News

Standard und Latein

Schwitzen mit Erfolg gekrönt

Serienturniere in Enzklösterle

Die Serientuniere der "Goldenen 55" und "Leistungsstarken 66" wurden am vergangenen Wochenende in den Höhen des Schwarzwaldes, genauer beschrieben in Enzklösterle ausgetragen. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen tanzten 35 bzw. 23 Paare um den Finaleinzug des vierten und damit vorletzten Serienturniers. Mit 14 Paaren feierte das Pilotprojekt Senioren V im Rahmen dieser Veranstaltung eine Premiere.

von Gaby Michel-Schuck

4. Qualifikation Goldene 55

Andreas und Annette Reumann Foto: David Kiefer

Es hatte sich auf angenehme 22 Grad abgekühlt im Enztal, als am Samstag das erste Senioren-Turnier in der Festhalle in Enzklösterle begann. Der Höhepunkt des ersten Turniertags waren die „Goldenen 55“ mit ihrem vierten Serienturnier, für das neben 35 Paaren auch der Beauftragte für Senioren-Leistungssport Jürgen Schwedux angereist war.

In vier Runden bewiesen die Paare beste Kondition und viel Freude am Tanzen. Auch gesanglich zeigten sich die Paare bestens aufgestellt, was sie beim Geburtstagsständchen für Jürgen Schwedux, der auch als Chairperson fungierte, unter Beweis stellten.

Im Finale gab es zwischen Andreas und Annette Reumann sowie Knut und Iris Möller einen Zweikampf um den ersten Platz. Die Wertungen waren ein wahres Vergnügen für die Kenner des Majoritätssystems. Letzteres war das Zünglein an der Waage und entschied den Turniersieg für Ehepaar Reumann. Der zweite Platz, mit immerhin elf zu vier gezogenen ersten Plätzen, ging an Knut und Iris Möller aus Freiburg. Der dritte Platz wurde mit Roland Lein/Dr. Karin Anton nach Würzburg vergeben.

Finale „Goldene 55“ - Enzklösterle (35):
1. Andreas und Annette Reumann, Tanz-Turnier-Club Elmshorn (6,0)
2. Knut und Iris Möller, TTC Rot-Weiß Freiburg (9,0)
3. Roland Lein/Dr. Karin Anton, TC Rot-Gold Würzburg (15,0)
4. Wolfgang Binder/Gudrun Schürrle, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach (21,5)
5. Alexander und Anne-Gabriele Beaumont, TSK Sankt Augustin (23,5)
6. Siegfried und Maria Klein, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach (30,0)

4. Qualifikation "Leistungsstarke 66"

Thomas und Annette Kreuels Foto: David Kiefer

Im vierten Turnier der „Leistungsstarken 66“ durften sich in Enzklösterle alle 23 Paare in zwei Vorrunden präsentieren. Nachdem die Kreuze aus den beiden Vorrunden addiert wurden, gab es eine Zwischenrunde mit 15 Paaren und nachfolgend eine Schlussrunde mit sechs Teilnehmern. Schon von Anfang an machten sich Thomas und Annette Kreuels mit ihrer dynamischen Tanzweise bemerkbar und hielten diese bis zum letzten Tanz im Finale konditionell durch. Souverän entschieden sie alle fünf Finaltänze für sich und durften sich neben der Urkunde über einen Schokoladenpokal sowie einen Geschenkkorb aus der Heidelbeergemeinde Enzklösterle freuen. Den zweiten Platz ertanzten sich Thomas Fischer/Doris Willenbruch. Den dritten Podestplatz nahmen Peter und Ottilie Philipp ein. 

Finale „Leistungsstarke 66“ - Enzklösterle (23):
1. Thomas und Annette Kreuels, TSC Mönchengladbach (5,0)
2. Thomas Fischer/Doris Willenbruch, Tanzsportclub Schwarz-Gold Aschaffenburg (11,5)
3. Peter und Ottilie Philipp, TSC Unterschleißheim (13,5)
4. Alfred Leschke/Hannelore Weinmann, TSA d. SSV Ulm 1846 (20,5)
5. Hans und Inge Kernler, TSC Blau-Gold Überlingen (24,5)
6. Horst Balouschek/Hannelore Moog, TSC Rot-Silber Ruppichteroth (30,0)

Texte: David Kiefer

Zurück