News

  • Startseite » 
  • News » 
  • 6. Internationale Offene Deutsche Meisterschaft für Frauen- und Männerpaare
Verband

6. Internationale Offene Deutsche Meisterschaft für Frauen- und Männerpaare

Knapp 100 Paare aus Deutschland, Dänemark, Österreich, Ungarn, den Niederlanden und der Schweiz trafen sich in Hannover zur 6. Internationalen Offenen Deutschen Meisterschaft für Frauen- und Männerpaare in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen um ihre neuen Meister zu küren. Unangefochten verteidigten die amtierenden Weltmeisterinnen der A-Standard-Hauptgruppe, Caroline Privou und Petra Zi...

von Heidi Estler

Knapp 100 Paare aus Deutschland, Dänemark, Österreich, Ungarn, den Niederlanden und der Schweiz trafen sich in Hannover zur 6. Internationalen Offenen Deutschen Meisterschaft für Frauen- und Männerpaare in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen um ihre neuen Meister zu küren.
Unangefochten verteidigten die amtierenden Weltmeisterinnen der A-Standard-Hauptgruppe, Caroline Privou und Petra Zimmermann, ihren Titel. Das Finale der A-Latein Hauptgruppe der Frauen entschied eindeutig das Paar Reger/Dlouhy für sich und sicherte sich somit zum dritten Mal bei der DM den 10-Tänze-Sieg.
Ebenso spannend und getragen von einer überwältigenden Publikumsstimmung waren auch die Finale der Männer. Mit zwei verschiedenen Tanzpartnern konnte sich Christian Wenzel vom TSC conTAKT Düsseldorf sowohl den Standard- als auch den Latein- Meisterschaftstitel ertanzen. Den Latein-Turniersieg konnte das Paar aus Dänemark klar für sich entscheiden und teilte nach diesem Erfolg, das Ende ihrer gemeinsamen Tanzkarriere mit. Das beste deutsche Paar lag auf Platz zwei und gewann damit den Meistertitel. (Text: Maja Frische, DVET)

Finalergebnisse

A-Standard-Hauptgruppe Frauen
1.Caroline Privou/Petra Zimmermann, TTC Rot-Gold Köln
2.Claudia Reger/Nadine Dlouhy, Swinging Sisters Frauentanzschule Köln/TTC Rot-Gold Köln
3.Maja Frische/Andrea Rautenbach, TSC Mondial Köln
4.Friederike Brammer/Ulrike Brockmann, TTC Gold und Silber Bremen
5.Marion Bergmann/Simone Bergmann, TSC Rot Gold Sinsheim
6.Barbara Schmitz/Petra Schmidt, TSG Quirinius Neuss/TSC conTAKT Düsseldorf

A-Latein Hauptgruppe Frauen
1.Claudia Reger/ Nadine Dlouhy, Swinging Sisters Frauentanzschule Köln/TTC Rot-Gold Köln
2.Tania Dimitrova/Melanie Vogt, pinkballroom Berlin
3.Angela Gross/Katharina Baltruschat, Ruhr Casino des VfL Bochum
4.Jessica Thur/Ania Capizzo, TSC Schwarz-Weiß Dreieich-Sprendlingen
5.Cornelia Wagner/Kerstin Kallmann, pinkballroom Berlin
6.Barbara Zajic/Veronica Frank, Tanzsportakademie Wien

A-Standard-Hauptgruppe Männer
1.Christian Wenzel/Pascal Herbach, TSC conTAKT Düsseldorf/pinkballroom Berlin
2.Balázs Gáti / Csaba Csetneki, Eklektika Budapest
3.Peter Becker/Stefan Schlattmeier, Warminia Anstoß Bielefeld
4.Holger Wenzel/Andreas M.Schoepp, pinkballroom Berlin
5.Franz Lorenz/Frank Hillwig, TC Der Frankfurter Kreis
6.Ingo Luchtefeld/Andrea Büchter, TSC Ems Casino Blau-Gold Greven

A-Latein-Hauptgruppe Männer
1.Gilles Hoxer/Benjamin Martin, PanDans Kopenhagen
2.Christian Wenzel/Vincenzo Rampino, TSC conTAKT Düsseldorf
3.Martijn Diependaal/Bas Gill, CanDance Studion Amsterdam
4.Serkan Arpac/Gergely Darabos, pinkballroom Berlin
5.Ingo Jungblut/Peter Dietrich,Seitenwechsel Cologne
6.Ran Keren/Florian Höck, L.U.S.T. 2000 e.V. München

Zurück