News

Mehrere Kategorien

GM Kombi Nord Jugend A

Daniel Dingis/Natalia Velikina gewannen klar die Jugend A Kombi im Norden (Foto: Carola Bayer)

Von den acht in der Jugend A gestarteten Paaren aus fünf Verbänden werteten die fünf Wertungsrichter sechs Paare aus allen Verbänden ins Finale, wobei der LTV Bremen zwei Paare stellte. Auch die Sieger kamen aus Bremen: Titelverteidiger Daniel Dingis / Natalia Velikina lagen nach der Standardsektion auf Rang zwei und zeigten dann eine furiose Lateinshow in allen fünf Tänzen. Auffällig bei dieser N...

von Stefanie Nowatzky

Von den acht in der Jugend A gestarteten Paaren aus fünf Verbänden werteten die fünf Wertungsrichter sechs Paare aus allen Verbänden ins Finale, wobei der LTV Bremen zwei Paare stellte. Auch die Sieger kamen aus Bremen: Titelverteidiger Daniel Dingis / Natalia Velikina lagen nach der Standardsektion auf Rang zwei und zeigten dann eine furiose Lateinshow in allen fünf Tänzen. Auffällig bei dieser Nordmeisterschaft: Einige Paare zeigten deutliche Unterschiede in der Performance zwischen Latein und Standard, wie auch TSH-Präsident Tim Rausche am Flächenrand feststellte. Bei der in diesem Jahr erstmals vorgeschriebenen verdeckten Wertung mussten Paare und Zuschauer bis zuletzt auf das Ergebnis warten, das trotz großer Leistungsdichte überraschend klar ausfiel.

1 Daniel Dingis/Natalia Velikina, Grün-Gold-Club Bremen,1. LTV Bremen
2 Joshua Khadjeh-Nouri/Jadzia Khadjeh-Nouri,Tanzsportclub Astoria Norderstedt,1. TSH
3 Tim Bersheminski/Maria Privalova, 1. TSZ i.Turn-Klubb zu Hannover, 1. NTV
4 Reik Beglau/Stephanie Schneider,Tanz-Sport-Centrum Schwerin, 1. TMV
5 Kirill Vovk/Philline Luise Dubiel-Hahn, Grün-Gold-Club Bremen, 2. LTV Bremen
6 Sven Paysen/Larissa Gessner, TSA d. Hamburger Sport-Verein, 1. HATV

Zurück