News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Frauenvollversammlung des DOSB erstmals digital
Chancengleichheit

Frauenvollversammlung des DOSB erstmals digital

Zu Gast DOSB-Präsident Alfons Hörmann sowie IOC-Präsident Thomas Bach

Die 15. Frauen-Vollversammlung des DOSB sowie das Fachforum wurden am vergangenen Wochenende erstmals im digitalen Format durchgeführt. Mehr als 100 Teilnehmende hatten sich eingeloggt. Für Tanzsport Deutschland nahm Präsidentin Heidi Estler an der Online-Veranstaltung teil, da die DTV-Beauftragte für Chancengleichheit,Cornelia Straub, im Urlaub weilte.

von Gaby Michel-Schuck

DOSB Präsident Alfons Hörmann

DOSB Präsident Alfons Hörmann gab einen Überblick über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Sportdeutschland, die auch den erreichten Stand der Gleichstellungpolitik gefährden könnten. IOC Präsident Thomas Bach war live aus Lausanne zugeschaltet und beantwortete Fragen zur Geschlechtergerechtigkeit aus internationaler Perspektive. Beide Präsidenten betonten den hohen Stellenwert der Gleichstellungspolitik in ihren Gremien und wiesen auf verschiedene Konzepte und Vorgaben hin, die unter dem Motto „leading by example“ in der eigenen Organisation umgesetzt und gelebt würden.

IOC Präsident Thomas Bach mit Petra Tzschoppe (DOSB Vizepräsidentin Frauen und Gleichstellung

Die Ergebnisse der Arbeit zu den 2016 beschlossenen vier strategischen Eckpunkten Gleichstellung in Führungspositionen, Förderung von Trainerinnen und Kampfrichterinnen, Kampf gegen sexualisierte Gewalt und geschlechtergerechte Darstellung in den (Sport)Medien wurden präsentiert und diskutiert.

DTV-Präsidentin Heidi Estler resümiert: „Die Möglichkeiten des digitalen Formats mit Live-Stream, Chat und Online-Workshops wurden für die gesamte Veranstaltung hervorragend genutzt. Eine wirklich gelungene Premiere!“

Zurück