News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Grün-Gold-Club Bremen gewinnt das zweite Aufeinandertreffen
Formationen Standard und Latein

Grün-Gold-Club Bremen gewinnt das zweite Aufeinandertreffen

41. Formationsfestival in der Seestadt Bremerhaven

Foto: Quella

Bremerhaven. Am Samstag, den 1. Februar 2020 traf sich die 1. Bundesliga der Lateinformationen zum zweiten Aufeinandertreffen in Bremerhaven. Ca. 1.000 Zuschauer kamen in die Bremerhavener Stadthalle, um ihre Teams lautstark zu unterstützen. Alle Teams hatten sich viel vorgenommen, so ist doch das zweite Turnier richtungsweisend für den Rest der Wettkampfsaison.

von Ralf Hertel

Fünf Mannschaften erreichten das große Finale. Am Ende konnte der Grün-Gold-Club mit seinem A-Team nicht alle sieben Einsen auf sich vereinen. Eine Bestnote ging an die Zweitplatzierten, dem 1. TSZ Velbert. Klare Sache auf Rang Drei für den Lokalmatadoren aus der Seestadt. Die TSG Bremerhaven mit dem A-Team erhielten alle sieben Dreien für ihre Darbietung "The Wall". Blau-Weiß Buchholz A tanzte sich auf Platz vier vor dem B-Team des Grün-Gold-Club Bremen.

Im kleinen Finale standen diesmal drei Teams, darunter neben der FG Aachen/Düsseldorf und dem TSC Walsrode auch die TSG Backnang 1846 Tanzsport. Beim dritten Anlauf nach der DM und dem ersten BL-Turnier erreichten die Walsroder erstmals den sechsten Rang, gefolgt von der TSG Backnang 1846 Tanzsport. Die "rote Laterne" ging an die FG Aachen/Düsseldorf.

Endergebnis:

1. Grün-Gold-Club Bremen A (1-1-1-2-1-1-1)

2. 1. TSZ Velbert A (2-2-2-1-2-2-2)

3. TSG Bremerhaven A (3-3-3-3-3-3-3)

4. Blau-Weiß Buchholz A (4-5-4-4-4-4-5)

5. Grün-Gold-Club Bremen B (5-4-5-5-5-5-4)

-------------------------------------------------------

6. TSC Walsrode A (6-7-6-6-6-8-7)

7. TSG Backnang 1846 Tanzsport A (7-6-7-7-7-6-6)

8. FG TSZ Aachen/Boston-Club Düsseldorf A (8-8-8-8-8-7-8)

Zurück