News

  • Startseite » 
  • News » 
  • "neo" Deutsche Meister der JMC-Jugendformationen
Mehrere Kategorien

"neo" Deutsche Meister der JMC-Jugendformationen

Die Jugendmeister der JMC-Formationen 2022: "neo" (TG Bobstadt), Foto: Saschka Franchini

Der süddeutsche Jugendmeister ist auch der Deutsche Meister: die Jugendformation "neo" der Turngemeinde Bobstadt siegte am Samstag mit fünf Bestwertungen bei der DM in Wuppertal.
Auf das imaginäre Siegerpodest tanzten sich zudem zwei NRW-Nachwuchsformationen: "Sunshine" (TSV Kastell Dinslaken) freute sich über Silber und "Pirouette" vom ausrichtenden ASV Wuppertal gewann Bronze.

von Thorsten Süfke

Nach zwei pandemiebedingt ausgefallenen Deutschen Meisterschaften war mehr als ungewiss, wer am Ende die Goldmedaille erhalten würde. Gerade im Jugendbereich können sich innerhalb von zwei Jahren viele Veränderungen ergeben. Viele hatten schon gespannt auf die beiden Regionalmeisterschaften Ende Mai geschaut und erste Vergleiche zwischen dem Norden und Süden vorgenommen. Am Ende standen je drei Vertreter aus beiden Bereichen im DM-Finale.

"neo" (Turngemeinde Bobstadt) wirkte in der Vorrunde noch etwas unsicher, brachte dann aber zwei perfekte Durchgänge einer in jeder Hinsicht rundum gelungenen Choreographie in Zwischen- und Endrunde auf den Tanzboden.
Seit Beginn der Saison hatten sich "Sunshine" (TSV Kastell Dinslaken) und "Pirouette" (ASV Wuppertal) stets ein enges Duell geliefert. Die Saison gewann das Dinslakener Team, den Norddeutschen Meistertitel hingegen das Wuppertaler Team.
Bei der DM hatte "Sunshine" wieder die Nase vorn und erhielt dabei auch zwei der sieben zu vergebenen Einsen.
Für "l'équipe" vom TSC Blau-Gold Saarlouis verblieb der vierte Platz, der zwar keine DM-Medaille, aber doch Tickets zur EM und WM mit sich brachte. Auch bei der fünftplatzierten "Children Dance Company" (Jazztanzclub im TV Großostheim) war die Freude schließlich groß, als auch hier klar war, dass man Deutschland in den kommenden Monaten international mitvertreten darf.
Die "Monumentos" (TC Schöningen) genossen den Moment, war doch bereits die DM-Qualifikation ein Erfolg und dann dort noch den Finaleinzug erreicht zu haben, ließ das niedersächsische Team auch über Platz sechs enorm strahlen.

Deutsche Meisterschaft Formationen Jazz und Modern/Contemporary Jugend, Wuppertal, 18. Juni 2022

1. "neo" (Turngemeinde Bobstadt), 1-3-1-1-1-1-2
2. "Sunshine" (TSV Kastell Dinslaken), 3-1-3-3-2-2-1
3. "Pirouette" (ASV Wuppertal), 2-2-2-2-3-3-3
4. "l'équipe" (TSC Blau-Gold Saarlouis), 4-4-4-5-4-4-4
5. "Children Dance Company" (Jazztanzclub im TV Großostheim), 6-6-5-4-5-5-5
6. "Monumentos" (TSA im TC Schöningen), 5-5-6-6-6-6-6
--
7. "Jazzy Elements" (Jazz Dance Club Cottbus 99)
8.-9. "slide" (SV Rot-Weiß Walldorf)
8.-9. "bonne caprice" (Wilsdruffer Tanzteam)
---
10.-11. "Danzando" (JMD d. SWR Sportclub Baden-Baden)
10.-11. "Mio" (TSA d. Turngemeinde Bobstadt 1925)
12. "Move On" (TSC Brühl im BTV 1879)
13.-14. "lumedo" (Tanzsportverein Schwarz-Weiß Freiberg)
13.-14. "Joukko" (Tanzsportclub Teningen)

Ergebnisübersicht

Zurück