News

Breaking

Team Breaking erfolgreich in Paris

Bronze bei WDSF World Championship

Das Team Germany. Fotos: Eva Berten, Sandra Alex

Am Wochenende war das Team Breaking international unterwegs! Diesmal ging es für zwei B-Girls, zwei B-Boys sowie die Offiziellen zur WDSF World Breaking Championship ins Théâtre du Châtelet in Paris. Besonders ein B-Girl hat dabei gekämpft und abgeräumt.

von Katrin Greschner

Foto: Little Shao/WDSF

Rund 200 Breaker aus über 50 Ländern trafen am Samstag in 1vs1-Battles aufeinander, die den ganzen Tag über im ausverkauften Théâtre du Châtelet im Herzen der französischen Hauptstadt stattfanden. Für Deutschland starteten B-Girl Jilou (Deutsche Meisterin 2021) sowie B-Girl Pauline (Deutsche Vizemeisterin 2021) und B-Boy Double D (Deutscher Meister 2021) sowie B-Boy Said (Deutscher Vizemeister 2021).

Bei den B-Boys kämpfte sich B-Boy Double D in der Vorauswahl auf Platz 44 von 101 Teilnehmern. B-Boy Said tanzte sich auf Platz 31 und zog damit in die Top32 ein. Dort landete er in einer starken Gruppe auf Platz drei, wo seine Reise endete. Im Finale zeigte Vicious Victor in allen vier Runden großartige Power-Moves und bewies Durchhaltevermögen, um den Kanadier Phil Wizard mit 3:1 zu besiegen. 

Die beiden B-Girls kämpften sich bis an die Spitze. B-Girl Pauline erreichte in der Vorauswahl Platz acht, B-Girl Jilou Platz fünf bei insgesmt 81 Teilnehmerinnen. Beide zogen damit in die Top32 ein. Dort endete die Reise für Pauline als Zweitplatzierte ihrer Gruppe. Für Jilou ging es als Gruppensiegerin weiter in die Top 8, wo sie gegen B-Girl Paulina siegte. B-Girl Jilou belegte schließlich den dritten Platz, nachdem sie sich im Kampf um die Bronzemedaille gegen die temperamentvolle Anti aus Italien durchgesetzt hatte. Im Finale traf B-Girl Ayumi auf ihre Landsfrau und Titelverteidigerin Ami, die sich nach einem Rückstand mit 3:1 durchsetzte und damit Weltmeisterin wurde. 

Tanzsport Deutschland ist stolz und gratuliert den deutschen B-Girls und B-Boys zu ihren tollen Leistungen.

Alle Ergebnisse: https://www.and8.dance/de/stats/reports/3714 

 

Zurück