Anna Salita, T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum
4. Dumitrescu Razvan/Jaqueline Joos, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim

WDSF Open Senioren III Standard (27):
5. Gerhard Baier/Ingrid Closs-Baier, TC Brillant Berlin
----
9. Dieter und Elke Müller, TC Kristall Jena

Fünf von Fünfzig

Mit fünf Teilnehmern war Tanzsport Deutschland bei der Weltmeisterschaft der Senioren II Latein vertreten. Das beste Ergebnis erzielten Benjamin Eiermann/Tina Zettelmeier, die in Elblag den achten Platz belegten.

WDSF Weltmeisterschaft Senioren II Latein (50):
1. Timo Lindfors/Ekaterina Krutovskaya-Kauppinen, Finnland (6)
2. Sergey und Anna Makarenko, Russland (9)
3. Framsosco Javier Otamendi Fenandez/Lourdes Dominguez Guilera (15)
4. Frantisek Beres/Miriam Beresova, Slowakei (21)
5. Tomasz und Roza Kucharczyk, Polen (27)
6. Ludovic Laczkowski/ Patricia Dore, Frankreich (27)
-----
8. Benjamin Eiermann/Tina Zettelmeier, TSA d. TSG Weinheim

weitere Ergebnisse aus Elblag/Polen

Erik Heer/Juliane Engelke Foto: privat

WDSF World Open Standard (54):
5. Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya, TSC Astoria Stuttgart

WDSF Open Senioren I Standard (18):
6. Mark und Sina Turpin, TC Rot-Weiss Casino Mainz

WDSF Open Senioren II Standard (13):
4. Norbert Jäger/Beate Christine Jäger-Eberhardt, TSZ Blau-Gold Berlin

WDSF Open Senioren III Standard (13):
2. Horst und Patricia Beckmann, TSC Rot-Weiss Viernheim
5. Klaus und Astrid Rose, Turniertanz im Ostseetanz Greifswald
6. Jürgen und Karin Lüders, TC Royal Oberhausen

WDSF Open Jugend Latein (26):
2. Erik Heer/Juliane Engelke, OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS Berlin

WDSF Open Senioren I Latein (12):
3. Jan Zaminer/Munam Brisam-Zaminer, Die Residenz Münster

Ergebnisse aus Hradec Králové/Tschechien:

WDSF Open Senioren I Standard (18):
5. Lars Kretschmar/Pia Hentschel, TSC Excelsior Dresden

WDSF Open Senioren II Standard (31):
2. Constantin und Corina Maletz, Tanzsport-Club Alemana Puchheim
-----
9. Kai Schönherr/Silke Ludwig, TG Saphir Chemnitz

WDSF Open Senioren III Standard (25):
6. Hans-Jürgen und Astrid Gallo, TSC Grün-Gold Speyer
7. Gunnar und Birgit Arlt, Tanzsportclub Casino Dresden
----
8. Michael und Petra Krist, Tanzsportclub Aleman Puchheim

WDSF Open Senioren IV Standard (11):
4. Wolfgang Drewitz/Eva Mary Kohn, Askania TSC Berlin

Zurück