News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Jenner/Tuigunov neue Zehn-Tänze-Meister
Standard und Latein

Jenner/Tuigunov neue Zehn-Tänze-Meister

Deutsche Meisterschaft Hauptgruppe S Kombination

Das Finale der Deutschen Meisterschaft Hauptgruppe S Kombination - Foto: Lars Keller

Die Deutsche Meisterschaft der Hauptgruppe S Kombination war das große Finale eines langen Meisterschaftstags in Stuttgart. 18 Paare kämpften um Medaillen und Ränge in der Königsklasse des Tanzsports.

von Lars Keller

Am frühen Mittag begann das wichtigste deutsche Zehn-Tänze-Turnier im Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach. Geschachtelt war die Meisterschaft mit den beiden ebenfalls in Stuttgart stattfindenden Deutschlandpokalen der Senioren II und III Latein. Es wurde Abend, das Finale kam und die Stimmung heizte sich immer mehr auf.

Mit allen gewonnenen Tänzen in der Lateinsektion und im Wiener Walzer sowie zweiten Plätzen in Standard holten David Jenner/Elisabeth Tuigunov aus Münster den Titel. Sie werden bereits kommende Woche Deutschland bei der WDSF Weltmeisterschaft Kombination vertreten. Die Vorjahressieger Philip Andraus/Virginia Lesniak wurden von den jungen Münsteranern auf Platz zwei verdrängt und in Folge dessen Nikita Goncharov/Alina Siranya auf Bronze. Man sah bei der Siegerehrung viele enttäuschte Gesichter - in der langen Corona-Zeit hatte sich viel getan. Mikael Tatarkin/Anja Pritekelj aus Heusenstamm hatten sich viel vorgenommen, mussten dann aber neben dem imaginären Siegerpodest Platz nehmen. Die Neu-Stuttgarter Egor Ionel/Rita Schumichin wurden in Standard nur auf dem vierten Patz gesehen, weshalb sie sich nur um einen Platz im Vergleich zu 2019 verbessern konnten. Die Leipziger Max Naumann/Konstanze Freitag komplettierten das Finale und schlossen in allen zehn Tänzen mit dem sechsten Platz ab.

Zur Überraschung vieler verfehlten die Viertplatzierten aus 2019, Michael Ziga/Penelope Zschäbitz vom ausrichtenden Verein, dieses Mal die Endrunde knapp: Sie wurden Anschlusspaar an das Finale.

Das Finale:
1. David Jenner/Elisabeth Tuigunov, Die Residenz Münster
2. Philip Andraus/Virginia Lesniak, Boston-Club Düsseldorf
3. Nikita Goncharov/Alina Siranya Muschalik,TSA im VfL Pinneberg
4. Mikael Tatarkin/Anja Pritekelj, Tanzsport Zentrum Heusenstamm
5. Egor Ionel/Rita Schumichin, TSC Astoria Stuttgart
6. Max Naumann/Konstanze Freitag, TC Rot-Weiß Leipzig

Zum Gesamtergebnis

Zurück