News

Tanzsportjugend

Weitere WM-Erfolge aus Sibiu

Weltmeisterschaft U21 Latein

Es grüßen die Semifinalisten aus Sibiu mit Sergiu Luca und Michael Sawang Foto: privat

Es gibt noch weitere Erfolge vom WM-Wochenende in Sibiu zu vermelden: In der Altersgruppe U21 waren weitere DTV-Paare in der Lateinsektion erfolgreich am Start. Auf ihrer ersten Weltmeisterschaft tanzten sich die deutschen Vizemeister der Jugend, Maik Zimmer/Adeline Kastalion, unter die weltbesten Zwölf und belegten Platz zehn.

von Gaby Michel-Schuck

Die Deutschlandcup-Gewinner U21, Efrem Kuzmichenko/Ekaterina Novikova, belegten Rang 13 und verpassten damit knapp den Einzug in das Semifinale.

Die WM-Krone ging an die Vizeweltmeister der Jugend von 2019, German Pugachev/Ariadna Tishova.

Finale WM U21 (96):
1. German Pugachev/Ariadna Tishova, FDSARR
2. Vladislav Untu/Polina Baryshnikova, Moldawien
3. Antonio Mosa/Mihaela Antonova, Frankreich
4. Lucian Constantin Boldojan/Maria Roxana Dinca, Rumänien
5. Axel Sampino/Anna Zgonnikova, Frankreich
6. Michele Musella/Johana Musella, Italien
-----
10. Maik Zimmer/Adeline Kastalion, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
13. Efrem Kuzmichenko/Ekaterina Novikova, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
42. Marco Ziga/Melody Badt, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach

Gesamtergebnis

Zurück