News

  • Startseite » 
  • News » 
  • 2x 2. Saisonturnier der 2. Bundesliga - in Dinslaken und Mannheim
Jazz und Modern/Contemporary

2x 2. Saisonturnier der 2. Bundesliga - in Dinslaken und Mannheim

Beide 2. Bundesligen Jazz und Modern/Contemporary tanzten an diesen Wochenende ihr jeweils zweites Saisonturnier - einmal trafen sich die Nord(-ost/West)-Teams in Dinslaken und die Süd-Teams in Mannheim.

von Thorsten Süfke

Acht Wochen nach dem Saisonauftakt trafen sich in Mannheim die neun Formationen der 2. Bundesliga Süd JMC zu ihrem zweiten Turnier. "subsTANZ" von der SG Sossenheim setzte sich an die Spitze des Feldes und holte erneut den Turniersieg.

Und anders als noch zum Saisonbeginn in Jena gab es beim zweiten Wettbewerb im Jahr 2022 keine Ausfälle und alle neun Teams der 2. Bundesliga Süd waren nach Mannheim angereist, um sich in der Sporthalle des Johanna-Geissmar-Gymnasiums dem Publikum zu präsentieren. Die Freude war auf allen Seiten groß, nach mehr als zwei Jahren wieder ein Formationsturnier in Mannheim tanzen bzw. sehen zu können. Turnierleiter Wolfgang Kerbs betonte: "Wie schön, dass ihr durchgehalten habt! Und wie schön, dass ihr uns heute so einen tollen Turniertag beschert habt!"

Dass die fünf Wertungsrichterinnen allerdings wahrlich keine einfachen Entscheidungen zu treffen hat, zeigte sich bereits in der Vorrunde. Auch in den Finaldurchgängen blieben die Formationen - wie schon bei ihrem ersten Saisonturnier - eng beieinander, was sich auch in den Wertungen spiegelte: Mit zwei Einsen, zwei Zweien und einer Drei ertanzte sich "subsTANZ" von der SG Sossenheim den goldenen Pokal. Wie schon zur Saisoneröffnung folgte "Art Inspiration" vom Wilsdruffer Tanzteam, die ebenso wie "InsTanz" aus Dresden (3. Platz) und "Ease" vom TV Rußhütte (4. Platz) eine Bestnote für sich reklamieren konnten.

Es bleibt also spannend in der zweiten Bundesliga. Der Abstand zum nächsten Saisonturnier ist indes nicht so groß: Bereits in zwei Wochen kommen die Tänzerinnen und Tänzer beim großen Bundesliga-Wochenende in Frankfurt-Zeilsheim erneut zusammen. (Text: Alexander Dölecke)

Gesamtergebnis

Im Norden war der TSV Kastell Dinslaken Gastgeber für die 2. Bundesliga (Nord-Ost/West) JMC. Hier fehlte jedoch ein Team, so dass im 2. Turnier des Tages und damit der 2. Bundesliga nur sieben Manschaften antreten konnten.
An der Spitze bestätigte sich das Ergebnis vom ersten Saisonturnier: Platz 1 belegte "Vitesse" (VfL Westercelle Celle) erneut mit drei Bestwertungen und Platz 2 ertanzte sich wieder die Formation "Release" (TSC Brühl im Brühler TV 1879).
"Madley" vom ausrichtenden TSV Kastell Dinslaken konnte sich Platz 3 sichern und damit um einen Platz im Vergleich zum Saisonauftakt verbessern. (Text: Tanja Krüger/red)

Gesamtergebnis

Zurück