News

Verband

71 Anlagen im virtuellen Gepäck

Erste Präsidiumssitzung im neuen Jahr

DTV Icon

Zur guten Vorbereitung gehörte wie immer das Studium der vorab zur Verfügung gestellten Anlagen - diesmal waren es 71. Das Wochenende wurde aber nicht nur für die Präsidiumssitzung genutzt, Präsidentin Heidi Estler hatte zu weiteren Gesprächen eingeladen, unter anderem zu den Themen Breaking und PD.

von Gaby Michel-Schuck

WDSF: Das „Annual General Meeting“ (AGM) findet in diesem Jahr am 14. Juni in Belgrad/Serbien statt.

Die WDSF Weltmeisterschaft Breaking wird am 30. August 2020 erneut in Nanjing/China stattfinden. Die Deutsche Meisterschaft Breaking wird – wie bereits vorgesehen – in die Veranstaltung „Die Finals Rhein-Ruhr 2020“ am 6./7. Juni 2020 integriert. Damit geht die gleichzeitige Austragung mehrerer Deutscher Meisterschaften nach der überaus erfolgreichen Premiere des ARD/ZDF-Formats in Berlin im vergangenen Jahr in die zweite Auflage. Austragungsorte werden Aachen, Düsseldorf, Duisburg und Oberhausen sein. Infos

Marketing/Sponsoring: Ein positives Fazit konnte aus der Zusammenarbeit mit unseren Sponsoren gezogen werden. Die Verträge mit Zofcin und Ray Rose wurden verlängert. Die MDM Münzsammlung ist gut angekommen und mit der Bekleidung von Jako werden unsere Kaderathlet*innen zukünftig gut ausgestattet sein. Für Ausrichter von Veranstaltungen stehen ab Mitte Februar neue Roll-Ups zur Verfügung, die über die DTV-Geschäftsstelle ausgeliehen werden können.

Breitensport: Es wird darauf hingewiesen, dass Breitensportwettbewerbe, die von den üblichen Durchführungsmodalitäten abweichen, der Zustimmung/Genehmigung des DTV bedürfen. Entsprechende Anträge sind an den DTV-Vizepräsidenten Thomas Wehling zu richten.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Mit Jahresbeginn hat die neue Chefredakteurin Sandra Schumacher ihre Arbeit aufgenommen und gleich die Gelegenheit genutzt, am ersten Januarwochenende den Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit kennenzulernen. Der AfÖ befasste sich am ersten Sitzungstag mit den üblichen Regularien und Planungsarbeiten und bildete sich am zweiten Tag in einem Seminar zum Thema „Digitale Medien- und Pressearbeit – mit Konzept“ weiter.

Sport: Die Deutschen Meisterschaften, Ranglistenturniere und weitere, vom DTV ausgeschriebene Turniere wurden vergeben, soweit Bewerbungen vorlagen. Die Ausrichter werden entsprechend informiert. Nicht vergebene Turniere werden in Kürze neu ausgeschrieben.

Lehre: Die Veröffentlichung des aktualisierten Rahmentrainingsplans wird sich verzögern. Der geplante Termin GOC 2020 kann nicht gehalten werden.

Jugend: Der Jugendausschuss nebst Jugend-Vollversammlung werden vom 1. bis 3. Mai 2020 in Sindelfingen tagen. Neu zu besetzen ist die Position Bundesjugendsprecher*in. Für das laufende Jahr sind zwei Kindertanzseminare geplant: in Königsbrunn (02.02.2020) und in Berlin (21./22.11.).

Schulsport: Wie bereits berichtet, wurde Breaking in die Schulsportwettbewerbe integriert. Nach der Zuordnung des DTV zu den olympischen Verbänden erhofft man sich im Schulsport die Aufnahme in das Programm „Jugend trainiert für Olympia“. Wie die Kultusministerien auf die veränderte Lage reagieren, bleibt abzuwarten.

Zurück