News

  • Startseite » 
  • News » 
  • "Fearless" gewinnt Regionalmeisterschaft der Small Groups Nord-Ost
Jazz und Modern/Contemporary

"Fearless" gewinnt Regionalmeisterschaft der Small Groups Nord-Ost

"Small Elements - Team A" gewinnt den Titel in der Jugend

Aus Hamburg bis Brandenburg kamen die Small Groups des Gebiets Nord-Ost, die sich am Samstag (30. Oktober) in der Lausitz-Arena von Cottbus zur regionalen Qualifikation für den Deutschland-Pokal trafen.

von Thorsten Süfke

Mit acht Small Groups in der Hauptgruppe war die Regionalmeisterschaft Nord-Ost die zweitgrößte aller vier regionalen Qualifikationsturniere und auch das letzte. Nach der Vorrunde hatten sich fünf Teams klar abgesetzt und bestritten  die Endrunde. Hier überzeugte "Fearless" (VfL Wolfsburg) fast alle Wertungsrichter und sicherte sich den Titel des Regionalmeisters. Eine Bestwertung erhielten die "Small Flames" vom ausrichtenden Jazz Dance Club Cottbus 99 und wurden klar Vizemeister. Den Bronzerang ging an das B-Team der "Small Flames" aus Cottbus; dieses Team ist damit der dritte Vertreter des Gebiets beim Deutschland-Pokal am kommenden Wochenende in Dresden.

Das Hauptgruppe-Ergebnis

Im Jugendwettbewerb gab es eine Absage, so dass nur die beiden Cottbusser Nachwuchsteams um den Titel konkurrierten. Sie machten es spannend bzw. den fünf Wertungsrichtern schwer. Diese entschieden sich 3:2 für das B-Team; das A-Team belegte Platz 2. Beide Gruppen sind damit für das Jugendteam beim Deutschland-Pokal qualifiziert.

Das Jugend-Ergebnis

Zudem hatte der Cottbusser Verein zu einem liga- und gebietsübergreifenden Formationsturnier eingeladen. Hier gingen fünf Hauptgruppe- und zwei Jugend-Formationen an den Start. In beiden Wettbewerben blieben die Siegerpokale in der Lausitz: das Ergebnis.

Zurück