News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Lizenzzeitraum 20/21 wird um zwei Jahre verlängert
Jazz und Modern/Contemporary

Lizenzzeitraum 20/21 wird um zwei Jahre verlängert

Alle derzeit gültigen DTV- und DOSB-Lizenzen Tanzsport bis 31.12.2023 verlängert

Wegen der Coronasituation und den damit verbundenen Herausforderungen bei der Durchführung von Erhaltsschulungen, wird der Lizenzzeitraum für alle DTV-Lizenzen (von Trainer-Assistenten bis Wertungsrichter) einmalig von zwei Jahre auf vier Jahre verlängert.

von Thorsten Süfke

Dies hat das DTV-Präsidium am vergangenen Wochenende beschlossen - der DOSB lässt dieses Verfahren zu. Zugleich verlängert sich auch die Gültigkeit von derzeit gültigen (DOSB-)Trainer-Lizenzen JMC vom 31. Dezember 2021 auf den 31. Dezember 2023.

Die Verlängerung der Lizenzgültigkeit muss und wird manuell von den Geschäftsstellen bis Ende 2021 in den Systemen vorgenommen. Trainer-Lizenzinhaber wenden sich bei Fragen an den zuständigen Landestanzsportverband.

In 2020 oder 2021 besuchte Lerneinheiten, wie das Erhaltsschulungswochenende am 23./24. Januar 2021 in Berlin (für Wertungsrichter und Turnierleiter/Beisitzer JMC), werden somit bereits auf die Lizenzverlängerung für den Zeitraum 2024/2025 angerechnet.

Auch wenn nun statt zwei vier Jahre zum Besuch der erforderlichen (und in der Anzahl unveränderten) Lerneinheiten für den Lizenzerhalt zur Verfügung stehen, mögen alle Lizenzträger rechtzeitig die Teilnahme an Erhaltsschulungsmaßnahmen planen. Da es aufgrund von Hygiene-Vorgaben zu einem begrenzten Angebot (Begrenzung der Teilnehmer je Lehrgang) kommt.

Zurück