News

Mehrere Kategorien

European Master Games

Klarstellung

Bei der Sitzung der WDSF Sports Commission am vergangenen Wochenende erfolgten zu den European Master Games (EMG) die folgenden Klarstellungen: 1. Es gelten trotz teilweise anderslautenden Informationen definitiv die WDSF Altersregelungen für alle Turniere im Rahmen der EMG. 2. Paare, die eine WM oder einen Worldcup im Rahmen der EMG tanzen, müssen zusätzlich ein EMG-Turnier tanzen. 3. Ärztliche A...

von Michael Eichert

Bei der Sitzung der WDSF Sports Commission am vergangenen Wochenende erfolgten zu den European Master Games (EMG) die folgenden Klarstellungen:
1. Es gelten trotz teilweise anderslautenden Informationen definitiv die WDSF Altersregelungen für alle Turniere im Rahmen der EMG.
2. Paare, die eine WM oder einen Worldcup im Rahmen der EMG tanzen, müssen zusätzlich ein EMG-Turnier tanzen.
3. Ärztliche Atteste für beide Partner müssen vorliegen.
4. Am sogenannten "Technical Meeting" muss nicht teilgenommen werden.
5. Trotz IOC-Anerkennung der EMG gelten nicht die olympischen Regeln für die Staatsbürgerschaften der Paare, sondern es gelten die normalen WDSF Regelungen.

Zurück