News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Internationaler Sieg für Deutschen Vizemeister
Tanzsportjugend

Internationaler Sieg für Deutschen Vizemeister

Hessen tanzt - WDSF Open Jugend Latein

Die Rangliste Jugend Latein, wurde in diesem Jahr zum ersten Mal international ausgeschrieben. 65 Paare folgten diesem Aufruf und ließen das Publikum begeistert diesen Wettbewerb verfolgen.

von Cornelia Straub

Am Abend brachten die sechs Finalpaare des WDSF Open Jugend-Lateinturniers das Parkett immer wieder zum Glühen. Alin-Andrei Beca/Michelle Nazarenus gingen als klare Sieger in allen Tänzen vom Parkett. Mit sehr gemischten Wertungen ging Platz zwei an die Litauer Augustinas Trinkus/Neda Elena Salugaite. Erik Heer/Juliane Engelke lagen zunächst auf Platz vier, konnten sich aber steigern und freuten sich letztendlich über Platz drei. Damit verwiesen sie die Russen Egor Nikolaev/Aleksandra Raskatova auf den vierten Platz. Zu einem spannenden Zweikampf kam es auf den Plätzen fünf und sechs. Justin Lauer/Alisia Trunov hat die besseren Reserven und verwiesen damit die Dänen Mads Friis Lassen/Alva Gerre auf den sechsten Platz.

Ergebnis:

  1. Alin-Andrei Beca / Michelle Nazarenus, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (5)
  2. Augustinas Trinkus / Neda Elena Salugaite, Litauen (11)
  3. Erik Heer / Juliane Engelke, OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS Berlin (15)
  4. Egor Nikolaev / Aleksandra Raskatova, Russland (19)
  5. Justin Lauer / Alisia Trunov, TSC Saltatio Neustadt im TV 1860 Mußbach (27)
  6. Mads Friis Lassen / Alva Gerre, Dänemark (28)

Zurück