News

Tanzsportjugend

Visan/Sokolow im WM-Semifinale

Weltmeisterschaft U21 Latein – Sibiu

Vlad-Alexandru Visan/Nicole Sokolow

In Sibiu/Rumänien wurden am ersten Novemberwochenende mehrere hochkarätige internationale Tanzsportmeisterschaften ausgetragen. Neben der WM der Senioren I Standard tanzten die Paare der U21 Latein um die Weltspitze und in der Standardsektion kam es in der Jugend zum Kontinentalvergleich.

von Gaby Michel-Schuck

Einen großen Erfolg verbuchten Vlad-Alexandru Visan/Nicole Sokolow. Die neue Paarkonstellation, die auf den German Open ihren Einstieg gegeben hatte, tanzte sich in einem Feld von 88 Paaren aus 32 Nationen auf Anhieb bis in das Semifinale vor. „Wir sind sehr glücklich über den 13. Platz“, übermittelten die Neueinsteiger nach dem Turnier.

Die zweiten deutschen Vertreter, Christian Schmal/Carina Fabrizius, erreichten die Runde der besten 24, in der sie Platz 22 belegten.

Weltmeister wurden die WM-Finalisten des Vorjahres und GOC-Sieger Axel Sampino/Anna Zgonnikova aus Frankreich.

WM-Finale U21 Latein
1. Axel Sampino/Anna Zgonnikova, Frankreich
2. Mara Stefan/Neculae Maria Tea, Rumänien
3. Shvartsburd Yehonatan/Elinor Gershfeld, Israel
4. Vladyslav Tsykhanovsky/Veronika Tsikhanovska, Ukraine
5. Christian De Vellis/Eva Menichini, Italien
6. Tomas Boldis/Angelina Mosa, Frankreich
---
13. Vlad-Alexandru Visan/Nicole Sokolow, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
---
22. Christian Schmal/Carina Fabrizius, Grün-Gold-Club Bremen

Gesamtergebnis

EM Jugend Standard

Dmytro Gorobets/Lara-Marie Klug & Kai-Leo Axt/Maria Heckel

Auf der Europameisterschaft der Jugend Standard gingen 47 Paare an den Start. Auch in diesem Feld war Tanzsport Deutschland mit zwei Paaren vertreten:

Kai-Leo Axt/Maria Heckel (Bielefelder TC Metropol) tanzten sich bis in die zweite Runde vor und belegten am Ende Platz 19. Dmytro Gorobets/Laua-Marie Klug (TSC Aurora Dortmund) schieden nach der ersten Runde aus und landeten auf Platz 33.

 

 

EM-Finale U21 Standard
1. Clit Serban Constantin/Aurora Gioncada, Rumänien
2. Butnaru Luca Teodor/Bidica Julia Denisa, Rumänien
3. Edvardas Masaro/Gabija Lapseviciute, Litauen
4. Mateusz Stawowy/Sara Silva, Polen
5. Vladislav Esipenok/Alua Kargabaeva, Aserbaidschan
6. Hardi Vahtra/Karina Karklina, Lettland

---
19.-21.Kai-Leo Axt/Maria Heckel, Bielefelder TC Metropol
---
33.Dmytro Gorobets/Lara/Marie Klug, TSC Aurora Dortmund

Gesamtergebnis

Zurück