News

  • Startseite » 
  • News » 
  • „InTime“ sichert sich den ersten Sieg der Saison
Jazz und Modern/Contemporary

„InTime“ sichert sich den ersten Sieg der Saison

Auftaktturnier der 2. Bundesliga Nord-Ost/West JMC

„InTime“ Foto: A. Hofmann

Zwei Wochen nach den bundesweit ersten Turnieren feierte auch die 2. Bundesliga Nord-Ost/West in Brühl (NRW) ihren Auftakt. Die zehn Teams zeigten sich ausdauernd, sollte es noch ein langer Turniertag werden.

von Gaby Michel-Schuck

Dennoch hielten sie die Spannung in der Halle bis zum Ende: Auf die Vorrunde folgte eine Zwischenrunde mit acht, das Finale bestreiten durften fünf Formationen.

„InTime“ (kreAktivis e.V. Münster) gelang es am Schluss sich um Haaresbreite gegen „Vitesse“ (TSA d. VfL Westercelle e.V. Celle) durchzusetzen. Auf dem Bronzerang schloss sich „Madley“ (TSV Kastell Dinslaken e.V.) an, gefolgt vom Gastgeber „Release“ (TSC Brühl im BTV 1879 e.V.).
(Text: Jana-Maria Ollig)

Ergebnis 1. Saisonturnier, 2. Bundesliga JMC Nord-Ost/West, Brühl
1. „InTime“ (kreAktivis Münster) 2-2-1-2-1
2. „Vitesse“ (TSA d. VfL Westercelle Celle) 3-1-2-1-2
3. „Madley“ (TSV Kastell Dinslaken) 4-3-3-4-3
4. „Release“ (TSC Brühl im BTV 1879) 1-4-4-3-4
5. „IndepenDance“ (TSA d. Turn- und Sportverein Hilden 1896) 5-5-5-5-5
---
6.-8. „La Vida“ (TSA d. Sport Club Halle 1919)
       „The Dancing Rebels“ (TC Grün-Weiß Schermbeck)
       „Pirouette“ (1. Voerder TSC Rot-Weiß 1987)
---
9. „JaMoDa’s“ (Tanzverein 90 Berlin)
10. „Dream Dancer“ (TSA d. TSV Wendezelle)

Zurück