News

Mehrere Kategorien

So schnell wie möglich wieder tanzen

DTV Umfrageergebnisse zielen mehrheitlich auf Wiedereinstieg

DTV Icon

Mitte August erreichte alle Aktiven aus den Bereichen Standard und Latein sowie JMC (auch Formation) auf Veranlassung des DTV-Präsidiums eine Umfrage zum Wiedereinstieg in den Turnierbetrieb. Zwischenzeitlich liegen die Ergebnisse vor: Die überwiegende Mehrheit aller Beteiligten sprach sich für eine schnellst mögliche Rückkehr in das Turniergeschehen aus.

von Gaby Michel-Schuck

Sicherlich sind 6.277 Rückmeldungen nicht vollständig repräsentativ, dennoch zeigen sie eine Tendenz auf, die eindeutig ist. Knapp 4000 Teilnehmer*innen möchten so schnell wie möglich auch unter Coronabedingungen wieder in das Turniergeschehen einsteigen. Bevorzugt werden hier offene Turniere und Landesmeisterschaften. Besonders präsent in der Umfrage zeigen sich die Hauptgruppenpaare und die Senioren in der Standardsektion. Unter den abgefragten Zusatzbedingungen wurde die veränderte Rundeneinteilung (max. drei Paare/Runde) bevorzugt.

Die eingegangenen Rückmeldungen zeigen, dass Vereine, die sich mit Hilfe des vom DTV verabschiedeten Maßnahmenkatalogs wieder an eine Turnierausrichtung herantrauen, auf dem richtigen Weg sind. Wer sich im einzelnen hierüber noch einmal informieren möchte, findet die entsprechende Newsmeldung: hier

DTV-Präsidentin Heidi Estler freut sich über diese positive Tendenz: „Das Ergebnis bestätigt die Intention des Präsidiums, den Tanzsport auch im Wettkampfbetrieb wieder möglich zu machen und unseren Sportlerinnen und Sportlern eine Perspektive zu geben.“

Zurück