News

Standard und Latein

Newcomer setzen sich durch

Leistungsstarke 66 in Aschaffenburg

Astrid und Rainer Quenzel Foto: RP

Beim Auftaktturnier der Turnierserie "Leistungsstarke 66", das am Samstag in Aschaffenburg ausgetragen wurde (und damit gleichzeitig das erste im Bereich Hessen ausgetragene Turnier seit dem letzten Corona-Lockdonw war), gingen 21 Paare an den Start. Allen Teilnehmenden war deutlich anzusehen, dass sie sich freuten, endlich wieder ein Turnier tanzen zu dürfen.

von Gaby Michel-Schuck

Siegerehrung L66 Foto: RP

Nach zwei Vorrunden und einem Semifinale qualifizierten sich sechs Paare für das Finale. Während die meisten Finalisten bereits im Vorjahr in dieser Altersgruppe tanzten, setzten sich die Newcommer Rainer und Astrid Quenzel (Tanz Sport Club in Hannover) mit voller Kreuzzahl in allen Runden und durchgängigen ersten Plätzen in allen Finalwertungen direkt an die Spitze. Sie entschieden damit das Turnier klar für sich. Der zweite Platz ging fast genauso deutlich an Johann-Georg und Brigitte Salten (TSC Diamant Blau-Silber Lage) vor den Lokalmatadoren Thomas Fischer und Doris Willenbruch (Tanzsportclub Schwarz-Gold Aschaffenburg).

Finale:

1. Rainer und Astrid Quenzel, Tanz Sport Club in Hannover (5)
2. Johann-Georg und Brigitte Salten, TSC Diamant Blau-Silber Lage (10)
3. Thomas Fischer/Doris Willenbruch, Tanzsportclub Schwarz-Gold Aschaffenburg (15)
4. Bernd und Birgit Grzelachowski, Braunschweiger TSC (21)
5. Friedhelm und Rose-Maria Bender, Tanzsport-Zentrum Mosbach (26)
6. Dr. Knut und Brigitte Just, TSC Unterschleißheim (28)

Robert Panther

Zurück