News

Tanzsportjugend

Endlich eine Medaille!

EM Bronze für Jenner/Tuigunov

David Jenner/Elisabeth Tuigunov Foto: Luana Sommer

Endlich Edelmetall! Nach den Finalergebnissen bei den Weltmeisterschaften über Zehn Tänze (Platz 4) und Latein (Platz 6) setzte die Europameisterschaft Jugend Latein den glanzvollen Jahresabschluss für David Jenner/Elisabeth Tuigunov. Die Münsteraner standen bei der EM Jugend Latein auf der dritten Stufe des Siegertreppchens und bekamen die Bronzemedaille überreicht.

von Gaby Michel-Schuck

Für die Deutsche Tanzsportjugend war das Winter Dance Festival mit der Europameisterschaft ein gelungener internationaler Jahresabschluss. Auch Maik Zimmer/Adeline Kastalion beendeten die EM mit einem einstelligen Ergebnis. Sie belegten den achten Platz im Semifinale. Das Kontinentalgold ging an die dreifachen Weltmeister Yaroslav Kiselev/Sofia Philipchuk.

Für beide Paare war es auch der Abschluss in der Altersgruppe der Jugend. Ab 2022 werden die Vier in der Hauptgruppe an den Start gehen.

Finale EM Jugend Latein (41):
1. Yaroslav Kiselev/Sofia Philipchuk, FDSARR
2. Mara Stefan/Neculae Maria Tea, Rumänien
3. David Jenner/Elisabeth Tuigunov, Die Residenz Münster
4. Nikolay Puzyrev/Alexandra Volkova, FDSARR
5. Dumitru Sardari/Felicia Lungu, Moldawien
6. Marc Mateos/Stella Akopian, Spanien
-----
8. Maik Zimmer/Adeline Kastalion, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim

Gesamtergebnis

Zurück