News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Mehrere Erhaltsschulungen auf unbestimmte Zeit verschoben
Mehrere Kategorien

Mehrere Erhaltsschulungen auf unbestimmte Zeit verschoben

Neuausbildungen werden im Winter 21/22 erneut ausgeschrieben

Die für Ende Januar geplanten Erhaltsschulungen für Trainer*innen, Trainer-Assistenten und Wertungsrichter*innen JMC im Gebiet Nord-Ost müssen aufgrund der derzeitigen Infektionsschutzverordnungen leider abgesagt werden.

von Thorsten Süfke

Gründe sind die aktuellen Bedingungen und politischen Entscheidungen sowie die Tatsache, dass die erforderlichen fachlichen Einheiten nicht per Online-Schulung vermittelt werden können.

Der Erhaltslehrgang Nord-Ost für Wertungsrichter*innen soll voraussichtlich im Januar 2022 erneut angeboten werden. Für Trainer*innen und Trainer-Assistenten wird das neue Lehrkonzept (der jährliche Trainer*innen-Kongress) nach Eindämmung der Pandemie angeboten werden - und damit ab dem Jahr 2022.

Vor dem Hintergrund des verlängerten Lizenz(erhalts)zeitraum (bis 31. Dezember 2023 für alle derzeit gültigen Lizenzen) können die Lizenzträger*innen die erforderlichen (fachlichen) Lerneinheiten auch noch in den beiden kommenden Kalenderjahren (2022 und 2023) besuchen. Überfachliche Lerneinheiten für den Lizenzerhalt wurden bereits im November/Dezember 2020 angeboten und werden für den Lizenzerhalt entsprechend den Vorgaben angerechnet.

Zurück