News

Jazz und Modern/Contemporary

Viele glückliche Gesichter

1. JMC-Ranglistenturnier in Voerde - Tag 2

Small Group "Sunshine" (Voerde/Dinslaken), im Vordergrund: Christian Weiß.

Bei bester Stimmung tanzten in der Voerder Sporthalle die Solisten und Duos JMC ihren zweiten Ranglistentag. Daneben ermittelten die Small Groups beider Altersgruppen ihre Regionalmeister: "TDR Smalli" (Schermbeck) und "Sunshine" (Voerde/Dinslaken) sind die neuen westdeutschen Spitzenreiter.

von Thorsten Süfke

Auch am zweiten Tag ging es bei den JMC-Turnieren in Voerde zunächst um Direkttickets oder wichtige Ranglistenpunkte für die Qualifikation zum Deutschlandpokal, der Anfang November in Dresden stattfinden wird. Bei den 24 Solistinnen und Solisten der Jugend ergab sich zunächst eine Zwischenrunde mit 17 Startern, bevor sich sechs Solistinnen und ein Solist für das Finale qualifizierten. Christian Weiß nutzte seinen Heimvorteil und ließ mit vier Bestnoten das gesamte Starterfeld hinter sich. Elena Sarac (Wuppertal) ging als beste Solistin von der Tanzfläche, gefolgt von zwei Tänzerinnen aus Hessen: Marilena Seng (Bobstadt) und Mariella Pennisi (Walldorf) komplettieren das Siegerpodest.

Im Wettbewerb der Duos der Hauptgruppe sahen Wertungsgericht und Zuschauer viele Gesichter vom Vortag wieder. Die Ludwigsburger Jana Pfeiffer und Tristan Schwarzer holten am Samstag mit ihrer Formation beim Einladungsturnier der Bundesligaformationen Gold und standen auch bei den Duos ganz oben auf dem Treppchen: Mit drei Einsen und zwei Zweien ließen sich die anderen 14 Duos hinter sich. Theresa Meckel / Michael Litters (Bensheim) und Aaliyah Matis / Mika Einmal (Bonn) nahmen bei der Siegerehrung neben ihnen Platz.

Die Regionalmeisterschaften West der Small Groups war mit je drei Teams der Jugend- und der Hauptgruppe zwar schmaler besetzt als in den zurückliegenden Jahren, der Stimmung in der Turnierhalle tat dies jedoch keinen Abbruch. Während in der Jugend "Sunshine" des Gastgebers eindeutig vorne lag, ergab sich in der Hauptgruppe ein buntes Wertungsbild: "TDR Smalli" (Schmerbeck) hatte am Ende knapp die Nase vorne und darf sich nun westdeutlicher Regionalmeister 2021 nennen - und wie alle gestarteten Small Groups zum Deutschlandpokal nach Dresden fahren.

Alle Ergebnisse im Überblick unter https://results.turniermanager.eu/FNQYM.html

Ergebnisse der Finalrunden:

Ranglistenturnier Solo Jugendgruppe
weiblich
1. Elena Sarac (ASV Wuppertal, TNW)  2-1-3-4-4
2. Marilena Seng (TG Bobstadt, HTV)  4-5-2-3-2
3. Mariella Pennisi (SV Rot-Weiß Walldorf, HTV)  6-2-4-2-3
4. Helene Larsen (ASV Wuppertal, TNW)  5-6-5-6-5
5. Nora Günes Böhm (TSV Kastell Dinslaken, TNW)  3-7-6-5-6
6. Hannah Höbelt (TS Lepehne-Herbst Bonn, TNW)  7-4-7-7-7
männlich
1. Christian Weiß (1. Voerder TSC, TNW)  1-3-1-1-1
2. Ben Anton Roos (TS Lepehne-Herbst Bonn, TNW)  

Ranglistenturnier Duo Hauptgruppe
1. Jana Pfeiffer / Tristan Schwarzer (1. TC Ludwigsburg, TBW)  1-2-2-1-1
2. Theresa Meckel / Michael Litters (DJK SSG Bensheim, HTV)  6-1-3-3-2
3. Aaliyah Matis / Mika Einmal (TS Lepehne-Herbst Bonn, TNW)  2-3-4-2-4
4. Marie Ebert / Lea Panknin (TSV Kastell Dinslaken, TNW)  3-5-1-4-6
5. Emilie Kratzin / Juli Steindorff (Walddörfer SV 1924, HATV)  5-4-6-5-5
6. Franziska Trotter / Carina Fege (1. TC Ludwigsburg, TBW)  4-6-5-6-3

Regionalmeisterschaft Small Groups Hauptgruppe West
1. TDR Smalli (TC Grün-Weiß Schermbeck, TNW)  2-2-2-2-1
2. Felicia (SuS Schröttingenhausen-Deppendorf, TNW)  3-1-3-1-2
3. Florence (SuS Schröttingenhausen-Deppendorf, TNW)  1-3-1-3-3

Regionalmeisterschaft Small Groups Jugendgruppe West
1. Sunshine (FG 1. Voerder TSC/TSV Kastell Dinslaken, TNW)  1-2-1-1-1
2. Pirouette (ASV Wuppertal, TNW)  2-1-2-2-2
3. Maravilla (TSV Kastell Dinslaken, TNW)  3-3-3-3-3

Text: Alexander Dölecke

Zurück