News

  • Startseite » 
  • News » 
  • JMD: Spesen für Wertungsrichter/Turnierleiter erhöht
Jazz- und Modern Dance

JMD: Spesen für Wertungsrichter/Turnierleiter erhöht

Ab der Saison 2019 gilt eine neue Höchstgrenze von 170 Euro pro Wertungsrichter/in und Turnierleiter/Beisitzer bei allen Ligaturnieren von Landesliga bis Regionalliga.

von Thorsten Süfke

Um den gestiegenen Kosten bei Benzin und Bahn Rechnung zu tragen, hat das DTV-Präsidium auf Vorschlag des FAS JMD die Reisespesen-Höchstgrenze für Wertungsrichter bei Ligaturnieren erhöht.

Mit der maßvollen Erhöhung um 20 Euro pro Lizenzträger wurde eine erforderliche Ausgewogenheit zwischen den heutigen Kosten für die An-/Abreise zum Turnierort und die Belange der Turnierausrichter gefunden.

Die Regelungen für Verpflegung, Unterkunft und Tagesspesen bleiben unverändert.

Zurück