News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Ranglistensieg Nummer zwei in Hessen für Jenner/Tuigunov
Tanzsportjugend

Ranglistensieg Nummer zwei in Hessen für Jenner/Tuigunov

Hessen tanzt - Rangliste Junioren II B Latein

Jenner/Tuigunov Foto: DTV Archiv

Die Beteiligung bei der Rangliste Junioren II B Latein kam einer Deutschen Meisterschaft sehr nahe. Sie lief parallel mit dem WDSF International Open Latein und profitierte daher von der großen Zuschauerresonanz, die zu diesem Zeitpunkt in der Eissporthalle herrschte.

von Cornelia Straub

Im sechspaarigen Finale lagen die gezeigten Leistungen teilweise dicht zusammen, so dass es zu unterschiedlichen Beurteilungen in den einzelnen Tänzen kam. Davon unberührt blieb die Einschätzung für Christian Grünke/Emilie Alexandra Denius. Sie wurden klar auf Rang sechs eingestuft. Für Marco Ziga/Melody Badt begann das Finale mit einem dritten Platz in der Samba sehr hoffnungsvoll. Mit vier fünften Plätzen rutschen sie insgesamt auch auf den fünften Platz ab. Daniel Andras Hegyi/Giuliana Domingues da Silva hingegen sicherten ihren vierten Platz mit einem dritten Platz im Jive ab. Drei dritte Plätze reichten Maik Zimmer/Adeline Kastalion zum dritten Platz. Ganz entspannt lief es an der Spitze des Teilnehmerfeldes. Alle zweiten Plätze gingen an Fabian Glatz/Delia Breitmaier. David Jenner/Elisabeth Tuigunov durften sich nach dem Sieg in der Standardsektion auch über einen eindeutigen Sieg in den Lateintänzen freuen.

Ergebnis:
1. David Jenner/Elisabeth Tuigunov, Die Residenz Münster (5)
2. Fabian Glatz/Delia Breitmaier, Grün-Gold-Club Bremen (10)
3. Maik Zimmer/Adeline Kastalion, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (17)
4. Daniel Andras Hegyi/Giuliana Domingues da Silva, Grün-Gold-Club Bremen (20)
5. Marco Ziga/Melody Badt, TSZ Stuttgart-Feuerbach (23)
6. Christian Grünke/Emilie Alexandra Denius, TSC Aurora Dortmund (30)

Zurück