News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Gemeinsam auf dem Weg zu Olympia – sonst wird das nix!
Breaking

Gemeinsam auf dem Weg zu Olympia – sonst wird das nix!

DTV Präsidentin wirbt für den gemeinsamen Weg

Bundeskader Breaking - Esslingen Foto: TE

Das erste Bundeskadertraining Breaking fand vom 19. bis 21. Februar in den Räumlichkeiten des Schwarz-Weiß-Club Esslingen statt. DTV-Präsidentin Heidi Estler war persönlich vor Ort und hieß die Teilnehmenden herzlich Willkommen.

von Gaby Michel-Schuck

... und action Foto: TE

„Unser Ziel ist es, allen Breakern den Weg nach Paris zu öffnen, zu ebnen und auf diesem Weg zu begleiten“. Mit diesen Worten machte Heidi Estler in ihrer Begrüßung deutlich, was seit dem 20. Dezember 2020 amtlich ist – die Olympiateilnahme von Breaking in Paris 2024. Mit Nachdruck erklärte sie Kadermitgliedern und Trainern: „Wir müssen an einem Strang ziehen, sonst wird das nix!“

Bereits am Freitagabend gab es mit einem Vortrag von DTV-Sportreferent Sören Tiegel einige Informationen zur Theorie, ehe Bundestrainer Marco Baaden, Beauftragter Thomas Stark und Verbandstrainer Amir El Kourdi mit den B-Girls und B-Boys in die Praxis einstiegen.

Die Athletinnen und Athleten hatten zur Vorbereitung auf das „Projekt Olympia“ am Wochenende ein strammes Programm zu absolvieren. So endete der Samstagabend erst um 23:00 Uhr, nachdem ab 19:00 Uhr „Battles“ auf dem Plan standen.

Zurück