News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Erstes Treffen der Landesbeauftragten für Kinder- und Jugendschutz
Mehrere Kategorien

Erstes Treffen der Landesbeauftragten für Kinder- und Jugendschutz

Auf Initiative des Arbeitskreises Kinder- und Jugendschutz und interpersonaler Gewalt trafen sich am Wochenende in den Räumen des LSB Hessen die Beauftragten der Länder für dieses wichtige Thema.

von Tony Keller

Elf Vertreter*innen aus acht Landesverbänden und eine Vertreterin aus Garde- und Showtanz erhielten fachlichen Input durch die DTV-Beauftragten Katja Schlenkermann-Pitts und Wolfgang Kilian. Zusätzlich ergänzte Thorsten Loch von der Sporthochschule Köln sehr authentisch das schwierige Thema. Fragen wurden beantwortet, eine Gruppenarbeit zu einem realen Fall durchgeführt und die Sensibilisierung der Kultur des „Nichtwegschauens“ bearbeitet. Die Heterogenität der Gruppe durch Neulinge und „alte Hasen“ auf dem Gebiet konnten die drei Referenten sehr gut auf gemeinsame Ziele und gemeinsames Handeln bündeln. Am Ende stand der Wunsch nach einem zeitnahen Onlinetreffen mit weiterem Austausch und Beantwortung weiterer Fragen sowie Kennenlernen von Best-Practice-Beispielen aus den LTV, die inzwischen das Thema auch in die Vereine implementieren (in diesem Fall Berlin).
Vielen Dank an den Jugendreferenten Tony Keller, der in seiner unaufgeregten Art für die gute Organisation der Maßnahme verantwortlich war. 

Rainer Kopf

Zurück