News

Standard und Latein

Deutschlandpokal Senioren IV

Geschachtelt mit den Kombinationstänzern traten die Paare der Senioren IV um den diesjährigen Deutschlandpokal an.

von Lothar Pothfelder

Geschachtelt mit den Kombinationstänzern traten die Paare der Senioren IV um den diesjährigen Deutschlandpokal an.

lp-SEN-IV-Siegerehrung-28.03.2015

Auch hier geht ein langer Tag zu Ende. Nach der Begrüßung durch Prof. Dr. Frank Pöhlau, den "Chef" des ausrichtenden TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg, führte Turnierleiter Rudolf Meindl die 51 angetretenen Paare souverän durch das Turnier. Die Schachtelung mit den Zehntänzern bescherte den Senioren jeweils ein gute Pause zwischen den Runden.
Immerhin mussten die Finalisten durch vier Runden gehen, um den Deutschlandpokalgewinner der Senioren IV zu finden.

Eindeutige Sieger mit allen gewonnenen Tänzen wurden Karl-Heinz und Gabriele Haugut (TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg) vor Hans-Georg und Barbara Strunk (VTC Grün-Gold Recklinghausen). Der 3. Platz musste gescatet werden und ging dementsprechend knapp  an Dr. Marcel Erné/Birgit Suhr-Erné (TSC in Hannover). Den unglücklichen aber dennoch sehr guten 4. Platz ertanzten sich Heinrich und Monika Schmitz (TSC Grün-Gelb Erftstadt).

Finalergebnis

1.            Karl-Heinz und Gabriele Haugut, TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg
2.            Hans-Georg und Barbara Strunk, VTG Grün-Gold Recklinghausen
3.            Dr. Marcel Erné/Birgit Suhr-Erné, TSC in Hannover
4.            Heinrich und Monika Schmitz, TSC Grün-Gelb Erftstadt
5.            Detlef und Irene Jopp, TSC Saltatio Bergheim
6.            Dr. Wolfgang und Angelika Scheuer, TC Rot-Weiß Casino Mainz

Zurück