News

Fachverbände

SAP World Cup für Bludau/Uhl

In Ljubljana, der Hauptstadt von Slowenien, fanden am vergangenen Wochenende die Rock’n’Roll und Boogie Woogie-Turniere rund um den SAP World Cup 2018 statt. Am Ende gab es einen Sieg für Deutschland.

von Gaby Michel-Schuck

In der Rock’n’Roll Main Class Freestyle ließen Tobias Bludau/Michelle Uhl 16 Konkurrenten hinter sich und gewannen mit einem satten Vorsprung von elf Punkten den SAP World Cup. Die zweiten deutschen Vertreter, Christian Lehr/Vanessa Gottschall, belegten im Achtelfinale den neunten Platz.

SAP World Cup Rock’n’Roll Freestyle (17):
1. Tobias Bludau/Michelle Uhl, Deutschland
2. Ivan Kudryashov/Margarita Charkovskaya, Russland
3. Alexey Kondrashin/Darina Kozlova, Russland
4. Konstantin SamolylovUAnastasia Gusarova, Russland
-------
9. Christian Lehr/Vanessa Gottschall, Deutschland

Zurück