News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Pilotprojekt JMC-Online-Turnier soll im Januar umgesetzt werden
Mehrere Kategorien

Pilotprojekt JMC-Online-Turnier soll im Januar umgesetzt werden

Auch der Deutschlandpokal Solo / Duo / Small Group wird als Online-Turnier ausgetragen

Auch für die zum schließlich abgesagten Deutschland-Pokal gemeldeten Tänzer gibt es eine virtuelle Alternative: hier wird ebenso ein Online-Turnier den Rahmen zur Präsentation der eigenen Darbietung bieten. So können für möglicherweise internationale Turniere im Sommer 2021 die besten Starter ermittelt werden.

von Thorsten Süfke

Mit der Absage der Dresdner Turnierveranstaltung haben deren gemeldete Starter eine entsprechende Info-Mail zum Online-Turnier erhalten. Jedoch ergab sich dann Ende Oktober, dass mittlerweile seit 2. November deutschlandweit nahezu der gesamte Trainingsbetrieb eingestellt werden musste. Auch wenn in wenigen Städten gedeckte Sportanlagen zugänglich sind, so gab es für Small Groups und Formationen gar keine Möglichkeiten für die entsprechenden Video-Aufnahmen mehr.

Daher wurde der Einsendeschluss für die Videos auf den 23. Dezember verschoben, in der Hoffnung, dass im Dezember die Sporthallen wieder geöffnet und somit Videoaufnahmen möglich sind. 

Auch wenn bei den Online-Turnieren keine offiziellen Meistertitel vergeben werden, so sollen die Online-Turnier einerseits ermöglichen, im nächsten Jahr deutsche Starter zu internationalen Meisterschaften nominieren zu können und andererseits die Trainingsergebisse der Tänzer würdigen.

Online-Turniere können kein gleichwertiger Ersatz für Präsenzturniere sein - das ist allen klar. Aber der positive Zuspruch vieler Tänzer und Trainer hat die Arbeitsgruppe darin bestärkt, das Projekt trotz der aktuellen Einschränkungen weiter voranzubringen.

Die Bewertung der eingereichten Videos soll im Januar erfolgen. Für die lizenzierten Trainer wird es am 25. November zudem noch eine Info-Veranstaltung geben (siehe News zu Online-Schulungen).

Zur Erinnerung: Das Online-Turnier wird nach den Regeln der aktuellen Turnier- und Sportordnung – ergänzt durch die Richtlinien des Pilotprojekts zur Durchführung von Turnieren auf Basis digitaler Bildmedien - durchgeführt. Enthalten sind Vorgaben des Online-Turniers (u.a. zu den technischen Aspekten des Videos) bzw. zeitliche und prozessuale Abläufe zum Einreichen der Videos, die allerdings durch die aktuelle Situation bedingt aktuell angepasst wurden. Hierbei handelt es sich um ein Pilotprojekt.

Zurück